Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
03.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

11. März

Heilige Rosina

Lebensdaten:

Gestorben in Wenglingen (Allgäu)

Vita:

Es gibt keine gesicherten Fakten über das Leben dieser Heiligen. Die meisten Quellen sagen, sie sei Jungfrau und Märtyrerin gewesen, manchmal wird sie auch als Einsiedlerin bezeichnet. Fest steht allerdings, dass schon seit 1679 in Wenglingen eine Kapelle steht, die der heiligen Rosina geweiht ist.

Namensbedeutung:

"Rosina" ist die Verkleinerungsform von "Rosa" (italienisch: die Rose).

Darstellung:

Die heilige Rosina wird dargestellt als jungfräuliche Märtyrerin mit Kreuz, Lilie, Palme und Schwert. Das Altargemälde der Kapelle in Wenglingen zeigt sie zusätzlich mit Rosen.

Patronin:

Rosina ist Schutzpatronin der Gemeinde Wenglingen im Allgäu.

Text: Thomas Mollen
März 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand