Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
11.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

03. August

Seliger Augustinus Kažotiæ

Lebensdaten:

Geboren um 1260 in Traù (Kroatien), gestorben am 3. August 1323 in Lucera (Italien).

Vita:

Augustinus Kažotić wurde 1277/78 in seiner Heimatstadt Traù in Dalmatien Dominikaner. 1303 wurde er zum Bischof von Agram (heute: Zagreb) gewählt. Er führte dieses Amt mit Eifer und seelsorglichem Geschick aus.

1322 reiste er zu Papst Johannes XXII. nach Rom. Auf der Rückreise nach Zagreb wurde er nach Lucera in Apulien verschleppt, wo er im August 1323 starb.

Namensbedeutung:

"Augustinus" ist lateinisch und heißt "der Erhabene/Erlauchte". 

Namensableitungen:

Von "Augustinus" können folgende Namen abgeleitet werden: August, Aust, Austin, Tino.

Text: Thomas Mollen
August 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand