Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
05.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

17. Juni

Fulko

Lebensdaten:

Geboren im 9. Jahrhundert, gestorben am 17. Juni 900, vermutlich in Reims (Frankreich).

Vita:

Das genaue Geburtsdatum Fulkos ist nicht bekannt. Zum ersten Mal wird er in der Geschichtsschreibung erwähnt, als er sich um 875 als Kaplan am Hofe Karls des Kahlen aufhält. Obschon er kein Mönch war, wurde er 877 zum Abt von St.-Bertin ernannt. Seine vordinglichste Aufgabe war es, die Datei gegen die Normannen zu befestigen. 883 wurde Fulko Erzbischof von Reims. In einem Streit um die Besitzrechte an der Abtei St.-Waast in Arras machte er sich den Grafen Balduin II. von Flandern zum Feind, der ihn deswegen im Jahr 900 ermorden ließ.

Namensbedeutung:

"Fulko" ist althochdeutsch und bedeutet "der Falke".

Text: Thomas Mollen
Juni 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand