Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
22.07.2014
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Pappschild.

Endet die christliche Ära im "Rom des Orients"?

Stunde Null in Mossul

Rom. Die Flucht der letzten Christen aus Mossul markiert eine neue Eskalationsstufe im Kampf des radikalen Islam gegen die uralten Kirchen im Irak. Bis zum Wochenende hatten noch einige hundert Christen unter dem brutalen Regime der Terrorgruppe "Islamischer Staat" ausgehalten. Die meisten waren bereits vor Wochen nach der Eroberung Mossuls durch die Islamisten geflohen. Am Samstag ließ ein Ultimatum der Dschihadisten den "Ungläubigen" keine Wahl mehr:  mehr...

Namen und Nachrichten

Professor Dr. Gerd Fasselt verstorben

Münster. Professor Dr. Gerd Fasselt ist am Samstag (19.07.2014) im Alter von 71 Jahren gestorben. Er wurde am 6. November 1942 in Schermbeck (Altschermbeck) geboren und empfing am 28. Juni 1969 die Priesterweihe in Münster.  mehr...

Medientipp: Buch und Film zum Thema Satanismus

Rituelle Gewalt – das (Un)heimliche unter uns

Sekten.

Münster. Zahlreiche Aussteigerinnen und Aussteiger berichten von satanistischen Sekten, in denen Rituelle Gewalt im Dienste Satans ausgeübt wird. Sie informieren über barbarische Praktiken, massive körperliche Misshandlungen und einen unerträglichen psychischen Druck. Ein absolutes Schweigegebot hat dazu geführt, dass kaum Informationen an die Öffentlichkeit gedrungen sind. Die Berichte sind erschreckend und fordern auf, tätig zu werden.  mehr...

"Youngcaritas"-Akteure schauen positiv in die Zukunft

"Wir wollen eine Bewegung sein"

"Day of Caring" im Südkreis Kleve.

Bistum. "Es ist sehr schön zu sehen, dass bereits so viele Aktionen in die Wege geleitet wurden", sagt Franziska Möller, Koordinatorin der "Yougcaritas"in Münster. Beim ersten regionalen Akteure-Treffen in Münster trafen sich in der vergangenen Woche Initiatoren verschiedener "Youngcaritas"-Projekte, um sich abzustimmen und auszutauschen. Beim "Day of Caring", der Anfang Juli in Geldern stattfand, sei deutlich geworden, was unter dem Dach "Youngcaritas" möglich ist.  mehr...

Kolping: Fortführung nicht finanzierbar

Familienferienstätte in Olpe muss schließen

Bistum. Traurige Nachrichten für alle, die jetzt schon den nächsten Sommerurlaub im sauerländischen "Regenbogenland" geplant hatten: Das Kolpingwerk Diözesanverband (DV) Münster muss sich von einer seiner Ferienstätten trennen.  mehr...

Münsteraner landen auf Platz 19 von "Dein Wort zum Sonntag"

Wuppertaler gewinnt Video-Wettbewerb

Martin Homberg.

Wuppertal. Martin Homberg aus Wuppertal hat den Video-Wettbewerb "Dein Wort zum Sonntag" gewonnen. Sein Beitrag mit dem Titel "In Gottes Hand" bekam mit 5.952 die meisten Publikumsstimmen. Die Münsteraner Thorben Hennig, Amehna Hajhossinali und Raphael Scholle landeten mit ihrem Beitrag "Das Fundament" mit 328 Stimmen auf Platz 19 der Abstimmung. In dem Gewinner-Video geht es darum, dass Menschen, die vom Leben gebeugt sind, eine neue Bestimmung erhalten.  mehr...

Papst und Bischöfe besorgt über Eskalation in Nahost

Mitgefühl für Menschen auf beiden Seiten

Kardinal Reinhard Marx.

Vatikanstadt / Bonn. Papst Franziskus und die deutschen Bischöfe zeigen sich äußerst besorgt über die Eskalation der Gewalt im Irak und im Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern. Der Papst beklagte vor allem die vollständige Vertreibung der Christen aus der nordirakischen Stadt Mossul durch die Terrorgruppe "Islamischer Staat". Unterdessen beklagte Kardinal Reinhard Marx die Spirale der Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern drehe sich immer weiter.  mehr...

Drei Könige seit 850 Jahren im Kölner Dom

Schrein aus Schokolade zum Jubiläum

Der Dreikönigenschrein im Kölner Dom.

Köln. Eigentlich gehört es in die Weihnachtszeit, doch in Köln hat dieses Dreigestirn ganzjährig Konjunktur: Die Heiligen Drei Könige. Die sterblichen Überreste der biblischen Sterndeuter werden in der Domstadt aufbewahrt – und das seit genau 850 Jahren: Am 23. Juli 1164 brachte Erzbischof Rainald von Dassel die Gebeine der frommen Männer mit, die laut Matthäusevangelium als erste Menschen in dem kleinen Jesuskind den Sohn Gottes angebetet haben.  mehr...

Aids-Konferenz beginnt mit Schweigeminute

Papst trauert um Opfer von Flug MH 17

Melbourne / Vatikanstadt. Mit Bestürzung hat Papst Franziskus auf den Absturz der malaysischen Verkehrsmaschine in der Ukraine reagiert. Er bete für die Opfer und ihre Familien, hieß es am Freitag (18.07.2014) in einer Mitteilung des Vatikan.  mehr...

Bischofskonferenz und Diözese legen Statistik vor

Kirchenaustritte im Bistum auf Höchststand

Stand der Dinge 2013: Austritte wie nie, weniger Gottesdienstteilnehmer.

Bistum / Bonn. Im Jahr 2013 haben mehr als doppelt so viele Menschen im Bistum Münster die katholische Kirche verlassen wie im Jahr zuvor: Kehrten ihr 2012 noch 4.450 Gläubige den Rücken, waren es im Folgejahr 10.112. Das gab die Bischöfliche Pressestelle am Freitag (18.07.2014) bekannt. Damit wird die bisher höchste Zahl der Kirchenaustritte im Jahr des Missbrauchsskandals 2010 (damals 8.063) deutlich überschritten. Auch bundesweit wuchs die Austritts-Zahl erheblich.  mehr...

Kommentar: Explodierende Kirchenaustrittszahlen

AUDIO: Entschiedene Abkehr

Markus Nolte.

Münster. Es kommt knüppeldick: Doppelt so viele Menschen wie im Jahr zuvor haben 2013 die Kirche verlassen. Zeit für offene Augen und klare Worte, sagt Markus Nolte, unser stellvertretender Chefredakteur.  mehr...

Cäcilia Leenders-van Eickels in WDR 5

Dagegen ist kein Kraut gewachsen

Gartenarbeit – gerade bei sommerlichen Temperaturen – ist für mich der perfekte Ausgleich für die viele Zeit, die ich am Schreibtisch und Sitzungen verbringe. Ich heiße Cäcilia Leenders-van Eickels, bin Pastoralreferentin in Recklinghausen und arbeite in der Ehe- Familien- und Lebensberatung. Als Hobbygärtnerin ärgere ich mich total darüber, wenn der wuchernde Giersch in meinem Garten den neu gepflanzten Stauden den Boden nimmt und die kleinen Pflanzen erstickt.  mehr...

Mein Denkmal und ich (400): Die Herz-Jesu-Figur in Rheine-Elte

Offene Arme als Willkommensgeste

Aus der Kirche in Elte stammt die Herz-Jesu-Figur.

Rheine-Elte. Die Herz-Jesu-Figur auf dem Hof Upmeyer stammt ursprünglich aus der St.-Ludgerus-Kirche. Als das Gotteshaus in den Sechzigerjahren renoviert wurde, "stand die Figur im Weg", wie Theo Upmeyer sagt. Der damalige Pastor Heinrich Menker hatte die Figur der Gemeinde im Gottesdienst angeboten. Wer wollte, konnte sie übernehmen. Seine mittlerweile verstorbenen Eltern wollten. Auf ihrem Hof stand ein Hofkreuz auf einem Sockel, der marode war.  mehr...

Haushaltszahlen für den Bischöflichen Stuhl sollen folgen

Bistum Limburg legt Vermögensverhältnisse offen

Limburg

Limburg. Nach dem Rücktritt von Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst Ende März hat das Bistum Limburg am Freitag (18.07.2014) erstmals sein Vermögen und seine finanziellen Verpflichtungen offengelegt. In einer Erklärung heißt es, dies sei ein wichtiger Schritt hin zu mehr Transparenz. Noch im Lauf dieses Jahres werde auch der Abschluss 2013 des Bischöflichen Stuhls offengelegt, der den Großteil der Kosten für das umstrittene neue Bischofshaus am Dom trug.  mehr...

Kenntnisse erweitern – Berufswechsel erleichtern

Caritas: Kranken- und Altenpfleger einheitlich ausbilden

Pflege

Bistum. Eine einheitliche Ausbildung von Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflegern regt die Caritas an. Ältere Menschen müssten nach Krankenhaus-Aufenthalten immer öfter medizinisch weiter versorgt werden, etwa in Pflegeheimen.  mehr...

Sommer-Reporter Teil 3

VIDEO: Tango in Carum

Tango.

Carum. Im dritten Teil unserer Sommer-Serie sind wir in Carum. Eine Kirche gibt’s da. Natürlich auch ein Pfarrheim. Mit schönen Eichentüren – vom örtlichen Tischler. Der hat zurzeit den alten Beichtstuhl bei sich in der Werkstatt – und nimmt ihn komplett auseinander. Das ehemalige Trenngitter des Beichtstuhls wird nun in die Tür zum neuen Beichtzimmer eingearbeitet. Und dann wird noch das Tanzbein geschwungen: Sommer-Reporter Franz Josef Scheeben beim Tango in Carum.  mehr...

Klaus Nelißen bei "Kirche in WDR2"

Alles richtig gemacht?

Heute vor 60 Jahren wird Herlind Kasner in Hamburg Barmbeck aufgewacht sein. Und dabei wird sie vielleicht das erste Mal richtig realisiert haben, was tags zuvor passiert war: Die Geburt ihres ersten Kindes!   mehr...

Durch das Jahr: Sommerzeit - Reisezeit

Kein Segen für Blech...

Sommerzeit - Reisezeit. Viele starten mit dem eigenen Pkw, dem Motorrad oder auch mit dem Fahrrad in die hoffentlich "schönsten Wochen des Jahres".  mehr...

Heiligenkalender: 24. Juli

Heiliger Christophorus

Authentische Überlieferungen über das Leben und Wirken des heiligen Christophorus, der zu den 14 Nothelfern zählt, gibt es leider nicht.   mehr...


Kirchenpädagogische Führungen in St. Johannes Nepomuk Hansell

Ein eigenes Kirchspiel auf unwegsamem Gelände

Gertrud Hinnemann.

Altenberge-Hansell. "Ich begrüße Sie in Hansell, der Perle des Münsterlands", sagt Gertrud Hinnemann und startet ihre Führung draußen vor dem Gotteshaus. Die 30-köpfige Radfahrergruppe des Männergesangvereins aus Münster-Kinderhaus goutiert die Aussage mit Applaus und einem Pfiff durch die Zähne. Mit diesen Worten, erklärt die Kirchenführerin lachend weiter, habe ein Pastor der ehemaligen Seelsorgeeinheit Hansell stets die Frauengemeinschaft bei Versammlungen begrüßt.  mehr...

  1. Pfarrer Torsten Jortzick zurück im Bistum Münster

    Dänische Kirche: arm, bunt und glücklich
  1. Ghanaer diskutieren mit Weihbischof Zekorn über Zukunft der Kirche

    Graue Haare contra junger Glaube?
  1. Laboratoriums-Gottesdienste in Friesoythe-Altenoythe

    Neue Effekte für die alte Botschaft
  1. Kirche wird durch Farbe, Text und Musik neu erfahrbar

    Kunst in der Kevelaerer Marienbasilika
  1. Bischof Felix Genn mahnt bei Oldenburger Pilgerfest:

    Gott folgen mit Blick für andere Menschen
  1. Michael Roske, neuer Pfarreiratsvorsitzender von Jever

    Nachdenken beim Holzhacken
  1. Augustin Wibbelt schrieb Feldpostbriefe für die Soldaten

    "Besser so ein Friede als gar kein Friede"
  1. Pater Anselm Grün hält die Predigt

    Wallfahrt zum Heiligen Kreuz

Diese Woche in Kirche+Leben

Das "bekloppte" Domkapitel

Titelseite

Bistum. Eine Reportage aus der Seelsorgestation im Bundeswehr-Lager Mazer-e-Sharif in Afghanistan, ein Interview aus Jerusalem zur eskalierten Lage im Heiligen Land, ein Besuch in der profanierten Kirche St. Josef in Borken, ein exklusives Porträt des neuen Kölner Erzbischofs Woelki und ein Blick in die Kinderstube des Dichters Lessing, von Angela Merkel und Joachim Gauck – das evangelische Pfarrhaus. Nur einige Themen der aktuellen Ausgabe von Kirche+Leben.  mehr...

Annahme der Einladung gilt als sicher – Termin wäre 9. bis 13. Mai

Katholikentag 2018 in Münster – Entscheidung im Herbst

Katholikentag

Münster. Der 101. Deutsche Katholikentag soll vom 9. bis 13. Mai 2018 in Münster stattfinden. Eine entsprechende Einladung haben das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) und das Bischöfliche Generalvikariat am Mittwoch bekannt gegeben. Über den Gastgeber-Ort entscheidet die Vollversammlung des ZdK am 21. und 22. November 2014. Das bundesweite Treffen fände am Wochenende rund um das kirchliche Hochfest Christi Himmelfahrt in Münster statt.  mehr...

  1. Jahresbilanz der Schwangerschafts-Beratungsstellen

    Hilfe für knapp 60 Prozent Nicht-Katholiken
  1. Zahlen in der Diözese allerdings besser als der Durchschnitt

    Caritas: Sorge um Schulabbrecher – auch im Bistum
  1. Folgen für das Grundwasser "derzeit nicht kontrollierbar"

    KAB im Bistum lehnt Gasförderung durch Fracking ab

Gläubigerausschuss stimmt der Sanierung durch Unternehmen zu

Neuer Investor: Droege statt Paragon soll Weltbild retten

Weltbild

Augsburg. Die Düsseldorfer Droege-Group soll die Mehrheit bei der insolventen Augsburger Verlagsgruppe Weltbild übernehmen. Die Verhandlungen mit dem Münchner Finanzinvestor Paragon wurden ohne Einigung beendet.  mehr...

Katholische Jugend kritisiert Wegwerfmentalität bei Handys

Telefone für die Tonne

Handys in einer Mülltonne.

Paderborn. Kritik an dem Werbeversprechen "Jedes Jahr ein neues Handy" des Mobilfunkanbieters Vodafone hat die Katholische junge Gemeinde (KjG) im Erzbistum Paderborn geübt. Handys sollten nicht als Wegwerfprodukte betrachtet werden, wenn sie noch funktionieren, so KjG-Referentin Eva Nilius. Die Vodafone-Kampagne trage dazu bei, "dass Produkte in unserem Kopf verschleißen und wertlos werden". Nachhaltigkeit dürfe nicht unberücksichtigt bleiben.  mehr...

  1. Entscheidung nach langem Vorbehalt der Laien

    Frauen als Bischöfe: Kirche von England öffnet sich
  1. Nachlese zur Fußball-WM:

    Wie Deutschlands Katholiken den Titel feiern
  1. Papst: "Der Krieg zerstört alles"

    Schweigeminute und Friedensgebet für den Nahen Osten
Zu guter Letzt

54.000 Ein-Cent-Stücke bildeten das Wort "Vertrauen"

Geld-Kunstwerk übersteht nicht einmal die erste Nacht

Das Kunstwerk auf dem Pflaster.

Frankfurt. Ein Kunstwerk aus 54.000 Ein-Cent-Stücken in der Fußgängerzone der Bankenstadt Frankfurt hat die erste Nacht nicht überstanden. Die Geldstücke bildeten auf dem Pflaster vor der Katharinenkirche das Wort "Vertrauen".  mehr...

Wir beten für Sie!

KLOSTERFÜRBITTE im Monat Juli: Clemensschwestern in Greven.

Hilfen für Schwangere

Die Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Stiftung möchte wirksam Hilfe leisten bei schwangerschaftsbedingter Not.

Katholikentag 2018

Der 101. Deutsche Katholikentag soll in Münster stattfinden. Über den Gastgeber-Ort entscheidet die Vollversammlung des ZdK im November.

Dossier: Wallfahrt

"Beten mit den Füßen" - das ist Wallfahrt. Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Gemeinden im Bistum

Kirche vor Ort.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Eskalation in Nahost

Papst Franziskus und die deutschen Bischöfe zeigen sich äußerst besorgt über die Eskalation der Gewalt im Irak und im Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern.

VIDEO-Tipp ...

In den Sommerwochen erzählt kirchensite.de spannende Geschichten aus eher unbekannten Orten im Bistum. Diesmal waren wir in Carum.

Mittwoch ist Chatzeit

Am Mittwoch zwischen 20.30 und 21.30 Uhr im Chat: Dipl.-Theol. Stefanie Uphues.

Glaubenswissen

Gnade: Gott selbst.

Heiligenkalender

Heiliger Ignatius von Loyola (31. Juli).

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Heiligenlexikon

29. Juli: Heilige Martha von Bethanien.

Wallfahrtsorte

Münster: Selige Maria Euthymia und Seliger Kardinal von Galen.

Behindertenseelsorge

Respekt vor dem Handikap.

Regionen

Kleve / Wesel.

Katholische Öffentliche Bücherei

Katholische Öffentliche Büchereien halten ein breites Angebot an unterschiedlichsten Medien bereit.

Verbände

Kolpingwerk.

Mit der Bibel leben

Einübung in Gottes Wege - mit Abraham und Sara.

Neue Geistliche Gemeinschaften

Ausdruck der Vielfalt und Buntheit des Geistes der Kirche.

Glaubens-ABC

Wandlung: Die Substanz des Brotes und des Weines wird verwandelt.

Geistlicher Impuls

Wer ist mein Nächster? - Das Gleichnis vom barmherzigen Samariter.

Bibelarbeit

Seht, da sende ich zu Euch den Propheten.

Kirche von A bis Z

Kirchenasyl.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorgerin im Juli:
Ina Jahndel.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Ina Jahndel
  jahndelkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand