Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
29.01.2015
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Stephan Orth.

Stephan Orth hat "Münster gegen Pegida" ins Leben gerufen

"Jesus war nicht die neutrale Schweiz"

Münster. Er hatte mit etwa 500 Teilnehmern gerechnet, vielleicht auf 1.000 gehofft. Doch am Ende waren es 10.000 Menschen, die am ersten Montag dieses Jahres in Münster auf die Straße gingen: Um gegen "Pegida" zu demonstrieren und – vielmehr noch – für Toleranz und kulturelle Vielfalt. Ohne laute Parolen und Sprechgesänge, sondern mit einer Kerze in der Hand. Sie nahmen die Kälte eines Winterabends in Kauf und trugen dafür ein wenig Licht in die zurzeit sehr dunkle Welt.  mehr...

Zwischenbilanz fünf Jahre nach Beginn der Aufdeckung

Bistum: 775.000 Euro an 122 Opfer sexualisierter Gewalt

Logo Bistum Münster.

Bistum. Seit 2010 haben 122 Opfer sexualisierter Gewalt im Umfeld der katholischen Kirche finanzielle Leistungen vom Bistum erhalten. Insgesamt flossen 775.000 Euro, teilte die Bischöfliche Pressestelle auf Anfrage mit.  mehr...

Diese Woche in Kirche+Leben

Alte Klamotten und spektakuläre Lichter

Titelseite

Bistum. Wie Stefan Heße, der neue Erzbischof von Hamburg, "tickt" – ein exklusives Porträt. Was die katholische Kirche aus dem Skandal um sexuellen Missbrauch lernen muss – ein Kommentar und Hintergründe. Warum die Welt nur mit Hilfe der Jugend zu retten ist – ein Tagungsbericht. Außerdem: Worauf Sie bei der Altkleiderspende achten sollten; wie Pfarreifusionen die Arbeit der Pfarrbüros verändern - und Bilder des Nordlichts aus Island.  mehr...

Katholischer Pfarrer zu kirchensite.de: Für Bewertung zu früh

Deutsche Christen in Athen skeptisch nach den Wahlen

Der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras.

Athen / Münster. Ruf nach einem Schuldenschnitt, neue Verhandlungen mit den Geldgebern in der EU – Griechenlands neuer Ministerpräsident Alexis Tsipras und seine Partei "Syriza" machen sich daran, Wahlversprechen umzusetzen.  mehr...

Franziskus lässt Pallium künftig in Diözesen übergeben

Papst setzt Zeichen für mehr Dezentralisierung

Pallium

Vatikanstadt. Ein liturgisches Zeichen für mehr Dezentralisierung in der katholischen Kirche: Papst Franziskus hat nach Angaben der US-amerikanischen Jesuitenzeitung "America" angeordnet, das Pallium, Zeichen der Verbundenheit von Papst und Erzbischöfen, künftig nicht mehr im Petersdom, sondern in den jeweiligen Diözesen zu überreichen. Bislang wurde es in einem feierlichen Gottesdienst vom Papst persönlich an die neuen Erzbischöfe verliehen.  mehr...

Im Vorfeld des Weltklimagipfels im Dezember in Paris

"Klima-Pilgerweg" soll Bewusstsein im Bistum schärfen

Bistum. Wie schnell eine Idee Eigendynamik gewinnen kann, hat sich am Mittwoch (28.01.2015) beim ersten Treffen jener Menschen gezeigt, die sich für die Münsterland-Etappen des "Klima-Pilgerwegs" im Oktober engagieren wollen.  mehr...

Die Studentin Silvia Witte ließ sich mit 23 Jahren firmen

Der Heilige Geist als Anker im Alltag

Witte

Münster. "So viele junge Menschen, die Woche für Woche zur heiligen Messe gehen. Das hat mich immer wieder beeindruckt." Die Erfahrung der Hochschulgemeinde hat Silvia Witte schließlich darin bestärkt, sich firmen zu lassen.  mehr...

Missbrauchsdebatte – Bischof Ackermann zieht eine Zwischenbilanz

VIDEO: "Es kann keinen Schlussstrich geben"

Stephan Ackermann.

Bonn. Fünf Jahre ist es her, dass im Januar 2010 die ersten Missbrauchsfälle am Berliner Canisius-Kolleg an die Öffentlichkeit kamen. Daraus wurde eine Missbrauchsdebatte, die die katholische Kirche bis in die Grundfesten erschütterte. Bischof Stephan Ackermann, der Missbrauchsbeauftragte der Deutschen Bischofskonferenz, zieht im Interview Bilanz. Er hat bisher einen sehr schmerzlichen Prozess erlebt, der längst nicht abgeschlossen ist.  mehr...

"Nur dann erübrigt sich die Debatte über Fahrtüchtigkeit"

Katholischer Fachverband fordert 0,0 Promille im Verkehr

Polizeikontrolle.

Hamm. Der katholische Sucht-Selbsthilfeverband "Kreuzbund" fordert, die Alkohol-Promillegrenze im Straßenverkehr von 0,5 auf 0,0 zu senken. Diese Grenze gilt bereits für Fahranfänger und "sollte auf alle Auto-, Lkw- und Motorradfahrer erweitert werden", teilte der Verband am Mittwoch (28.01.2015) in Hamm mit. Nach Zahlen der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) ereigneten sich 2012 mehr als 15.100 Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss, dabei kamen 338 Menschen ums Leben.  mehr...

Heiligenkalender:

Heiliger Blasius (3. Februar)

Blasius von Sebaste ist vor allem als Schutzheiliger bei Halskrankheiten bekannt. Über das Leben des unerschütterlichen Bekenners des christlichen Glaubens berichten zahlreiche Legenden.  mehr...

Durch das Jahr:

Heiliger Blasius

Eine Mutter eilte mit ihrem Sohn in den Armen zum Kerker. Sie bat den dort einsitzenden Arzt und Bischof Blasius um Heilung des Jungen, denn er hatte eine Fischgräte verschluckt und drohte zu ersticken.   mehr...


Erich Egg Estrada aus Peru wird zum Altenpfleger ausgebildet

In Münster angekommen

Altenpflege-Schüler Erich Egg Estrada und Bewohnerin Sonia Mitschke.

Münster. Behutsam legt Erich Egg Estrada den Arm um Sonia Mitschke, Bewohnerin im Papst-Johannes-Paul-Stift der Caritas Münster. Der Altenpflege-Auszubildende aus Peru und die Seniorin aus Münster-Coerde verstehen sich. "Ich liebe die Begegnung mit Menschen", sagt Estrada. Dass der 36-Jährige Lateinamerikaner 11.000 Kilometer von seiner Heimat entfernt in Deutschland Altenpfleger werden kann, hat er Gerd Homberg zu verdanken.  mehr...

  1. Künstler Bert Gerresheim hat eine Skulptur des Seligen geschaffen

    Karl Leisner als große Glaubensgestalt gewürdigt
  1. Alpener Pfarrgemeinden wurden zusammengeführt

    Eine Kirche vor Ort
  1. Seelsorgerinnen setzen Veeh-Harfe in Coesfeld ein

    Sanfte Klänge
  1. Weihbischof Christoph Hegge segnete Jugendhaus "Treff 13"

    Freizeit nach langen Schulstunden
  1. Petra Behrens im BDKJ-Landesvorstand für Jugendarbeit

    Bei Kolping den Grundstein gelegt
  1. Neubau des Forums St. Peter in Oldenburg eröffnet

    1.600 Quadratmeter für Sorgen und Perspektiven
  1. Heimvolkshochschule reagiert auf Anschläge und Islam-Feindlichkeit

    Zeichen setzen für Respekt und Toleranz
  1. Drensteinfurter setzen Zeichen gegen "Pegida" und Terror

    Gegen Gewalt im Namen Gottes

Bistümer stellen sich Landesregierung nicht in den Weg

Bekenntnisschulen in NRW einfacher umwandeln

Blick in eine Grundschulklasse.

Düsseldorf / Bistum. Die katholische Kirche unterstützt die Gesetzesinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung, die Umwandlung von Konfessions- in Gemeinschaftsschulen zu erleichtern.  mehr...

Mönche wählen 41-jährigen aus Vechta

Johannes Tebbe neuer Prior von Kloster Nütschau

Neuer Prior von Kloster Nütschau: Pater Johannes Tebbe.

Bad Oldesloe / Bistum. Der aus dem Bistum Münster stammende Pater Johannes Tebbe ist am Dienstag (27.01.2015) von den Mönchen des Benediktinerklosters Nütschau bei Hamburg zu ihrem neuen Leiter gewählt worden. Der 41-jährige Vechtaer leitete bislang das Jugendhaus des Klosters, eines selbstständigen, 1951 von der Abtei Gerleve gegründeten Priorats mit 17 Mönchen. Vor seinem Klostereintritt war er Priesteramtskandidat des Bistums Münster.  mehr...

  1. Preis für Thomas Plaßmann

    Karikaturist von kirchensite.de in Berlin ausgezeichnet
  1. Schwester Johanna schlug sich als Halbjüdin durch die NS-Zeit

    "Fragt uns, wir sind die Letzten"
  1. Fünf Behauptungen - sachlich geprüft

    FAKTENCHECK (5): Wollen Muslime sich nicht integrieren?

Radio Vatikan berichtet

Medien: Papst empfing Transgender-Mann

Vatikanstadt. Papst Franziskus soll am vergangenen Samstag (24.01.2015) einen spanischen Transgender-Mann und seine Lebensgefährtin in Privat-Audienz empfangen haben. Darüber berichtete Radio Vatikan am Montag (26.01.2014).   mehr...

Jesuitenpater Klaus Mertes im Interview

Fünf Jahre Missbrauchskrise: Bilanz – nicht Schlussstrich

Pater Klaus Mertes.

St. Blasien. Vor fünf Jahren löste ein Schreiben des Jesuitenpaters Klaus Mertes eine Fülle bundesweiter Enthüllungen von Fällen sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche aus. Mertes zieht im Interview Zwischenbilanz.  mehr...

  1. Fünf Jahre nach den ersten Enthüllungen

    Der Missbrauchs-Skandal im Rückblick
  1. Kirchen zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz

    "Antisemitismus bleibt virulent und tödlich"
  1. Papst Franziskus ernennt Kölner Generalvikar

    Stefan Heße wird neuer Erzbischof von Hamburg
Zu guter Letzt

Kleine Herausforderung:

Radiobeitrag über vatikanische Polizei – auf Latein

Vatikanstadt. Wie gut ist Ihr Lateinisch? Radio Vatikan hat auf seiner Internetseite einen Radiobeitrag von Ulrich Nersinger veröffentlicht, der auf Latein gelesen wird. Es geht um die Arbeit der vatikanischen Gendarmerie.  mehr...

Wir beten für Sie!

KLOSTERFÜRBITTE im Monat Januar: Franziskaner in Dorsten.

Glaubenswissen

Beten: "Sein vor Gott".

Heiligenkalender

27. Januar: Heilige Angela Merici.

Wallfahrtsorte

Im Bistum Münster gibt es mehr als 20 große und kleine Wallfahrts- und Gedenkorte, zu denen sich die Menschen aufmachen, um neue Erfahrungen zu sammeln.

Geistlicher Impuls

Pater Manfred Kollig: Gottes Sehnsucht nach den Menschen (1).

Koch widerspricht "Pegida"

Dresdens katholischer Bischof Heiner Koch sieht die Kirche in einer "Zwangslage" beim Umgang mit der islamkritischen "Pegida"-Bewegung.

Dossier: Heiliger Liudger

805 wurde Liudger zum Bischof des neuen Bistums Münster geweiht. Er gründete rund 40 Pfarreien, ließ den Dom und die Domschule errichten.

VIDEO-Tipp ...

Vier Projekte wurden von Kirche+Leben und dem Bistum mit dem "Dialogpreis für gute Taten" ausgezeichnet.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Ordensrat

Der Ordensrat ist die Vertretung der Ordensleute im Bistum Münster.

Mittwoch ist Chatzeit

Am Mittwoch zwischen 20.30 und 21.30 Uhr im Chat: Diakon Klaus Elfert.

Münsteranerin ist Generaloberin

Schwester Maria Thoma Dikow ist zur Generaloberin der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel gewählt worden.

Ökumene

"Ökumene ist das Bemühen um die sichtbare Einheit der Kirchen."

Wallfahrtsorte

Dülmen: Selige Anna Katharina Emmerick.

Verbände

Kreuzbund.

Laien in der Liturgie

Um die Messen als lebendige Gemeinschaft zu feiern, ist das Engagement der Laien wichtig.

Schuldnerberatung

26 Schuldnerberatungen örtlicher Caritasverbände suchen mit ihren Klienten nach Auswegen aus finanzieller Not.

Regionen

Kleve-Wesel.

Kirche von A bis Z

Silvester: In ausgelassener Partystimmung oder besinnlich-gemütvoll endet das Kalenderjahr.

Durch das Jahr

Der Weihnachtsbaum war Ende des 19. Jahrhunderts noch längst nicht in jeder Familie anzutreffen.

Geistlicher Impuls

Advent ist verquer. Warten, heißt es, sei der Advent. Gott erwarten. Das klingt so glatt und vertraut.

Mit der Bibel leben

"Bei dir ist die Quelle des Lebens".

Heiligenlexikon

29. Dezember: David.

Glaubens-ABC

Berufung: Jeder ist berufen - fragt sich nur wozu...

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorger im Januar:
Martin Weber.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Martin Weber
  weberkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand