Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

03. Oktober

Seliger Utto von Metten

Lebensdaten:

 

Geboren im 8. Jahrhundert in Mailand (Italien), gestorben am 3. Oktober 829 in Metten (Bayern).

Vita:

Utto war vermutlich Benediktinermönch im Kloster Reichenau am Bodensee. 766 übernahm er die Leitung des Klosters Metten in Niederbayern.

Unklar ist, ob Utto das Kloster selbst gründete oder ob es sich bei der Abtei Metten um eine Gründung des seligen Gamelbert von Michaelsbuch handelte, der dann seinem Neffen und Patensohn Utto die Abtswürde antrug. 

Namensbedeutung:

"Utto" ist althochdeutsch und bedeutet "Besitzer reichen Erbguts".

Darstellung:

Mit Beil und Sonne.

Patron:

Der Roder und Neusiedler.

Text: Thomas Mollen
Oktober 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand