Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
11.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

25. Juli

Seliger Willibold

Lebensdaten:

Geboren im 12. Jahrhundert, vermutlich in Calw (Baden-Württemberg), gestorben 1230 in Berkheim (Baden-Württemberg).

Vita:

In Berkheim im Illertal werden die Reliquien des seligen Willibold in einem Metallsarg aufbewahrt. Dieser stammte vermutlich aus dem Geschlecht der Grafen von Calw und war auf der Rückreise von einer Pilgerfahrt ins Heilige Land, als er in einer Scheune in Berkheim sein Leben zurück in die Hände seines Schöpfers legte. Die Legende berichtet, dass im Moment des Todes die Glocken der Berkheimer Pfarrkirche von selbst zu läuten anfingen und die Luft mit Musik erfüllten.

Brauchtum:

Das Fest des seligen Willibold mit Prozession durch den Ort wird in Berkheim jeweils am Sonntag nach dem 16. Juli begangen.

Namensbedeutung:

"Willibold" ist althochdeutsch und heißt "der Waltende"

Text: Thomas Mollen
Juli 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand