Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
03.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Heiliger Dominikus Savio

Dominikus Savio starb im Alter von 14 Jahren

09. März

Heiliger Dominikus Savio

Lebensdaten:

Geboren am 2. April 1842 in Riva di Chieri (Italien), gestorben am 9. März 1857 in Mondonio d’Asti (Italien).

Vita:

Nicht einmal 15 Jahre alt war Dominikus Savio, als ihn der Herr am 9. März 1857 zu sich rief. Seit seinem zwölften Lebensjahr lebte Dominikus im Oratorium von Turin und war aufgrund seiner großen religiösen Reife einer der Lieblingsschüler Don Boscos. Sein Streben nach christlicher Vollkommenheit und seine Liebe zur Gottesmutter Maria ließen ihn zu einem Vorbild für seine Mitschüler werden.

Die sterblichen Überreste Dominikus Savios ruhen in der Maria-Hilf-Basilika in Turin. 1950 wurde er selig gesprochen, die Heiligsprechung erfolgte durch Papst Pius XII. am 12. Juni 1954. Der Orden der Salesianer gedenkt seiner am 9. Mai.

Namensbedeutung:

"Dominikus" ist lateinisch und heißt "der dem Herrn Gehörende".

Namensableitungen:

Von "Dominikus" lassen sich "Dominik" und Dominique" ableiten.

Darstellung:

Als Knabe oder in Ministrantenkleidung.

Patron:

Der katholischen Jugend, besonders in Österreich und Zentralamerika, der Sängerknaben.

Text: Thomas Mollen | Foto: Archiv
März 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand