Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
02.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

30. August

Rebekka

Lebensdaten:

Nicht bekannt.

Vita:

Von Rebekka, der Tochter des Bathuel in Charan, berichtet uns das Buch Genesis. Durch Eliezer, den Knecht Abrahams, wurde sie als Gemahlin für dessen Sohn Isaak geworben. Nach zehnjähriger Unfruchtbarkeit gebar sie die Zwillinge Esau und Jakob. Später verschaffte sie ihrem Lieblingssohn Jakob durch eine List das Recht des Erstgeborenen. Auch als er daraufhin vor seinem Bruder Esau fliehen musste, unterstützte Rebekka ihn. Das Familiengrab Abrahams in Machpela war auch die letzte Ruhestätte Rebekkas. Heute findet man das Grab unter der Moschee von Hebron im Westjordanland.

Namensbedeutung:

"Rebekka" ist hebräisch und könnte "Kuh" heißen.

Text: Thomas Mollen
August 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand