Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
05.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

21. Dezember

Heiliger Johannes Vincentius

Lebensdaten:

Geboren im 10. Jahrhundert in Italien, gestorben vermutlich an einem 21. Dezember um 1010 in Piemont (Italien).

Vita:

Johannes Vincentius war Benediktinermönch und wirkte als Bischof in der Gegend von Ravenna. Später zog er sich als Einsiedler auf den Monte Pirchiriano, auch Piemont genannt,  zurück. Dort errichtete er nach dem Vorbild des heiligen Romuald eine Eremitenkolonie. Aus der von Johannes Vincentius 987 errichteten Michaelskapelle entwickelte sich etwa 15 Jahre später die Abtei San Michele de Chiusa. Auch an der Gründung des Klosters San Soluture in Turin war Johannes beteiligt.

Namensbedeutung:

"Johannes" ist hebräisch und bedeutet "Der Herr ist gnädig".

Namensableitungen:

Von "Johannes" lassen sich folgende Namen ableiten: John, Johnny, Jonny, Hans, Hannes, Johann.

Text: Thomas Mollen
Dezember 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand