Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
09.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

29. April

Seliger Robert von Brügge

Lebensdaten:

Geboren im 11. Jahrhundert in Brügge (Belgien), gestorben am 29. April 1157 in Clairvaux (Frankreich).

Vita:

Robert galt als gebildeter Bürger, als er im Jahr 1131 in Lüttich die Bekanntschaft des heiligen Bernhard von Clairvaux machte. Er schloss sich ihm an und trat in Clairvaux in den Zisterzienserorden ein. Seine erste größere Aufgabe innerhalb des Ordens war die Neubesiedlung des ehemaligen Benediktinerklosters Koksijde in Westflandern.

Robert wurde 1138 erster Abt des neuen Zisterzienserklosters und lebte dort 15 Jahre lang. 1153 wurde er nach Clairvaux zurückgerufen, um dort die Nachfolge Bernhards als Abt anzutreten. Er starb 1157 in Clairvaux und wurde auch dort bestattet.

Namensbedeutung:

"Robert" ist althochdeutsch und heißt "der Hochberühmte".

Text: Thomas Mollen
April 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand