Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
10.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

13. März

Heiliger Eldrad

Lebensdaten:

Geboren im 8. Jahrhundert in Frankreich, gestorben am 13. März um 840 in Novalese (Italien).

Vita:

Vermutlich stammte Eldrad aus einer adligen Familie in der Gegend um Aix-en-Provence in Südfrankreich. Er unternahm einige Pilgerfahrten und wurde schließlich Benediktiner im Kloster Novalese im Piemont, dessen Leitung er ab 826 als Abt übernahm.

Nachdem Eldrad etwa im Jahr 840 gestorben war, ereigneten sich an seinem Grab zahlreiche Wunder.

Namensbedeutung:

"Eldrad" ist althochdeutsch und bedeutet "Ratgeber zum Kampf". 

Text: Thomas Mollen
März 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand