Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
26.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Franziska Xaviera Cabrini

Franziska Xaviera Cabrini gründete die Kongregation der "Missionarin vom Heiligsten Herzen".

22. Dezember

Heilige Franziska Xaviera Cabrini

Lebensdaten:

Geboren am 15. Juli 1850 in Sant’Angelo Lodigiano (Italien), gestorben am 22. Dezember 1917 in Chicago (USA).

Vita:

Franziska Cabrini war das jüngste von 13 Kindern eines einfachen Bauernehepaares aus der Nähe von Mailand. Schon in ihrer Jugendzeit kümmerte sie sich liebevoll um verwahrloste Kinder und Jugendliche und übernahm im Alter von 24 Jahren die Leitung einer Einrichtung für Kinder. Sechs Jahre später hatte sie genug Gefährtinnen zusammen, die ihren Lebensweg teilen wollten, sie gründete mit ihnen zusammen die Kongregation der "Missionarin vom Heiligsten Herzen", deren erste Oberin sie wurde. Ihren zweiten Vornamen Xaviera legte sie sich als Ordensnamen zu, der ihre Verehrung für den heiligen Franz Xaver widerspiegeln sollte. Der Papst erkannte die neue Ordensgemeinschaft binnen eines Jahres an.

1888 ging Franziska Xaviera nach New York und gründete von dort aus zahlreiche Schulen, Jugendheime und Krankenhäuser in vielen Großstädten der Vereinigten Staaten und Südamerikas. Darüber hinaus kümmerte sie sich um die Belange der Einwanderer, die in der "neuen Welt" nicht zurechtkamen, insbesondere natürlich jener ihrer italienischen Landsleute. Schließlich errichtete sie in Chicago das Mutterhaus des Ordens, dem inzwischen viele junge Frauen angehören wollten.

Franziska Xaveria starb am 22. Dezember 1917, von der Jahrzehnte langen, intensiven Arbeit ausgezehrt, aber glücklich und im Vertrauen auf Gott. Sie wurde 1938 selig gesprochen und am 7. Juli 1946 erhob Papst Pius XII. sie in den Stand der Heiligen. Damit ist sie die erste katholische Heilige der Vereinigten Staaten.

Namensbedeutung:

"Franziska" ist althochdeutsch und heißt "frei" und "kühn".

Namensableitungen:

Fränzi, Franzi, Franzine, Fanny, Sissi.

Patron:

Franziska Xaviera Cabrini ist die Patronin der Auswanderer.

Text: Thomas Mollen | Foto: Archiv
Dezember 2004

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Wiederaufbau in Tabgha begonnen

Nach Brandanschlag: Arbeiten am Atrium sollen acht Monate dauern.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Glaubenswissen

Reliquien: Verehrung von Märtyrern.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand