Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
07.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

09. September

Heiliger Gorgonius von Rom

Lebensdaten:

Geboren im 3. Jahrhundert in Rom, dort gestorben um 305.

Vita:

Gorgonius starb als Märtyrer in der Regierungszeit Kaiser Diokletians  in Rom. Über sein Leben und Wirken ist kaum etwas überliefert, dennoch gehört er zu den bekannteren Märtyrern der römischen Christenverfolgungen. Der Überlieferung nach wurde er an der Via Labicana in Rom beigesetzt. Im 8. Jahrhundert gelangten Reliquien des Gorgonius nach Gorze in Lothringen, später auch nach Minden, wo der Dom der Stadt noch heute nach dem Heiligen benannt ist.

Namensbedeutung:

"Gorgonius" leitet sich vom griechischen "Gorgó" ("die Starr-Blickende") ab. In der griechischen Sagenwelt waren die Gorgonen weibliche Fabelwesen, deren Anblick den Betrachter versteinern ließ.

Darstellung:

In Ritterrüstung mit Schwert.

Patron:

Der Stadt Minden.

Text: Thomas Mollen
September 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand