Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben
29.09.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Gang nach Emmaus.
Zwei Jünger auf dem Weg nach Emmaus: Sie sprechen miteinander über all das, was sich ereignet hatte. Während sie reden und ihre Gedanken austauschen, kommt Jesus hinzu und geht mit ihnen. Beim Brechen des Brotes gehen ihnen die Augen auf und sie erkennen ihn: Ihre Hoffnung, die der Tod nicht tot kriegen konnte...

Fragen + Glauben

Sinn suchen - Sinn finden

Die Emmausjünger - Prototypen des Suchenden: Unterwegs mit Trauer und Hoffnungen. Im Austausch: Miteinander und mit dem Unbekannten, der sich zu erkennen gibt. - kirchensite.de bietet Raum für Fragen nach dem Sinn und hilft zum Glauben...

Vor 15 Jahren: Anschlag auf das World Trade Center

Die Welt geht zugrunde

Einsturz des World-Trade-Centers am 11. September 2001.

New York. Jeder weiß, wo er damals war. Als die zwei Flugzeuge in die Zwillingstürme des World-Trade-Centers in New York rasten. Als die beiden Wolkenkratzer in sich zusammenfielen. Als tausende Menschen starben, eine monströse Aschewolke Manhattan einhüllte. Und die Welt zusah. Live. Entsetzt. Und keiner glauben konnte, was er da sah. 15 Jahre ist das an diesem Sonntag her. Fast schon Geschichte. Längst gibt es Jugendliche, die sich daran nicht erinnern können.  mehr...

  1. Daniel Gewand bei "Kirche in 1Live"

    Am elften September
  1. Daniel Gewand bei "Kirche in 1Live"

    Der Ernstfall
  1. Daniel Gewand bei "Kirche in 1Live"

    Meine Kirche ist wie mein Freibad

Bibelarbeit zu "Glaubensbekenntnisse" im Urchristentum

"Auf den Punkt gebracht"

Bibel.

... und wer’s nicht glaubt, kommt auch in den Himmel! Diese etwas flapsige Redensart begegnet im Alltag gerne dann, wenn der eigene vehemente Unglaube einer Aussage oder Behauptung gegenüber zum Ausdruck gebracht werden soll. Quintessenz: Das nehme ich dir auf keinen Fall ab – und das hat für mein "Seelenheil" im weitesten Sinne auch gar keine Relevanz. Alltägliche Anwendungsbeispiele: die Wettervorhersage oder der Tipp unter Freunden mit Blick auf das Lokalderby.  mehr...

  1. Bibelarbeit zum Markusevangelium 5, 25-34

    "Dein Glaube hat dich gerettet"
  1. Bibelarbeit zur Apostelgeschichte 9, 1-22

    Bekehrung und Wende
  1. Bibelarbeit zum Johannesevangelium 20, 11-18

    Maria Magdalena und der Gärtner

Geistlicher Impuls

Vom Schenken

"Es bleibt immer ein wenig Duft in den Händen, die Rosen schenken, die sich großzügig zeigen", schrieb Dom Helder Camara. Lange Zeit hatte seine Gedanken immer wieder in Kurztexten zusammengefasst.   mehr...

Engel und Engelfeste

Kleine beflügelte Begleiter ganz groß

Engel sind "rein geistige, körperlose, unsichtbare und unsterbliche Wesen" heißt es im Katechismus der katholischen Kirche. Weiter heißt es dort: Sie sind Diener und Boten Gottes und schauen ihn von Angesicht zu Angesicht.  mehr...

Von der Spiritualität des Essens

"Ich hab' Hunger" oder die Einladung zum geistlichen Bankett

Zweifelsohne: Die Nahrungsmittelverteilung und der Umgang mit Lebensmitteln ist eine ethische Frage – aber ist es auch eine spirituelle? Was hat der Glaube mit dem Essen zu tun?   mehr...

Erntedank:

Dank für die Früchte der Erde und der menschlichen Arbeit

Streng genommen war ein Erntedankfest der Anlass für den ersten Mord: Kain und Abel brachten Gott von den Erträgen ihrer landwirtschaftlichen Arbeit ein Opfer dar.  mehr...


Bibelarbeit zu Römer 8

Die Freiheit und Herrlichkeit der Kinder Gottes

Freiheit ist das Zauberwort der Moderne. Neben der Gleichheit und der Brüderlichkeit gehört es zu den drei Schlagworten der Französischen Revolution. Wie gut die Freiheit ist, versteht am besten, wer sie nicht als selbstverständlich nimmt und gar missbraucht, um auf Kosten anderer zu leben, sondern wer unfrei ist und sich nach Freiheit sehnt – oder wer ein wirklich freier Mensch ist und deshalb die eigene Freiheit nicht höher als die der anderen stellt.  mehr...

Heiligenkalender: 18. Oktober

Heiliger Lukas

Lukas war Arzt in seiner Heimatstadt Antiochia und eigentlich Heide. Wie er zum Christentum kam, ist nicht überliefert. Lukas ist unter anderem Patron der Ärzte, Kranken, Künstler, Metzger, der christlichen Kunst, des Viehs und des Wetters.   mehr...

Abwesenheit Gottes

Hölle

Himmel, das ist die absolute Nähe Gottes, verborgen schon hier in diesem Leben, endgültig und unwiderruflich jenseits unseres irdischen Lebens. Hölle, das ist die vom Menschen bewusst gewollte und verursachte Abwesenheit Gottes.   mehr...

Beten mit Kindern:

Zur Geburt des Bruders/der Schwester

Guter Gott, ich habe einen Bruder/eine Schwester bekommen. Viele Wochen habe ich auf ihn/sie gewartet und jetzt freue ich mich, wenn er/sie mich anlacht, wenn er/sie strampelt oder mir etwas "erzählt". Doch manchmal bin ich auch traurig.  mehr...

Geistlicher Impuls

Erfolg ist keiner der Namen Gottes.

Glaubens-ABC

Opfermahl – Jesus ist am Kreuz zu einem sich Opfernden geworden.

Mit der Bibel leben

"Mit jubelnden Lippen soll mein Mund dich preisen"

Heiligenlexikon

30. September: Heiliger Hieronymus.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Kirche von A bis Z

Liturgische Bewegung: Beteiligung der Gläubigen am Gottesdienst.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Heiliger des Bistums

Bonifatius – Apostel der Deutschen.

VIDEO-Tipp ...

"Suche Frieden" - Katholikentag 2018 in Münster.

Caritasverband für die Diözese

Organisierte Nächstenliebe.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Erntedank

Von der Spiritualität des Essens.

Kirchenstag 2017

Das Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT) bleibt dabei, die AfD nicht generell von Veranstaltungen des Kirchentags in Berlin und Wittenberg auszuschließen.

Gebet

Gott gebe mir Gelassenheit.

Kirchensteuern

Bei der Entwicklung der Kirchensteuer-Einnahmen im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster gibt es in diesem Jahr erstmals negative Zahlen im Vergleich zum Vorjahr.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand