Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
06.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

30. März

Seliger Amadeus IX. von Savoyen

Lebensdaten:

Geboren am 1. Februar 1435 in Thonon-les-Bains (Frankreich), gestorben am 30. März 1472 in Vercelli (Italien).

Vita:

Nach dem Tod seines Vaters Ludwig im Jahr 1464 wurde Amadeus Herzog von Savoyen. Er war das Vorbild eines mildtätigen Regenten und kümmerte sich während seiner fünfjährigen Regierungszeit besonders intensiv um die Armen und Schwachen der Gesellschaft.

Als "Gnade Gottes" bezeichnete Amadeus sein angeborenes Epilepsieleiden, das sich jedoch im Laufe der Jahre stetig verschlimmerte. So dankte er 1469 ab und überließ die Regierungsgeschäfte fortan seiner Ehefrau. Er selbst zog sich nach Vercelli im Piemont zurück, wo er 1472 im Alter von 37 Jahren verschied. 

Namensbedeutung:

"Amadeus" bedeutet "Liebe Gott!" (lateinisch).

Darstellung:

Als Herzog, Almosen verteilend, mit einem Spruchband, das die Aufschrift "Diligite Pauperes" ("Liebet die Armen") trägt.

Patron:

Von Savoyen und des Königshauses Piemont.

Text: Thomas Mollen
März 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand