Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
10.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

07. November

Seliger Antonius Baldinucci

Lebensdaten:

Geboren am 19. Juni 1665 in Florenz (Italien), gestorben am 7. November 1717 in Pofi (Italien).

Vita:

1681, im Alter von 16 Jahren, trat Antonius Baldinucci in den Jesuitenorden ein. Sein Wunsch war es, später in die Mission zu den Heiden gehen zu können. Aufgrund seiner schwächlichen Gesundheit lehnten die Ordensoberen im Laufe der Jahre jedoch drei seiner Gesuche dieser Art ab und schickten ihn stattdessen 1695 in die Volksmission, nachdem er zuvor in Terni und Rom als Lehrer gearbeitet hatte. Baldinucci entwickelte sich zu einem erfolgreichen Prediger, der genau den Nerv der Bevölkerung traf.

Im Alter von 52 Jahren brach Antonius Baldinucci während einer Predigt in Pofi entkräftet zusammen. Wenige Tage später war er tot. Seine Beisetzung fand in der Kirche San Giovanni in Florenz statt. Baldinucci wurde im Jahr 1893 durch Papst Leo XIII. selig gesprochen.  

Namensbedeutung:

"Antonius" ist lateinisch und heißt "der vorne Stehende".

Text: Thomas Mollen
November 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand