Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Impulse
02.08.2014
Artikel drucken
Logo kirchensite.

Zum Domjubiläum bei "Kirche in WDR 3-5": Schwester Ancilla Röttger

"Haus des Gebetes"

Die Klarissenschwestern.

Vor mehr als zwanzig Jahren suchte eine sehr große Gruppe Sintis und Romas Asyl im Dom. Inmitten dieser Menschenmenge wollten wir unsere gewohnte Wochentagsvesper beten. Da kam der Student, der unser Singen auf einem Spinett begleitete, an unsere Bank und fragte etwas besorgt, ob wir denn jetzt angesichts dieser Asyl suchenden Menschen überhaupt die Vesper beten könnten. Und wir antworteten ihm: "Wenn nicht jetzt, dann nie!"  mehr...

Zum Domjubiläum bei "Kirche in WDR 3-5": Pfarrer Jochen Reidegeld

Kardinal von Galen

Die Grablege von Kardinal von Galen im St.-Paulus-Dom.

Es gibt Räume, die atmen Geschichte. Die erlebe ich anders als zum Beispiel mein Büro oder meine Wohnung. Räumen, die Geschichte atmen, spüre ich an, wie sie mit Menschen und ihren Geschichten angereichert sind – auch wenn diese längst nicht mehr sind. Kirchen gehören für mich ganz stark zu solchen Räumen: Sie sind nicht nur durchlebt und durchatmet von Menschen, sie sind durchbetet – wenn man das so sagen kann.  mehr...

Zum Domjubiläum bei "Kirche in WDR 3-5": Pfarrer Heinz Withake

Dat Krüüs kann us uprisken

Das Triumphkreuz.

Als vor 750 Jahren die Menschen von Münster anfingen, einen Dom zu bauen, da sprachen, dachten und beteten sie nicht auf Hochdeutsch, wie die Meisten es heute tun. Die Münsteraner sprachen Platt – das war ihr Sprachgebäude, wenn man so will. Und auch darüber kann man sich einem Gotteshaus wie dem Dom zu Münster nähern, der durch die Geschichte Menschen bewegt hat. Ich möchte Sie also mitnehmen in die Sprachwelt der damaligen Zeit.  mehr...

Vor der Messdienerwallfahrt nach Rom

Eine Wallfahrt, die ist lustig

Mit guter Laune nach Rom.

Bistum / Rom. 1.700 Mädchen und Jungen aus dem Bistum Münster pilgern am Samstag (02.08.2014) per Bus zur Messdienerwallfahrt nach Rom. Wenn es unterwegs mal langweilig wird, einfach dieses Lied anstimmen:  mehr...

Zum Domjubiläum bei "Kirche in WDR 3-5": Ferdinand Schumacher

Der Riese und der Zwerg

Der Heilige Christophorus.

Die Großen fallen immer gleich als Erste auf. Das gilt nicht nur fürs Zwischenmenschliche, auch bei Kirchbauten ist das so. Wer den Münsteraner Dom besucht, kann sie schwerlich übersehen, die riesengroße Sandsteinfigur, welche die Besucher des Domes seit fast 400 Jahren vom Mittelschiff aus begrüßt. Von Kopf bis Fuß misst der Koloss fünf Meter und seine Größe wird noch dadurch verstärkt, dass er auf einem drei Meter hohen Sockel steht.  mehr...

Zum Domjubiläum bei "Kirche in WDR 3-5": Graciela Sonntag

"Mitbauen am Himmel auf Erden"

Der münstersche St.-Paulus-Dom.

Münster – eine Stadt auf dem Berg? Wohl kaum, dafür ist das Westfalenland ein wenig zu flach. Aber mich beeindruckt der Blick auf Münster jedes Mal, wenn ich in die Stadt hineinfahre und diese wuchtigen beiden Türme im Zentrum erblicke. Sie ragen nicht so hoch wie der Kölner Dom. Aber dafür steht Münsters St. Paulus Dom tatsächlich auf einem Berg. Zugegeben: ich rede von einem kleinen Berg, eher ein Hügel, dafür mitten in Münster. Der Dom liegt direkt im Zentrum.  mehr...

Regina Laudage-Kleeberg bei "Kirche in WDR2"

Fest des Fastenbrechens

Koran.

Schon beim Zuhören läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Meine muslimische Freundin Fadime erklärt, wie sie Baklava macht. Gehackte Walnüsse, Blätterteig, Butter, gemahlene Pistazien und zum Schluss zuckersüßer Sirup drüber. Fadimes Familie hat wie viele andere Muslime in Nordrhein-Westfalen jetzt seit 30 Tagen gefastet. Heute beginnt das Fest des Fastenbrechens. Dazu gehört für viele von ihnen traditionell selbstgemachtes Baklava.  mehr...

Cäcilia Leenders-van Eickels bei "Kirche in WDR 3-5"

Dagegen ist kein Kraut gewachsen

Feld.

Gartenarbeit – gerade bei sommerlichen Temperaturen – ist für mich der perfekte Ausgleich für die viele Zeit, die ich am Schreibtisch und Sitzungen verbringe. Ich heiße Cäcilia Leenders-van Eickels, bin Pastoralreferentin in Recklinghausen und arbeite in der Ehe- Familien- und Lebensberatung. Als Hobbygärtnerin ärgere ich mich total darüber, wenn der wuchernde Giersch in meinem Garten den neu gepflanzten Stauden den Boden nimmt und die kleinen Pflanzen erstickt.  mehr...

Klaus Nelißen bei "Kirche in WDR2"

Alles richtig gemacht?

Erziehung braucht Liebe, Vertrauen und auch Loslassen.

Heute vor 60 Jahren wird Herlind Kasner in Hamburg Barmbeck aufgewacht sein. Und dabei wird sie vielleicht das erste Mal richtig realisiert haben, was tags zuvor passiert war: Die Geburt ihres ersten Kindes! Und sie wird ihre Tochter mit Stolz in den Armen gehalten haben. Wie das Eltern eben so machen. Vielleicht hat sie sich auch gefragt: Was wohl mal aus meiner Tochter werden wird? Sicherlich wird sie auch Gott gedankt haben – die Kasners sind nämlich fromme Leute.  mehr...

Pfarrer Stefan Jürgens bei "Kirche in WDR2"

Weltraum

Das Weltall – unendliche Weite.

Der Mensch als Mittelpunkt der Welt? Das ist ein altes Weltbild. Heute weiß jeder: Die Erde ist ein kleiner Planet am Rande. Hätte sie die Größe eines Stecknadelkopfes, so wäre der Mond vier Zentimeter weit entfernt.  mehr...

Klaus Nelißen bei "Kirche in WDR2"

Ulrichstag

Heiliger Ulrich von Augsburg.

Mensch, Uli: Erster! Und das als Deutscher! Und dann gleich heilig! Keine Angst: ich rede nicht vom Fußball und von Herrn Hoeneß. Ich rede vom Heiligen Ulrich von Augsburg, dessen Todestag und daher auch Gedenktag heute ist.  mehr...

Regina Laudage-Kleeberg bei "Kirche in WDR2"

Schlüssel zum Verzicht: Ramadan

Der Ramadan ist der Fastenmonat der Muslime.

Meine Kollegin ist Muslima. Sie hat uns Christen erzählt, wie sie es schafft, in den heißen Sommerwochen den Ramadan zu überstehen: 30 Tage lang Fasten – und zwar nicht etwa Süßigkeiten oder Alkohol, sondern komplett – alles!  mehr...

Michaela Bans bei "Kirche in WDR2"

Ta Da-Listen

"To-do- Listen" haben ein hohes Frustrationspotential.

Das schlimme an "To do-Listen" ist: Man wird nie mit ihnen fertig! So gut es auch tut, Punkt für Punkt abzuarbeiten. Unten schieben sich immer neue Punkte auf die Liste. Und einige stehen seit Monaten wie einzementiert da.  mehr...

Pfarrer Stefan Jürgens bei "Kirche in WDR2"

Schlecht geschlafen

Haben Sie gut geschlafen? Ich hoffe es sehr. Aber immer klappt das nicht. Bei mir ist das so: Am Abend schicke ich alle Sorgen zum Himmel. Meistens kann ich gut abschalten, wenn ich meine Probleme Gott anvertraut habe. Aber manchmal rauben sie mir auch den Schlaf. Loslassen fällt eben schwer. Manche Gedanken halten mich ganz gefangen, und dann komme ich nicht zur Ruhe. Am anderen Morgen geht es mir dann auch nicht so gut. Mir helfen da ein paar Übungen.  mehr...

Michaela Bans bei "Kirche in WDR2"

Dienstag ist Kinotag

Drei Frauen kommunizieren miteinander.

Dienstag ist Kinotag. Und an jedem anderen Tag auch. Zumindest in den meisten Kopfkinos, denn da laufen ja unzählige Filme. Der Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawik hat dieses Phänomen in eine herrliche Geschichte gepackt:  mehr...

Impulse verschiedener Autoren

In die Tiefe gehen: Übersicht mit verschiedenen geistlichen Impulsen und Texten unterschiedlicher Autoren.

Impulse von Dr. Silberberg

Einhaken: Geistliche Impulse von Dr. Hermann-Josef Silberberg.

Gebete und Bibeltexte

Die Übersicht über Gebete und Bibelstellen lädt ein, die Seele atmen zu lassen.

Impulse zum Kirchenjahr

Die Geistlichen Impulse, die Sie in dieser Übersicht finden, führen Sie durch das Kirchenjahr.

Impulse von Reinhard Lettmann

Christliche Gestaltung des Alltags.

Geistlicher Impuls

Maria, segne unsere Familien.

Glaubens-ABC

Weltgericht: Tag des Herrn.

Mit der Bibel leben

"Gehet hin in Frieden!" - Geistlicher Impuls zu Lukas 10, 1-12.

Kirche von A bis Z

Am 15. August wird das höchste Marienfest, Mariä Himmelfahrt, gefeiert.

Heiligenlexikon

28. August: Heiliger Augustinus.

Kräuterweihe

Eng verknüpft mit dem Fest Mariä Himmelfahrt ist die so genannte Kräuterweihe.

Glaubenswissen

Wunder: Offenbarwerden der Menschenfreundlichkeit Gottes.

Mittwoch ist Chatzeit

Am Mittwoch zwischen 20.30 und 21.30 Uhr im Chat: EFL-Beraterin Christa Sicking-Schürmann.

Bistumschronik

Wer sich auf eine Zeitreise durch die Historie des Bistums Münster einlässt, erhält Einblick in die tiefgreifenden Veränderungen des kirchlichen Lebens.

VIDEO-Tipp ...

In den Sommerwochen erzählt kirchensite.de spannende Geschichten aus eher unbekannten Orten im Bistum. Diesmal waren wir in Tönnishäuschen.

Dossier: Familie

Bei allen Schwierigkeiten der heutigen Zeit: Ehe und Familie sind keine Auslaufmodelle. Kirche macht sich an vielen Stellen dafür stark, ihre Rahmenbedingungen zu verbessern.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Anpassung der Kirchensteuer

Die Kirchensteuer soll in Niedersachsen künftig bei Lebenspartnerschaften nach denselben Grundsätzen erhoben werden wie bei Ehepaaren.

Aufsatzwettbewerb für Schüler

Mit der schwierigen Frage "Darf der Mensch alles, was er kann?" fordert der Förderkreis für Bildungsarbeit im Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung zu einem Schreibwettbewerb heraus.

Kurberatung

Eine Mutter-Kind-Kur, eine reine Mütterkur oder eine Vater-Kind-Kur – welche ist die richtige? Alle örtlichen Caritasverbände in der Diözese Münster bieten dazu Beratung an.

Heiligenkalender

2. August: Seliger Gerhard Hirschfelder.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorger im August:
Frank Wietharn

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Frank Wietharn
  wietharnkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand