Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben
27.06.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Gang nach Emmaus.
Zwei Jünger auf dem Weg nach Emmaus: Sie sprechen miteinander über all das, was sich ereignet hatte. Während sie reden und ihre Gedanken austauschen, kommt Jesus hinzu und geht mit ihnen. Beim Brechen des Brotes gehen ihnen die Augen auf und sie erkennen ihn: Ihre Hoffnung, die der Tod nicht tot kriegen konnte...

Fragen + Glauben

Sinn suchen - Sinn finden

Die Emmausjünger - Prototypen des Suchenden: Unterwegs mit Trauer und Hoffnungen. Im Austausch: Miteinander und mit dem Unbekannten, der sich zu erkennen gibt. - kirchensite.de bietet Raum für Fragen nach dem Sinn und hilft zum Glauben...

Geistliches Wort in WDR 5 von Margret Nemann

"Kleider machen Leute"

Taufe

Kleider machen Leute! Auch wer Gottfried Kellers Novelle nicht gelesen hat, kennt diesen Satz. Kleider haben Wirkung. Sie sprechen. Immer. Ob es der Träger oder die Trägerin will oder nicht. Eine verwaschene Jeans sagt etwas anderes als ein schickes Kostüm. Klamotten von C&A sprechen eine andere Sprache als die Haute Couture. Mit unserer Kleidung senden wir Botschaften, wie z.B. Papst Franziskus, der bewusst auf höfischen Prunk und Protz verzichtet.  mehr...

  1. Pater Manfred Kollig bei "Kirche in WDR 3-5"

    Heute: Tag der Verkehrssicherheit
  1. Pater Manfred Kollig bei "Kirche in WDR 3-5"

    17. Juni 1953: Aufstand in der DDR
  1. Pater Manfred Kollig bei "Kirche in WDR 3-5"

    Gedenkstätte für die ermordeten Frankfurter Juden

Bibelarbeit zu "Glaubensbekenntnisse" im Urchristentum

"Auf den Punkt gebracht"

Bibel.

... und wer’s nicht glaubt, kommt auch in den Himmel! Diese etwas flapsige Redensart begegnet im Alltag gerne dann, wenn der eigene vehemente Unglaube einer Aussage oder Behauptung gegenüber zum Ausdruck gebracht werden soll. Quintessenz: Das nehme ich dir auf keinen Fall ab – und das hat für mein "Seelenheil" im weitesten Sinne auch gar keine Relevanz. Alltägliche Anwendungsbeispiele: die Wettervorhersage oder der Tipp unter Freunden mit Blick auf das Lokalderby.  mehr...

  1. Bibelarbeit zum Markusevangelium 5, 25-34

    "Dein Glaube hat dich gerettet"
  1. Bibelarbeit zur Apostelgeschichte 9, 1-22

    Bekehrung und Wende
  1. Bibelarbeit zum Johannesevangelium 20, 11-18

    Maria Magdalena und der Gärtner

Heiligenkalender: 04. Juli

Heiliger Ulrich von Augsburg

Viele Bräuche ranken sich um die Gestalt des heiligen Bischofs: So soll die Ulrichserde von seinem Grab zur Abwehr von Ratten und Mäusen helfen. Das Wasser aus dem Ulrichsbrunnen soll gegen Augenleiden helfen.  mehr...

27. Juni:

Mäuse, das Wetter und sieben ausgeschlafene Heilige

Fragen Sie mal zum 27. Juni in Ihrem Bekanntenkreis nach den Siebenschläfern! Sie werden erstaunliche Antworten bekommen und wahrscheinlich sind 90 Prozent oder noch mehr davon falsch.   mehr...

Hochfest Johannes der Täufer

Adventsgestalt im Sommer

Am 24. Juni feiert die Kirche das Geburtsfest eines besonderen Heiligen: Johannes der Täufer ist der "Vorläufer Christi", "die Stimme, die in der Wüste ruft: Ebnet den Weg für den Herrn".   mehr...

Heiligenkalender: 24. Juni

Heiliger Johannes der Täufer

Der Johannestag war bereits im Mittelalter ein wichtiger Feiertag, der mit Wallfahrten, Volksfesten und Prozessionen begangen wurde. Ein wichtiger Brauch ist dabei das Johannisfeuer.  mehr...


Bibelarbeit zur Apostelgeschichte 8,5–25

Simon und der Zauber des Geldes

Zu trauriger Berühmtheit und gleich drei Einträgen ins kirchliche Gesetzbuch (CIC Can. 149 §3; Can. 188; Can. 1380) hat es jene kleine Erzählfigur gebracht, die im Zentrum unserer Bibelarbeit steht: Simon der Magier. Sein Name ist zum Paten für einen kirchlichen Straftatbestand geworden: die Simonie. Damit ist der Versuch gemeint, sich ein kirchliches Amt und die mit ihm verbundenen Kompetenzen (etwa die Sakramentenspendung) durch den Einsatz von Geld kaufen zu wollen.  mehr...

Geistlicher Impuls

Paulus und die Kirche

Wer von uns Christen spricht, der redet zugleich auch von der Kirche. Das ist richtig so und ebenso wichtig. Christ zu sein, hat damit zu tun, in der Kirche zu leben. Ohne die Kirche ist es nicht möglich, Christ zu sein.  mehr...

Der wachsende Glaube trägt

Wie wird man Christ?

Immer häufiger bitten erwachsene Menschen um die Taufe. Was sie dazu bewegt, ist die Suche nach einem Fundament, das wirklich trägt. Nicht selten sind es auch konkrete Anlässe, die zu einer Begegnung mit der katholischen Kirche führen  mehr...

Beten mit Kindern:

Zur Geburt des Bruders/der Schwester

Guter Gott, ich habe einen Bruder/eine Schwester bekommen. Viele Wochen habe ich auf ihn/sie gewartet und jetzt freue ich mich, wenn er/sie mich anlacht, wenn er/sie strampelt oder mir etwas "erzählt". Doch manchmal bin ich auch traurig.  mehr...

Durch das Jahr

Aus dem Saulus wurde kein Paulus...

Geistlicher Impuls

Familiengebet: Familien-Alltag.

Kirche von A bis Z

Unfehlbarkeit: Im Glauben nicht irren.

Heiligenlexikon

30. Juni: Heiliger Otto von Bamberg.

Glaubens-ABC

Gedanken zur Ehe: Der Dritte im Bunde.

Mit der Bibel leben

Petrus und Paulus.

Großer Familientag

Am Sonntag dreht sich im Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster alles um das Thema "Familie".

Pastoralberatung

Das Bischöfliche Generalvikariat unterstützt Pfarreien bei Veränderungsprozessen.

Dossier: Heiliger Paulus

Der heilige Paulus ist Patron des Bistums Münster und des münsterschen Domes.

Eheschließung

Papst Franziskus hält die meisten kirchlich geschlossenen Ehen für "ungültig".

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

VIDEO-Tipp ...

Freiwilligendienst im Ausland: "Besser als rumreisen"

Glaubenswissen

Bischofsweihe: Handauflegung und Salbung.

Missionar auf Zeit

Ein Missionar auf Zeit ist mitten im Leben einer oft anderen Welt.

Psalm 121

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.

Heiligenkalender

24. Juni: Johannes der Täufer.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand