Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
09.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

17. September

Heiliger Robert Bellarmin

Lebensdaten:

Geboren am 4. Oktober 1542 in Montepulciano (Italien), gestorben am 17. September 1621 in Rom.

Vita:

Mit 18 Jahren trat Robert, der aus Montepulciano in der Toskana stammt, dem Jesuitenorden bei. Neun Jahre später wurde er nach Leuven in Belgien geschickt, wo er als Prediger und Theologieprofessor wirkte.

1570 empfing er die Priesterweihe. Zahlreiche theologische Schriften entstammen seiner Feder. Von Papst Gregor XIII als Professor im Jahr 1576 an die päpstliche Universität berufen, wurde er 1599 von Papst Klemens VIII. zum Kardinal berufen.

Drei Jahre später wurde Robert Bellarmin Erzbischof von Capua, kehrte jedoch schon 1605 wieder nach Rom zurück, wo er auch als Kardinal in Armut lebte. Eine enge Freundschaft verband ihn mit Franz von Sales.
 
Robert Bellarmin wurde am 29. Juli 1930 durch Papst Pius XI. heilig gesprochen. Dieser erhob ihn auch ein Jahr später zum Kirchenlehrer.

Namensbedeutung:

"Robert" bedeutet "der Hochberühmte" (althochdeutsch).

Darstellung:

Im Jesuitenkleid oder als Kardinal mit Kreuz und Buch.

Text: Thomas Mollen
September 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand