Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
20.10.2014
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Marienbasilika.

Festwoche zur 150-Jahr-Feier startete in Kevelaer

Theising: Marienbasilika ist "Heimkirche" für viele

Kevelaer. Mit einem Gottesdienst hat Weihbischof Theising die Basilika-Festwoche in Kevelaer eröffnet. Im Jubiläumsjahr gibt es noch bis Sonntag volles Programm rund um die 150-jährige Feier zur Einweihung des Gotteshauses. In seiner Predigt erinnerte Theising an eine frohe Anekdote aus der Geschichte der Marienbasilika: "In den letzten Kriegstagen 1945 sollte der Turm der Basilika gesprengt werden, um den heranrückenden alliierten Truppen keine Orientierung zu geben".  mehr...

Weltbischofssynode in Rom beendet

Papst: "Wir haben gesät und werden geduldig weitersäen"

Papst Franziskus spricht nach der Messfeier am Sonntag auf dem Peters mit einige Kardinälen.

Vatikanstadt. Die Weltbischofssynode über Ehe und Familie ist am Sonntag (19.10.2014) mit einem feierlichen Gottesdienst auf dem Petersplatz zu Ende gegangen. Zuvor hatte die Versammlung in einer "Botschaft" ihre Unterstützung für die christliche Familie zum Ausdruck gebracht und deren Herausforderungen benannt. Papst Franziskus würdigte die "bedeutende Erfahrung". Ein ausführlicher Synodenbericht soll in den nächsten Tagen erscheinen.  mehr...

Reaktionen auf Weltbischofssynode / BDKJ: "Verpasste Chance"

Marx hofft auf intensive Debatte in den Bistümern

Kardinal Reinhard Marx (Mitte) während einer Pressekonferenz während der Synode in Rom.

Rom. / Düsseldorf. Eine trotz Abstrichen positive Gesamtbilanz der Bischofssynode in Rom zum Thema Ehe und Familie hat der Münchner Kardinal Reinhard Marx gezogen. Der Abschlusstext der Synode sei eine Ermutigung, "weiter zu diskutieren und voranzugehen", sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz am Samstag (18.10.2014) vor Journalisten in Rom. Dies solle nun in den Bistümern und Pfarreien geschehen. Der BDKJ spricht hingegen von einer "verpassten Chance".  mehr...

Papst Franziskus spricht Paul VI. selig

"Großer Steuermann des Konzils"

Porträt Papst Pauls VI. während seiner Seligsprechung an der Fassade des Petersdoms in Rom.

Vatikanstadt. Mit einer Festmesse im Vatikan hat Papst Franziskus am Sonntag (19.10.2014) seinen Vorgänger Paul VI. (1963-1978) seliggesprochen. Dieser habe es in einer schwierigen Phase verstanden, weitblickend, weise "und manchmal einsam" die Kirche zu leiten, sagte Franziskus. Der Gottesdienst mit rund 70.000 Menschen auf dem Petersplatz bildete zugleich den Abschluss der Bischofssynode, die seit dem 5. Oktober über Fragen zu Ehe und Familie beraten hatte.   mehr...

Pfarrer Stefan Jürgens bei "Kirche in WDR 2"

Drin, was drauf steht

Ein armer Student sah in einem Schaufenster ein Schild hängen, auf dem zu lesen stand: "Hier wird Wäsche gewaschen." So packte er die in seiner Studentenbude reichlich vorhandene schmutzige Wäsche in einen Korb und ging zum Geschäft.   mehr...

Bischof: Ehe ist Zeichen der ungebrochenen Treue Gottes

330 Paare beim Tag der Ehejubiläen in Münster

Ein besonderer Moment am Tag der Ehejubiläen ist die Segnung für jedes Jubelpaar, hier durch Bischof Felix Genn.

Münster. Dass ihre Ehe nun schon viele Jahre besteht, haben 330 Paare in einem Gottesdienst mit Bischof Felix Genn beim Tag der Ehejubiläen am Samstag (18.10.2014) gefeiert. Genn dankte in seiner Predigt den Jubelpaaren, die "von der ungebrochenen Treue des Herrn Zeugnis geben". Sie sei Abbild der "tiefen Beziehung, die Gott mit uns eingeht" und die nicht an äußere Umstände gebunden sei: "Auch in den dunklen Stunden lässt er dieses Band nicht abreißen."  mehr...

"Historische Reisen" und "Dialog mit der Welt"

Marx würdigt seligen Paul VI. als "ersten modernen Papst"

Paul

Vatikanstadt. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat Paul VI. als "Vollender des Konzils und ersten wirklich modernen Papst" gewürdigt. Der Papst wird am Sonntag (19.10.2014) selig gesprochen.  mehr...

Synode: Noch keine klare Richtung nach Kleingruppenarbeit

Marx: "Der Papst will weiterführende Impulse"

Marx

Vatikanstadt. In der Debatte zum kirchlichen Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen zeichnet sich bei der bis Sonntag im Vatikan tagenden Bischofssynode noch keine klare Mehrheit ab. Das geht aus den Berichten der Sprachgruppen hervor. Unterdessen sprach sich der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Reinhard Marx, für deutliche Fortschritte in Fragen der Familienpastoral aus. Man könne nicht "nur das wiederholen, was wir immer gesagt haben".  mehr...

Mein Denkmal und ich (412): Das Hofkreuz in Dingden-Berg

Zuversicht für die Zukunft vermitteln

Kreuz.

Dingden-Berg. Wer den Korpus aus Eichenholz und das Kreuz geschaffen hat, das neben der Einfahrt zum Hof der Familie Daniels in Dingden-Berg steht, ist nicht bekannt. Daran kann sich auch der 88-jährige Wilhelm Daniels auf dem seit fünf Generationen von seiner Familie bewohnten Anwesen nicht erinnern. Aber die Geschichte, die zur Errichtung des Hofkreuzes geführt hat, ist in der Familie allgegenwärtig. Heute werden das Kreuz und dessen Umgebung von der Schwiegertochter gepflegt.  mehr...

Ab Sonntag in Münster, Rheine und Ibbenbüren

Jesus-Ikone und Reliquien Johannes Pauls II. im Bistum

Johannes Paul II.

Bistum. Reliquien des heiligen Papstes Johannes Paul II., der heiligen Faustina Kowalska und des seligen Michal Sopocko sind ab Sonntag (19.10.2014) in der Antoniuskirche in Münster zur Verehrung ausgestellt.  mehr...

Die Marienbasilika wird 150 Jahre

VIDEO: Ort mit Ausstrahlung und Geschichten

Blick in die Marienbasilika.

Kevelaer. In diesem Jahr wird ihr 150-jähriges Bestehen gefeiert: die Marienbasilika in Kevelaer gehört zu den großen Anziehungspunkten des Niederrheins. Marianne Heutgens ist Fremdenführerin in dem Wallfahrtsort und kennt Ausstrahlung der Kirche auf die Pilger von ihren  Führungen. Aber auch sie selbst verbinden seit Kindesbeinen ganz persönliche Geschichten mit der Basilika. Wie ein zweites Zuhause kennt sie auch die Räume hinter den vielen Türen.  mehr...

Am 25. Oktober im Institut für Diakonat und pastorale Dienste

Infotag für zukünftige Pastoralreferenten

Münster. Das Institut für Diakonat und pastorale Dienste (IDP) an der Goldstraße 30 in Münster veranstaltet am Samstag (25.10.2014) von 9.30 Uhr bis 12 Uhr einen Informationstag zum Berufsfeld des Pastoralreferentens.  mehr...

Der Rosenkranzmonat Oktober

Jahrhunderte altes Gebet im Mittelpunkt

Traditionell gilt der Oktober als Rosenkranz-Monat und ist, wie der Monat Mai, in besonderer Weise Maria geweiht.  mehr...

Vorschläge zum Herunterladen

Rosenkranzandachten in kirchensite.de

Auf vielfachen Wunsch der kirchensite.de-Nutzer finden sich nun auch Vorlagen für Rosenkranzandachten in kirchensite.de.  mehr...


Mario Schröer kümmert sich um Führungen in der Kathedralkirche

Besuchermagnet St.-Paulus-Dom

Mario Schröer.

Münster. Kunstvermittlung hat Zukunft. Das wissen Künstler ebenso wie diejenigen, die ihre Werke erforschen. In besonderer Weise trifft das auf Kunstwerke zu, die vor langer Zeit entstanden sind und aus einer Welt künden, die vielen fremd ist. Die Schätze vieler Kirchen sind oft nicht nur sehr alt, sondern ohne Vorbildung nicht mehr verstehbar. Das Bistum hat den Museumspädagogen Mario Schröer eingestellt, dessen Aufgabe die Kunstvermittlung im Dom ist.  mehr...

  1. Neubau der Tagesstätte St. Nikolaus in Orsoy bezogen

    Viel Platz für Kinder
  1. Ausflüge für Demenzerkrankte und Angehörige

    Riesenäpfel, Birnen und leckerer Kuchen
  1. Positives Fazit des Ringforums im Kreisdekanat Steinfurt

    Richtlinien für die Pfarreiarbeit erarbeiten
  1. Für 27 Kilometer zur traditionellen Wallfahrt auf den Weg gemacht

    Wie Delmenhorster nach Bethen pilgern
  1. Schützenbruderschaft Oberhüthum feiert 100-jähriges Bestehen

    Traditionell eine Säule der Kirche
  1. Caritas Ahaus-Vreden organisierte Freizeit für Kinder aus aller Welt

    Austausch überwindet Fremdheit
  1. Am 24. Oktober in der LVHS Warendorf-Freckenhorst

    Seminar "Biblisches Essen in sieben Gängen"
  1. Vortragsreihe des Theologischen Bildungswerks Dülmen

    Das Denken verändern

Gemeinsame Stellungnahme von KLB, KLFB und KLJB

Verbände verlangen gerechte Verteilung von Ackerböden

Bistum. Eine gerechte Verteilung von Grund und Boden verlangen die Diözesanverbände der Katholischen Landvolkbewegung, der Landfrauenbewegung und der Landjugendbewegung in einer gemeinsamen Stellungnahme. In Entwicklungsländern hätten Millionen Menschen keine oder unsichere Eigentums- oder Nutzungsrechte von Land. Das gefährde die Ernährungssicherheit. Am Donnerstag begehen die Vereinten Nationen den Welternährungstag.  mehr...

Generalvikar sieht "Klärungsbedarf" bei Transparenz der Finanzen

Kleyboldt: "Kirche der Institutionen" kritisch hinterfragen

Dortmund / Bistum. Die Kirchen müssen angesichts sinkender Steuereinnahmen nach Einschätzung von Generalvikar Norbert Kleyboldt ihr Verhalten ändern. Das sagte er am Donnerstag (16.10.2014) im Interview den "Ruhr-Nachrichten".  mehr...

  1. Münsters Bischof besucht Arbeitsagentur

    Genn fordert mehr Einsatz für Langzeitarbeitslose
  1. Diese Woche in Kirche+Leben

    Der stille Held von Kevelaer – und ein verkannter Papst
  1. Vortrag beim Jubiläum des "Collegiums Willibaldinum" in Eichstätt

    Genn für Zusammenlegung von Priesterseminaren

Frühere Familienbunds-Präsidentin Bußmann in "Kirche+Leben"

Wiederverheiratete: Hoffnung auf regionale Lösungen

Elisabeth Bußmann.

Vatikanstadt / Münster. Beim Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen in der katholischen Kirche hofft die bisherige Präsidentin des Familienbunds der Katholiken, Elisabeth Bußmann (Haltern), auf regionale Lösungen. "Nicht alles soll gleich weltweit allgemeingültig festgelegt werden", sagte Bußmann der Wochenzeitung "Kirche+Leben". Wiederverheiratete dürften auch nicht auf Dauer in der Kirche ausgegrenzt bleiben, "auch nicht von den Sakramenten".  mehr...

Vorwurf gegen Asia Bibi: Verunglimpfung Mohammeds

Gericht in Pakistan bestätigt Todesurteil für Christin

Das N

Lahore. Das Todesurteil für die pakistanische Christin Asia Bibi ist am Donnerstag (16.10.2014) vom Berufungsgericht in Lahore bestätigt worden. "Der Richter beurteilte die Zeugenaussage zweier muslimischer Schwestern über die angeblichen blasphemischen Aussagen von Asia als glaubwürdig", sagte Bibis Anwalt, Naeem Shakir, einem Bericht des vatikanischen Pressedienstes Fides zufolge. Er kündigte Berufung beim Obersten Gericht an - der letzten Instanz.  mehr...

  1. Repräsentative Befragung im Auftrag von Eheberatern

    Studie: Religiös gebundene Paare verzeihen leichter
  1. Am Sonntag wird der Konzilspapst selig gesprochen

    Paul VI. im Porträt: Prophet und Zauderer
  1. Teilnehmerin Eberl: "In Wohn- statt Schlafzimmer schauen"

    Kardinal Marx zieht positive Zwischenbilanz der Synode
Zu guter Letzt

Das hat ja gerade noch gefehlt…

Päpstliche Wettbewerbs-Verzerrung

Robert Lewandowski.

Vatikanstadt / München. Wir haben immer geahnt, dass das mit dem Erfolg des FC Bayern nicht nur mit rechten Dingen zugehen kann. Jetzt zeigt sich: Die Münchner bekommen offenbar Hilfe von außerhalb des Fußballplatzes. Am Mittwoch (22.10.2014) treffen die Bayern einen der bekanntesten Fußballfans der Welt – Papst Franziskus. Wie der Verein mitteilt, begegnet die Mannschaft dem Papst vor der Generalaudienz. Am Vorabend spielen die Münchner beim AS Rom.  mehr...

Wir beten für Sie!

KLOSTERFÜRBITTE im Monat Oktober: Steyler Missionarinnen in Rhede

Heiligenkalender

26. Oktober: Seliger Adalgott von Disentis.

Soziale Brennpunkte

Wohnungs- und Existenzsicherungsberatung sowie weitere soziale Hilfen der Caritas.

Broschüre: "Trauen Sie sich!"

Mit einer Broschüre informieren die Bischöfe über das katholische Verständnis von Ehe.

VIDEO-Tipp ...

In diesem Jahr wird ihr 150-jähriges Bestehen gefeiert: die Marienbasilika in Kevelaer gehört zu den großen Anziehungspunkten des Niederrheins.

Dossier: Konzil

Im Oktober 1962 begann das Zweite Vatikanische Konzil, die letzte große Reformversammlung der katholischen Kirche.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Beten mit Kindern

Guten Morgen, lieber Gott!

Religiöse Schulwoche

Mit Themen aus dem Alltagsleben beschäftigen sich Schüler bei den Religiösen Schulwochen.

Verteilung von Ackerböden

Eine gerechte Verteilung von Grund und Boden verlangen die Diözesanverbände der Katholischen Landvolkbewegung, der Landfrauenbewegung und der Landjugendbewegung in einer gemeinsamen Stellungnahme.

Reden über Gott und Welt

Am Mittwoch (22.10.2014) ist aus organisatorischen Gründen kein Gesprächspartner aus dem Haus der Seelsorge im Chat.

Glaubenswissen

Gnade: Gott selbst.

Gemeindeberatung

Die Fachstelle Gemeindeberatung unterstützt Pfarreien, die gewählten Gremien der Gemeinden sowie Seelsorger in den Veränderungsprozessen der Zusammenlegungen.

Wallfahrtsorte

Südlohne: Heilige Mutter Anna.

Verbände

Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

Tag der Ehejubiläen

Seit dem Jahr 2003 wird im Bistum Münster zwei Mal im Jahr der "Tag der Ehejubiläen" gefeiert.

Seniorenseelsorge

Im Bistum Münster gibt es viele Menschen, die bei dem bewussten Prozess des Älterwerdens helfen.

Regionen

Coesfeld-Recklinghausen.

Kirche von A bis Z

Profanierung: Die Entweihung beendet die kirchliche Nutzung eines Kirchengebäudes.

Bibelarbeit

Das Bild des unsichtbaren Gottes.

Familiengebet

Lieber Gott, das Leben in einer Familie ist nicht immer einfach...

Mit der Bibel leben

Zu den bekanntesten Worten der Bibel gehören die sogenannten 10 Gebote.

Heiligenlexikon

30. Oktober: Heiliger Foillan.

Glaubens-ABC

Geist: Lebenskraft und Lebensenergie.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorgerin im Oktober:
Stefanie Uphues.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Stefanie Uphues
  uphueskirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand