Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
05.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

28. Februar

Heiliger Theodulf von Trier

Lebensdaten:

Geboren im 6./7. Jahrhundert, gestorben im 7. Jahrhundert in Trier (Rheinland-Pfalz).

Vita:

Der Überlieferung nach war Theodulf ein englischer Königssohn und wurde schon als Knabe mit einer Prinzessin verlobt. Zu einem Jüngling herangewachsen, gelobte er jedoch Keuschheit und erduldete die Verbannung, in die ihn sein Vater wegen des Ungehorsams schickte. Er kam nach Trier, wo er Priester wurde und als Einsiedler ein strenges Büßerleben in einer Höhle führte. Später folgte ihm sein Bruder Theodorich dorthin nach. Theodulfs Gebeine wurden im 13. Jahrhundert in einer Kapelle in den Trierer Kaiserthermen gefunden.

Namensbedeutung:

"Theodulf" ist althochdeutsch und bedeutet "Wolf im Kriegsvolk".

Patron:

Gegen Krankheiten.

Text: Thomas Mollen
Februar 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand