Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
26.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Kaiser Heinrich II. (r.) mit seiner Ehefrau Kunigunde (l.).

Kaiser Heinrich II. (r.) mit seiner Ehefrau Kunigunde (l.).

13. Juli

Heiliger Heinrich II.

Lebensdaten:

Geboren am 6. Mai 973 in Hildesheim, gestorben am 13. Juli 1024 in Grona (Niedersachsen).

Vita:

Obschon er in Hildesheim zur Welt kam, entstammte Heinrich der Heilige doch dem bayerischen Adelsgeschlecht und folgte 995 seinem Vater Heinrich dem Zänker als bayerischer Herzog nach. Nach dem Tod Ottos III. im Jahre 1003 erlangte Heinrich auch die deutsche Königswürde. Von Anfang an trachtete er danach, das alte Frankenreich wiederherzustellen. Er unterstützte viele Bistümer und besetzte frei gewordene Bischofssitze mit seinen Freunden und Bekannten, so dass er bei seiner Politik auf die Unterstützung der kirchlichen Würdenträger bauen konnte. 1007 gründete er das Bistum Bamberg, 1014 wurde er von Papst Benedikt VIII. zum Kaiser gekrönt.

In Deutschland wird am heutigen Tag auch Heinrichs Ehefrau Kunigunde gedacht, die vermutlich seit 999 in jungfräulicher Ehe mit dem Monarchen zusammenlebte.

Namensbedeutung:

"Heinrich" ist ein althochdeutscher Name, der "der in seinem Besitztum Mächtige" bedeutet.

Namensableitungen:

Von "Heinrich" lassen sich folgende Namen ableiten: Hein, Heini, Heinke, Heiner, Heino, Heinz, Hajo, Haijo, Heijo, Hejo.

Darstellung:

Im Harnisch mit den Reichsinsignien, mit Kirchenmodell.

Patron:

Patron der Bistümer und Städte Bamberg und Basel.

Text: Thomas Mollen | Foto: Archiv
Juli 2004

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Wiederaufbau in Tabgha begonnen

Nach Brandanschlag: Arbeiten am Atrium sollen acht Monate dauern.

Glaubenswissen

Diaspora: Christen in der Zerstreuung.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand