Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
08.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

09. Mai

Selige Theresia Gerhardinger

Lebensdaten:

Geboren am 20. Juni 1797 in Stadtamhof (Bayern), gestorben am 9. Mai 1879 in München.

Vita:

Karoline Gerhardinger war in ihrem Heimatort Stadtamhof (heute ein Stadtteil von Regensburg) bis 1833 als Lehrerin tätig. Im Laufe der Zeit hatte sie sich beim Regensburger Bischof Georg Michael Wittmann auf ein klösterliches Leben vorbereitet.

Nun war die Zeit dafür gekommen: Auf Veranlassung des Bischofs gründete Karoline Gerhardinger den Orden der Armen Schulschwestern Unserer Lieben Frau. Sie selbst stand der Kongregation in der Folgezeit fast 50 Jahre lang als Generaloberin unter dem Ordensnamen Mutter Theresia von Jesus vor.

Zunächst befand sich das Mutterhaus des Schulordens in Neunburg vorm Wald und wurde später nach München verlegt, wo Mutter Theresia am 9. Mai 1879 starb. Ihr Orden beriete sich in aller Welt aus. Papst Johannes Paul II. sprach die Gründerin am 17. November 1985 selig.

Namensbedeutung:

"Theresia" ist griechisch und bedeutet "Jägerin" oder "von der Insel Thera"

Namensableitungen:

Von "Theresia" können folgende Namen abgeleitet werden: Theresa, Therese, Tessa, Thea.

Darstellung:

Als Ordensfrau in der Tracht der Armen Schulschwestern.

Text: Thomas Mollen
Mai 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand