Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
09.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

24. April

Heiliger Egbert von Irland

Lebensdaten:

Geboren 639 in Northumbrien (England), gestorben am 24. April 729 in Rathmelsigi (Irland).

Vita:

Der aus dem heutigen Northumberland stammende Egbert begab sich zum Studium in das irische Benediktinerkloster Rathmelsigi, wo er zunächst Mönch und später vermutlich auch Klosterbischof wurde.

Seinen Wunsch, nach Deutschland in die Mission der Germanen zu ziehen, konnte er nicht durchführen. Er war jedoch dafür verantwortlich, dass Willibrord, Suitbert und weitere Mitbrüder sein Vorhaben in die Tat umsetzten und so die Friesenmission begründeten. In hohem Alter starb Egbert im April 729, der Legende nach direkt nach Beendigung der Ostermesse.

Namensbedeutung:

"Egbert" ist ein althochdeutscher Name und heißt "Waffenspitze".

Text: Thomas Mollen
April 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand