Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben
25.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Gang nach Emmaus.
Zwei Jünger auf dem Weg nach Emmaus: Sie sprechen miteinander über all das, was sich ereignet hatte. Während sie reden und ihre Gedanken austauschen, kommt Jesus hinzu und geht mit ihnen. Beim Brechen des Brotes gehen ihnen die Augen auf und sie erkennen ihn: Ihre Hoffnung, die der Tod nicht tot kriegen konnte...

Fragen + Glauben

Sinn suchen - Sinn finden

Die Emmausjünger - Prototypen des Suchenden: Unterwegs mit Trauer und Hoffnungen. Im Austausch: Miteinander und mit dem Unbekannten, der sich zu erkennen gibt. - kirchensite.de bietet Raum für Fragen nach dem Sinn und hilft zum Glauben...

Klaus Nelißen in der Sendung "Hörmal" bei WDR 2

Christoph: Notretter mit Draht nach oben

Rettungshubschrauber.

Wenn im Kölner Umland "Christoph 3" gerufen wird, dann geht es meist um Leben und Tod. In Greven ist  es "Christoph Westfalen", der sich in die Lüfte erhebt, um Menschen im Münsterland zu retten. Meist sind es Opfer von Verkehrsunfällen. Ich spreche von Rettungshubschraubern. Das Besondere in Deutschland: Sie alle tragen denselben Vornamen für den Funknotruf: Christoph. Der bekannteste von ihnen steht seit 5 Jahren auf einer Anhöhe am Kamener Kreuz bei Dortmund.  mehr...

  1. Klaus Nelißen bei "Kirche in WDR 3-5"

    Das Leben ist schön
  1. Klaus Nelißen bei "Kirche in WDR 3-5"

    For life to go on
  1. Klaus Nelißen bei "Kirche in WDR 3-5"

    Beziehungssuche im Schweigen

Bibelarbeit zu "Glaubensbekenntnisse" im Urchristentum

"Auf den Punkt gebracht"

Bibel.

... und wer’s nicht glaubt, kommt auch in den Himmel! Diese etwas flapsige Redensart begegnet im Alltag gerne dann, wenn der eigene vehemente Unglaube einer Aussage oder Behauptung gegenüber zum Ausdruck gebracht werden soll. Quintessenz: Das nehme ich dir auf keinen Fall ab – und das hat für mein "Seelenheil" im weitesten Sinne auch gar keine Relevanz. Alltägliche Anwendungsbeispiele: die Wettervorhersage oder der Tipp unter Freunden mit Blick auf das Lokalderby.  mehr...

  1. Bibelarbeit zum Markusevangelium 5, 25-34

    "Dein Glaube hat dich gerettet"
  1. Bibelarbeit zur Apostelgeschichte 9, 1-22

    Bekehrung und Wende
  1. Bibelarbeit zum Johannesevangelium 20, 11-18

    Maria Magdalena und der Gärtner

Heiligenkalender: 04. Juli

Heiliger Ulrich von Augsburg

Viele Bräuche ranken sich um die Gestalt des heiligen Bischofs: So soll die Ulrichserde von seinem Grab zur Abwehr von Ratten und Mäusen helfen. Das Wasser aus dem Ulrichsbrunnen soll gegen Augenleiden helfen.  mehr...

Blick in die Bistumsgeschichte:

Als es noch 100 arbeitsfreie Tage gab...

Mitte des 14. Jahrhunderts gab es im Bistum Münster 100 arbeitsfreie Tage. Neben den Sonntagen und den noch heute geschützten Feiertagen wie Ostern und Weihnachten gehörte dazu etwa das Fest der Geburt des heiligen Johannes.  mehr...

Sommerzeit - Reisezeit

Kein Segen für Blech...

Viele starten mit dem Pkw oder auch mit dem Fahrrad in die hoffentlich "schönsten Wochen des Jahres".  mehr...

Heiligenkalender: 24. Juli

Heiliger Christophorus

Als Patron des Verkehrs ist sein Bildnis in vielen Autos am Armaturenbrett zu finden.  mehr...


Bibelarbeit zu Römer 8

Die Freiheit und Herrlichkeit der Kinder Gottes

Freiheit ist das Zauberwort der Moderne. Neben der Gleichheit und der Brüderlichkeit gehört es zu den drei Schlagworten der Französischen Revolution. Wie gut die Freiheit ist, versteht am besten, wer sie nicht als selbstverständlich nimmt und gar missbraucht, um auf Kosten anderer zu leben, sondern wer unfrei ist und sich nach Freiheit sehnt – oder wer ein wirklich freier Mensch ist und deshalb die eigene Freiheit nicht höher als die der anderen stellt.  mehr...

Geistlicher Impuls

Vom Schenken

"Es bleibt immer ein wenig Duft in den Händen, die Rosen schenken, die sich großzügig zeigen", schrieb Dom Helder Camara. Lange Zeit hatte seine Gedanken immer wieder in Kurztexten zusammengefasst.   mehr...

Der wachsende Glaube trägt

Wie wird man Christ?

Immer häufiger bitten erwachsene Menschen um die Taufe. Was sie dazu bewegt, ist die Suche nach einem Fundament, das wirklich trägt. Nicht selten sind es auch konkrete Anlässe, die zu einer Begegnung mit der katholischen Kirche führen  mehr...

Beten mit Kindern:

Zur Geburt des Bruders/der Schwester

Guter Gott, ich habe einen Bruder/eine Schwester bekommen. Viele Wochen habe ich auf ihn/sie gewartet und jetzt freue ich mich, wenn er/sie mich anlacht, wenn er/sie strampelt oder mir etwas "erzählt". Doch manchmal bin ich auch traurig.  mehr...

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Glaubenswissen

Reliquien: Verehrung von Märtyrern.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand