Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
08.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

23. Juni

Heiliger Hilduf (Hidulf) von Lobbes

Lebensdaten:

Geboren im 7. Jahrhundert, gestorben am 23. Juni um 707 in Lobbes (Belgien).

Vita:

Hildulf stammte aus einem adligen fränkischen Geschlecht. Am Hofe Pippins des Mittleren, des fränkischen Hausmeiers, war er hoch angesehen. Seine herausgehobene gesellschaftliche Stellung erlaubte es ihm, viele Klöster großzügig zu unterstützen.

Vermählt war Hildulf mit der heiligen Aya. In hohem Alter zog er sich in das Benediktinerkloster Lobbes im Hennegau zurück. Dort starb er an einem 23. Juni um das Jahr 707. Seine Reliquien wurden im Jahr 1409 nach Binche übertragen. 

Namensbedeutung:

"Hildulf" ist althochdeutsch und bedeutet "kämpfender Wolf".

Text: Thomas Mollen
Juni 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand