Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
19.04.2014
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Heute ist Karsamstag.

Ein Gedanke zum Karsamstag

Karsamstag: Ein liturgiefreier Tag

Heute ist Karsamstag. Ein liturgiefreier Tag. Da gibt es nichts zu feiern, nichts zu gedenken. Jesus ist tot. Lebt nicht mehr. Eine Übung: Stell dir vor, es gäbe Gott nicht. Die Kirchen bleiben leer. Nichts geschieht darin, alles ist noch ausgeräumt seit Gründonnerstag. Ein kühler Raum. Es gibt keinen Gottesdienst - und darum gibt es hier heute auch kein Evangelium. Aber...  mehr...

Predigt in der Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu

Genn am Karfreitag: "Gott ist getrieben von Liebe zu uns"

Elfenbeinkreuz.

Bistum. "Was wir heute bedenken und feiern hat es in sich!", stellte Bischof Felix Genn bei seiner Predigt am Karfreitag (18.04.2014) im St.-Paulus-Dom in Münster fest. Die Schwierigkeit bestehe darin, die Auffassung von einem gütigen und barmherzigen Gott mit den Erfahrungen von Leid, Schmerz und Tod zusammenzubringen. Bei der Betrachtung der Gestalt Jesu bleibe immer die Frage, "ob das wirklich Gott gewesen sein soll, der sich da gezeigt hat".  mehr...

"Die Welt ist, was du isst" – der Tipp zu Ostern

Siebter Teil: Auf dem Bauernhof

Heutzutage haben viele Menschen, vor allem Städter, aber auch Leute vom Land, nur noch wenig direkten Bezug zur Landwirtschaft. Ihre Eindrücke und ihr Wissen über Bauernhöfe und die Menschen die dort arbeiten, beziehen sie aus Zeitung, Fernsehen oder Radio. Wieso also einen schönen Frühlingstag in der Osterzeit nicht einmal dazu nutzen, sich live und in Farbe einen eigenen Eindruck von der regionalen Landwirtschaft zu machen? Angebote hierfür gibt es im Münsterland genügend.   mehr...

Gründonnerstags-Liturgie in römischem Therapiezentrum

Papst Franziskus wäscht zwölf Behinderten die Füße

Papst Franziskus

Rom. Papst Franziskus hat am Gründonnerstag (17.04.2014) in der Liturgie vom Letzten Abendmahl zwölf Behinderten in einem römischen Therapiezentrum die Füße gewaschen, unter anderem einem 75 Jahre alten libyschen Muslim. Im Rahmen der Feier kniete Franziskus vor jedem nieder, übergoss die Füße mit Wasser, trocknete sie mit einem weißen Handtuch und küsste sie. Assistiert wurde der Papst von einigen Ordensschwestern.   mehr...

Mein Denkmal und ich (388): Das Kreuz am Bohlweg in Münster

Mitten im Leben der Stadt

Eichenkreuz.

Münster. Im Schatten von Birken steht vor einem Haus am Bohlweg ein schlichtes Kreuz aus Eiche, für jeden Passanten greifbar nah direkt am Bürgersteig. Man bemerkt es aber kaum, auch, weil der Korpus sehr hoch hängt.  mehr...

Mehr als 33.000 Einträge bei ökumenischem Portal

Bundesweite Suche nach Ostergottesdiensten im Internet

Kirchturm.

Bistum / Bonn. Wer an den Kar- und Ostertagen Gottesdienste besuchen will, kann sich mit Hilfe einer Internet-Suchmaschine informieren. Die Gottesdienste sind für die Zeit bis zum 27. April registriert.  mehr...

VOX zeigt Dokumentation mit Spielszenen

Zehntausend Jahre in zehn Stunden

Die Bibel im TV.

Münster. Wer sich mit großen Fernsehbildern auf Ostern einstimmen möchte, ist im Sessel vor der Mattscheibe zu den Feiertagen meist gut versorgt. Die in den USA für drei "Emmy"-Fernsehpreise nominierte Dokumentation "Die Bibel" wird beim Fernsehsender VOX ausgestrahlt. Am Gründonnerstag laufen die ersten drei Episoden. Am Karfreitag und Samstag gibt es weitere Folgen vom Bau der Arche Noah bis zur Auferstehung.  mehr...

"Und suchst du meine Sünde"

Kinder-Katechese zum "Lied des Monats": Gotteslob 274

Die Bistumszeitung Kirche+Leben und das Internet-Magazin kirchensite.de stellen in loser Folge noch unbekannte Lieder des neuen Gotteslobs vor. Während die Bistumszeitung biblische, theologische und poetische Hintergründe der Gesänge erläutert, bietet kirchensite.de in Zusammenarbeit mit der Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Generalvikariat Münster Bausteine für eine Katechese mit Kindern zu dem jeweiligen Lied an.  mehr...

Triumphkreuz des St.-Paulus-Doms ist so alt wie der Dom selbst

"Bis 1207 noch im Wald gestanden"

Triumphkreuz in Folie.

Bistum. Einen solchen "Patienten" hat die Radiologie des Universitätsklinikums Münster (UKM) auch nicht alle Tage. Im Januar des vergangen Jahres stand das Team um Professor Dr. Walter Heindel vor einer ganz besonderen Herausforderung. Das Triumphkreuz des St.-Paulus-Doms sollte mit Hilfe der Computertomographie untersucht werden. Die Ergebnisse dieser Untersuchung wurden am Mittwoch (16.04.2014) auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben.   mehr...

Gottesdienste der Kar- und Ostertage

Viele Symbole und die Feier aller Feiern

In der Karwoche feiern die Christen den Kern ihres Glaubens; es ist der Höhe- und Mittelpunkt christlicher Liturgie.  mehr...

Bräuche der Kar- und Ostertage

Wenn die Glocken nach Rom fliegen ...

Die Karwoche und die Osterzeit sind seit Jahrhunderten reich an religiösem Brauchtum.  mehr...


Bischof Felix Genn zelebriert die großen Gottesdienste

Kar- und Osterliturgien erstmals live bei kirchensite.de

Blick in den St.-Paulus-Dom.

Bistum. Die Liturgien der Kar- und Ostertage im St.-Paulus-Dom in Münster sind erstmals live bei kirchensite.de zu sehen. Wir übertragen die Gottesdienste am Palmsonntag, am Montag der Karwoche, am Gründonnerstag, am Karfreitag und am Ostersonntag im Internet. Die Übertragungen beginnen jeweils wenige Minuten vor Beginn der Liturgien. Die Feier der Heiligen Woche beginnt am Palmsonntag (13.04.2014) mit der Palmweihe in der Petrikirche um 9.40 Uhr.  mehr...

Osterhochamt und Segen "Urbi et orbi" live in der ARD und beim BR

Das Osterprogramm des Papstes mit allen TV-Terminen

Vatikanstadt. Papst Franziskus leitet die großen Gottesdienste der Kar- und Ostertage 2014 in Rom und im Vatikan. Die Liturgien sind überwiegend auch im Fernsehen zu sehen.  mehr...

Diese Woche in Kirche+Leben

Unermesslicher Lebensraum

Die Oster-Ausgabe von Kirche+Leben

Bistum. Ganz im Zeichen der Kar- und Ostertage steht die neue Ausgabe von Kirche+Leben. Caritas-Chef Klaus Winterkamp lässt sich vom Blick des Gekreuzigten auf Flüchtlinge in einer Hamburger Kirche inspirieren. Wir erinnern an die letzten Tage von Bischof Reinhard Lettmann, der vor einem Jahr starb. Heinz-Willi Kehren erzählt, wie Trauerreisen helfen, den Tod eines lieben Menschen zu verarbeiten. Und wir besuchen eine blinde Gärtnerin im Ostergarten.  mehr...

80 bewegte Jahre

VIDEO: Nachruf auf Bischof Reinhard Lettmann

Reinhard Lettmann.

Bistum. Reinhard Lettmann ist am 16. April 2013 gestorben. 80 Jahre zuvor kam er in Datteln zur Welt. 1959 wurde er zum Priester geweiht. Wir blicken zurück auf das Leben des Bischofs und des Menschen Reinhard Lettmann.  mehr...

Reinhard Lettmann – 40 Jahre Bischof

VIDEO: Ein anderer Fokus

Bischof Reinhard Lettmann.

Bistum. Vor 40 Jahren wurde Reinhard Lettmann zum Bischof geweiht. 28 Jahre lang war er Diözesanbischof in Münster, bevor er 2008 in den Ruhestand ging. Sein Leben ist seitdem ruhiger geworden, aber nicht langweilig. Er hat die Schwerpunkte verlagert, nimmt sich Zeit für die Dinge, die zuvor kaum in seinen Terminplan passten. In seinen Ruhestand hat er einige der alten Leidenschaften hinübergerettet. Und er hat neue gefunden.  mehr...

Kinder-Solibrot-Aktion im Glashaus in Herten

Eine Reise auf 300 Trommeln

Kinder aus Herten.

Herten. "Jambo heißt Guten Tag", mit diesen Worten begrüßt Markus Hoffmeister mehr als 300 Kinder im Glashaus Herten. Speziell für die Kinder-Solibrot-Aktion hat Misereor gemeinsam mit dem Trommelerzähler und Pädagogen ein Event konzipiert: die Solibrot-Trommelreise. Markus Hoffmeister und seine Trommeln nehmen die Kinder musikalisch und szenisch mit auf eine Phantasiereise in ein fernes, unbekanntes Land. Bürgermeister Ulli Paetzel war als Schirmherr ebenfalls zu Gast.  mehr...

  1. Liturgische Nacht am Gründonnerstag in Ibbenbüren

    Von der Macht der Ausgelieferten
  1. Zehn Taufen vor der Erstkommunion in Oldenburg

    Wenn Kinder überraschend noch getauft werden müssen
  1. Kar- und Ostertage in St. Joseph Münster-Süd

    Gottvoll und menschennah
  1. Abiturienten aus Dinslaken diskutierten mit Bischof Felix Genn

    Von Respekt geprägt
  1. Vortrag in der Landvolkshochschule "Schorlemer Alst"

    Weihbischof Zekorn: "Kirche lebendig mitgestalten"
  1. Vier Goldjubilare im Herz-Jesu-Kloster in Vreden-Ellewick

    Brüderlicher Dienst mit vielfältigen sozialen Aufgaben
  1. Besuchsdienst vor Ostern bei Senioren ab 85 Jahre

    Ein Buchsbaumgruß der Gemeinde
  1. Hamburger Verein zeichnet Bistümer Münster und Osnabrück aus

    Noch ein Preis für das Pilgerprojekt El Camino

Der besondere Moment am Karfreitag

Niederwerfen: kleinmachen vor Gott

Christian Kappenstiel.

Ahaus. Der 24-jährige Christian Kappenstiel aus Ahaus hat seine persönlichen Gedanken zu einem bewegenden Ritus am Karfreitag formuliert. "Es ist reichlich ungewöhnlich, was wir da zu Beginn der Karfreitagsliturgie tun. Wir Messdiener liegen mit den Priestern lang ausgestreckt vor dem Altar (Prostratio). Wie es mir in dem Moment geht, weiß ich gar nicht genau. Wir haben vorher geübt, damit alles gut läuft; und daran denke ich natürlich auch. Ich spüre den nackten kalten Steinboden."  mehr...

Gottesdienst im St.-Paulus-Dom

Genn am Gründonnerstag: Wachen, hüten, erinnern

Bischof Felix Genn.

Bistum. Als "Wache Gottes für uns" hat Bischof Felix Genn das Leben Jesu bezeichnet. Die Liturgie erinnere daran, "was dieses Wachen und Hüten Gottes ihn gekostet hat", sagte er am Donnerstag (17.04.2014) im St.-Paulus-Dom.  mehr...

  1. Der besondere Moment am Gründonnerstag

    Verstummen: ein Weg in die Stille
  1. Canisianer stellen die Weichen für die Zukunft

    Bruder Helmut Zech zum Leiter gewählt
  1. Informationsgespräche beginnen im Mai

    Praxisbegleitende Ausbildung zum Pastoralrefenten

Papst Franziskus feiert Chrisam-Messe im Vatikan

Priester zu Demut und zur Nähe zu Gläubigen gemahnt

Vatikanstadt. Papst Franziskus mahnt Priester zu Demut im Amt. Geistliche dürften nicht "salbungsvoll-heuchlerisch, glanzliebend und selbstgefällig" sein, sagte Franziskus. Schließlich würden Priester zu ihrem Dienst gesalbt, nicht "eingeölt".  mehr...

"Weckt die Welt auf!" im Dialogverlag erschienen

Buch über das erste Jahr des Pontifikats von Franziskus

Das Titelbild des neuen Buchs über Papst Franziskus.

Münster. "Weckt die Welt auf! Die Kirche muss attraktiv sein!", sagte Papst Franziskus zu 120 Generaloberen der Männerorden im Vatikan. Er forderte dazu auf, durch anderes Handeln die Möglichkeit aufzuzeigen, in der Welt anders zu leben. Dieses Zeugnis vom anderen Leben sei wie ein Propheten-Dasein; es führe manchmal zu Krach, Getöse und Tumult. Aber in Wirklichkeit verkünde Prophetie das Evangelium. So ist auch das gelebte Zeugnis von Franziskus Prophetie für ein anderes Leben.  mehr...

  1. Als "Stimme Christi" unermüdlich für die Gläubigen eintreten

    Papst: In der Kirche kein Platz für mittelmäßige Priester
  1. "Schaden, den einige Priester verursacht haben"

    Sexueller Missbrauch: Papst bittet Opfer um Verzeihung
  1. Erklärung: Vorwürfe gegen Gijsen "gut begründet"

    Bistum Roermond: Früherer Bischof war Missbrauchs-Täter
Zu guter Letzt

Bistum Essen dreht Film mit Playmobil-Figuren

Arche Noah für die Badewanne

Bistum Essen.

Essen. Wer braucht schon Hollywood-Star Russell Crowe, um das Alte Testament zu erklären? Das Bistum Essen zeigt jetzt in seinem Internet-Auftritt spielerisch, wie Noah seine Arche baut – ein kleiner Gegenentwurf zum Monstrum-Blockbuster "Noah", der gerade in den deutschen Kinos angelaufen ist. Hauptdarsteller in dem 1:30-Clip sind nicht teure Hollywood-Stars, sondern Playmobil-Figuren. Die Figuren hat der Essener Domschatz-Führer Rainer Teuber zur Verfügung gestellt.  mehr...

Wir beten für Sie!

KLOSTERFÜRBITTE im Monat April: Gasthaus und Gastkirche in Recklinghausen.

Dossier: Fasten- und Osterzeit

kirchensite.de informiert in einem Dossier über die wichtigste Zeit im Kirchenjahr.

Bibel-Teilen

Das "Bibel-Teilen" ist eine Form der gemeinsamen Schriftlesung. Es ermöglicht einen persönlichen Zugang zur Heiligen Schrift.

Heiligenkalender

4. Mai: Heiliger Florian und die Märtyrer von Lorch.

Religion im Netz

Christen in Deutschland wünschen sich im Internet mehr Informationen und mehr Raum für Diskussionen über Glaube und Religion.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Reden über Gott und Welt

Am Mittwoch (23.04.2014) ist aus organisatorischen Gründen kein Gesprächspartner aus dem Haus der Seelsorge im Chat.

Bistum Münster

Ein Kurz-Porträt über die drittgrößte deutsche Diözese.

VIDEO-Tipp ...

In der Fastenzeit 2014 stellt kirchensite.de in Kooperation mit der Citykirche Wuppertal fünf Sakramente im Video vor. Im vorerst letzten Teil geht es um die Eucharistie.

Kar- und Osterliturgien live

Die Liturgien der Kar- und Ostertage im St.-Paulus-Dom in Münster sind erstmals live bei kirchensite.de zu sehen.

Gebet im Alter

Beten mit älteren Menschen.

Räte und Kommissionen

Der Ordensrat ist die Vertretung der Ordensleute im Bistum Münster.

Bibelkreise

Beschäftigung mit dem "Buch der Bücher".

Wallfahrtsorte

Goch: Heiliger Arnold Janssen.

Durch das Jahr

Osterbräuche: Von Kerzen und Feuern, Hasen und Eiern.

Glaubens-ABC

Gewissen: Verantwortung des Menschen für sich selbst und für die Welt.

Mit der Bibel leben

Psalm 145: Gottes Größe und Güte.

Gebetsanleitung

Das Rosenkranzgebet bringt uns in enge Verbindung mit dem Leben, dem Leiden und der Herrlichkeit Jesu.

Trauerseelsorge

Hilfe in kritischen Lebenssituationen.

Regionen

Oldenburger Land.

Akademikerseelsorge

Hilfe bei berufsethischen Fragen.

Verbände

Kolpingjugend.

Heiligenlexikon

29. April: Katharina von Siena.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorger im April:
Frank Wietharn.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Frank Wietharn
  wietharnkirchensite.de 

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand