Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Archivartikel
10.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Aus dem kirchensite.de-Archiv
 

2. März

HeiligeAgnes von Böhmen

Lebensdaten

Geboren um 1207 in Prag, gestorben 1282 in Prag

Vita

Agnes kam 1207, möglicherweise aber auch 1205 oder 1211, als Tochter des böhmischen Königs Ottokar I. zur Welt. Bereits in jungen Jahren wurde sie zwei Mal aus politischen Gründen verlobt, die Verlobungen wurden aber später wieder aufgelöst.

Als Agnes schließlich Friedrich II. oder Heinrich II. von England heiraten sollte, verzichtete sie auf die Thronfolge und trat in den Klarissenorden ein. Das Prager Kloster, in dem sie 1234 ihre Gelübde ablegte, hatte sie ein Jahr zuvor selbst gegründet. Gegen vielfache Widerstände aus dem Adel lebte sie mit ihren Mitschwestern in äußerster Armut.

Eine innige Brieffreundschaft verband Agnes mit Clara von Assisi.

Nach ihrem Tod 1282 sollen in ihrer Umgebung viele Wunder geschehen sein, die allerdings damals nicht zu einer Heiligsprechung führten. Diese wurde erst über 700 Jahre nach ihrem Tod, am 12. November 1989 in Rom durch Papst Johannes Paul II. vollzogen.

Namensbedeutung

Agnes stammt vom lateinischen Begriff agnus ("Das Lamm") ab.

Namensableitung:

Von "Agnes" lässt sich der Name "Janja" (slawisch) ableiten.

Darstellung

Agnes von Böhmen wird dargestellt als Äbtissin mit Krone.

Text: Thomas Mollen, März 2004

Zur Übersicht: Heiligenkalender...

Lesen Sie außerdem in "kirchensite":
- Kirche von A bis Z: Heilige
- Literatur zu Seligen und Heiligen

 

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand