Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Ikone mit der Darstellung des Miltiades

Ikone mit der Darstellung des Miltiades.

10. Dezember

Heiliger Miltiades (Melchiades)

Lebensdaten:

Geboren im 3. Jahrhundert in Afrika oder in Rom, gestorben am 10. Januar 314 in Rom.

Vita:

Miltiades war Papst von 310 bis zu seinem Tode vier Jahre später. Auf einer Synode im Jahr 313 wandte er sich gegen die Donatisten. Diese waren Anhänger einer Irrlehre, die die Wiedertaufe vollzogen und durch ihre fanatische Verehrung des Märtyrertums unter den Mitgliedern eine Selbstmordwelle ausgelöst hatte.

Miltiades’ Gedenktag wird einen Monat vor dem Jahrestag seines Todes gefeiert. Man nimmt an, dass die Schreiber bei der Aufnahme des Papstes in das römische Verzeichnis der Heiligen irrtümlich das Todes- und Gedenkdatum um einen Monat vorverlegten. 

Namensbedeutung:

"Miltiades" ist griechisch und bedeutet "der Rote".

Text: Thomas Mollen | Foto: Archiv
Dezember 2005

 

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand