Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
27.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

10. November

Heiliger Andreas Avellino

Lebensdaten:

Geboren im Jahr 1521 in Castronuovo (Italien), gestorben am 10. November 1608 in Neapel (Italien).

Vita:

Mit 24 Jahren wurde der aus Castronuovo auf Sizilien stammende Andreas Avellino zum Priester geweiht. Er studierte Jura und arbeitete anschließend als Anwalt in geistlichen Angelegenheiten. 1556 trat er dem Theatinerorden bei und wirkte fortan in ganz Italien als Volksmissionar und Prediger.

Innerhalb des Ordens war er sehr angesehen und bekleidete höchste Ämter. Im Alter von 87 Jahren starb Andreas Avellino am 10. November 1608 in Neapel, während er gerade die Messe las. Sein Grab befindet sich in der Kirche San Paolo Maggiore in Neapel.

Namensbedeutung:

Der griechische Name "Andreas" bedeutet "der Mannhafte".

Namensableitungen:

Von "Andreas" leiten sich folgende Namen ab: Andrea, Andre, Ander, Andres, Andy, Dandy, Dres, Drew, Dries, Endres.

Text: Thomas Mollen
November 2006

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Wiederaufbau in Tabgha begonnen

Nach Brandanschlag: Arbeiten am Atrium sollen acht Monate dauern.

Glaubenswissen

Diaspora: Christen in der Zerstreuung.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand