Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

08. Oktober

Heiliger Simeon von Jerusalem

Lebensdaten:

Geboren im 1. Jahrhundert vor Christus, gestorben nach Christi Geburt in Jerusalem.

Vita:

Das Lukasevangelium berichtet uns, dass Simeon zur Darstellung Jesu in den Tempel Jerusalems kam und das Kind in seinen Händen hielt. Er sagte an dieser Stelle bereits voraus, dass das Kind der Welt das Heil bringen würde, aber auch, dass ein Schwert die Seele Marias durchdringen werde, womit er auf späteren Kreuzestod ihres Sohnes anspielte. Über das Lukasevangelium hinaus finden sich nur den apokryphen Evangelien Legendenberichte über Simeon. Reliquien des Heiligen werden seit 1243 im kroatischen Zadar verehrt.

Namensbedeutung:

"Simeon" ist hebräisch und bedeutet "Erhörung".

Darstellung:

Als Greis, das Jesuskind in den Händen haltend, mit Lilie.

Text: Thomas Mollen
Oktober 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand