Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
06.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

02. Oktober

Heiliger Thomas von Hereford

Lebensdaten:

Geboren um 1218 in England, gestorben am 2. Oktober 1282 in Montefiascone (Italien).

Vita:

Der aus einer vornehmen normannischen Familie stammende Thomas studierte zunächst in Oxford und Paris und wurde Doktor sowohl für weltliches als auch für Kirchenrecht. Die Universität von Oxford berief ihn 1262 auf den Stuhl des Kanzlers. Zwei Jahre später wurde er Kanzler von England.

Weil er sich in einer Angelegenheit gegen König Heinrich III. gestellt hatte, musste er ab 1265 für sieben Jahre nach Frankreich auswandern. Zurückgekehrt, wurde er im Jahr 1275 Bischof von Hereford.

Sein ausgeprägter Sinn für Gerechtigkeit brachte ihn erneut in Schwierigkeiten, diesmal mit Erzbischof Johannes Peckham, der ihn wegen eines kirchenrechtlichen Streits 1282 exkommunizierte. Thomas reiste daraufhin zu Papst Martin IV., um ihm seinen Fall darzulegen. Auf der Rückreise nach England starb er in Montefiascone, noch bevor der Pontifex eine Entscheidung über die Angelegenheit gefällt hatte. Seine Gebeine wurden nach Hereford übertragen. Die Heiligsprechung erfolgte im Jahr 1320.

Namensbedeutung:

"Thomas" ist hebräisch für "Zwilling".

Text: Thomas Mollen
Oktober  2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand