Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
08.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

15. Mai

Heiliger Rupert von Bingen

Lebensdaten:

Geboren 712 am Rhein, gestorben um 732, vermutlich in Bingen (Rheinland-Pfalz).

Vita:

Rupert entstammte vermutlich dem herzoglichen Geschlecht der Rupertiner. Nach dem frühen Tod seines heidnischen Vaters erzogen ihn seine Mutter Berta und der Priester Wigbert im christlichen Glauben. Mit 15 Jahren unternahm Rupert eine Wallfahrt nach Rom. Als er zurückkehrte, entschied er sich für ein Leben als Einsiedler. Den Großteil seines Vermögens gab er für die Armen und Not Leidenden.

Schon im Alter von 20 Jahren gab Rupert sein Leben zurück in die Hände seines Schöpfers. Ein tückisches Fieber beendete seinen Lebensweg. Bestattet wurde er in einer von ihm selbst erbauten, kleinen Kirche in Bingen, in der auch Berta und Wigbert ihre letzte Ruhestätte fanden. Hildegard von Bingen erbaute an dieser Stelle später ihr Kloster Rupertsberg. 

Namensbedeutung:

"Rupert" ist althochdeutsch und heißt "der Hochberühmte".

Namensableitungen:

In fürstlichen Gewändern, mit Krone, Zepter, Kreuz und Palme, als Ritter mit Rüstung, Schild und Lanze, in Pilgerkleidung.

Text: Thomas Mollen
Mai 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand