Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
27.04.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.

12. Oktober

Heiliger Pantalus von Basel

Lebensdaten:

Geboren im 3. Jahrhundert, gestorben vermutlich um 304 in Köln (Nordrhein-Westfalen).

Vita:

Die Lebensgeschichte des Pantalus ist stark mit Legenden ausgeschmückt. Demnach lebte er gegen Ende des 3. Jahrhunderts und war erster Bischof der Stadt Basel. Als er der heiligen Ursula mit ihren 11.000 Jungfrauen auf dem Weg nach Rom begegnete, schloss er sich ihnen an.

Er begleitete sie auch auf ihrer Rückreise und wurde gemeinsam mit ihnen in Köln getötet. Im Jahr 1157 wurde dort eine Totentafel gefunden, auf der neben zahlreichen anderen Namen auch der des Basler Bischofs verzeichnet ist.

In Köln wurde auch das vermutliche Haupt des Heiligen gefunden, das man 1272 nach Basel überführte. In diesem Jahr wurde Pantalus auch zum Patron der Diözese Basel ernannt. Seit 1833 ruht das Haupt in der Benediktinerabtei Mariastein. 

Namensbedeutung:

"Pantalus" ist griechisch-lateinisch und heißt "der Ganze".

Darstellung:

Als Bischof mit Palme und Buch.

Text: Thomas Mollen
Oktober 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand