Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
05.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

13. April

Selige Ida von Boulogne

Lebensdaten:

Geboren um 1040 in Bouillon (Frankreich), gestorben am 13. April 1113.

Vita:

Ida war die Tochter Herzog Gottfrieds des Bärtigen von Lothringen. Um 1057 wurde sie mit Graf Eustach I. von Boulogne vermählt. Ihre Söhne waren die ersten Kreuzfahrer Gottfried von Bouillon und König Balduin von Jerusalem. Nach dem Tode Eustachs unterstützte Ida Kirchen und Klöster, vor allem die Benediktinerabtei St. Vaast in Arras, wo sie auch nach ihrem Tode beigesetzt wurde.

Brauchtum:

Die Verehrung Idas konzentriert sich vor allem auf Arras und die Boulogne. Aber auch in Bayeux wird die Heilige verehrt, nachdem man dort seit 1808 Reliquien Idas besitzt.

Namensbedeutung:

"Ida" ist die Kurzform des germanischen Namens "Iduberga" und heißt "schützende Frau".

Text: Thomas Mollen
April 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand