Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
09.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

02. Juni

Heilige Marcellinus und Petrus

Lebensdaten:

Geboren im 3. Jahrhundert in Rom, dort vermutlich 299 oder 304 gestorben.

Vita:

Marcellinus und Petrus stammten aus Rom und fielen dort den Christenverfolgungen unter Diokletian entweder 299 oder 304 zum Opfer. Der Überlieferung nach war Marcellinus Priester, Petrus Exorzist. Die Reliquien der beiden Märtyrer wurden um 827 von Einhard entwendet und in die neu gegründete Benediktinerabtei Seligenstadt übertragen.

Namensbedeutung:

"Marcellinus" ist eine Weiterbildung von "Markus" (lat.: "dem Mars geweiht"), Petrus ist griechisch und heißt  "Fels".

Namensableitungen:

Von "Petrus" können folgende Namen abgeleitet werden: Peter, Peer, Pitter, Pit, Pedro, Piet, Pieter, Perez, Perino.

Darstellung:

Als Märtyrer mit Palme, Kreuz, Buch oder mit einem Schwert.

Text: Thomas Mollen
Mai 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand