Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

27. Juli

Heiliger Magnerich von Trier

Lebensdaten:

Geboren um 520, gestorben vermutlich am 27. Juli 596 in Trier (Rheinland-Pfalz).

Vita:

Magnerich stammte vermutlich aus altem moselfränkischen Adel und wurde um 561 Bischof von Trier. Er war äußerst angesehen und Taufpate Theuderichs II. Zeitgenössische Quellen preisen ihn  als "Zierde der Bischöfe". Magnerich setzte in seinem Bistum die unter seinem Vorgänger Nicetius begonnenen Reformen fort, gründete das Kloster Sankt Martin in Trier neu und war den Armen gegenüber mildtätig.

Namensbedeutung:

Der althochdeutsche Name "Magnerich" bedeutet "mächtiger Herrscher".

Text: Thomas Mollen#
Juli 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand