Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
03.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

05. Juni

Seliger (Heiliger?) Meinwerk

Lebensdaten:

Geboren um 970 in Sachsen, gestorben am 5. Juni 1036 in Paderborn.

Vita:

Meinwerk entstammte dem Adelsgeschlecht der Immedinger und erhielt seine Ausbildung an den Domschulen Halberstadts und Hildesheims. Als Pfalzkaplan wirkte er am Hofe Ottos III. in Aachen, ehe ihn sein Verwandter und ehemaliger Mitschüler Heinrich II., inzwischen Kaiser geworden, zum Bischof von Paderborn ernannte.

Hier machte sich Meinwerk vor allem als Baumeister zahlreicher kirchlicher Stätten einen Namen: Auf seine Initiative gingen der Neubau des abgebrannten Doms, das Kloster Abdinghof (in dem er später auch beigesetzt wurde), die Bartholomäuskapelle und die Busdorf-Kirche zurück. Daneben holte er zahlreiche weltberühmte Gelehrte an die Domschule, ließ so die Wissenschaften und schönen Künste fördern und die Bischofsstadt zu neuem Leben erblühen.

Namensbedeutung:

"Meinwerk" ist althochdeutsch und bedeutet "mächtiges Bollwerk".

Darstellung:

Als Bischof mit Kirchenmodell.

Text: Thomas Mollen, Juni 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand