Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
30.05.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

04. Februar

Heiliger Rabanus Maurus

ebensdaten:

Geboren um 780 in Mainz (Rheinland-Pfalz), dort gestorben am 4. Februar 856.

Vita:

Seine Erziehung bekam der aus einem alten fränkischen Geschlecht stammende Rabanus Maurus in der Klosterschule von Fulda. Anschließend trat er dort in den Benediktinerorden ein und ging nach Tours, wo er sich von dem berühmten Abt Alkuin weiter unterweisen ließ. 814 empfing Rabanus Maurus die Priesterweihe, im Jahr 822 übernahm er die Leitung der Abtei Fulda samt der Klosterschule, die unter ihm weiteren Aufschwung nahm und zur berühmtesten Erziehungseinrichtung Deutschlands wurde. Vom Jahr 847 bis zu seinem Tod besetzte er den Stuhl des Erzbischofs von Mainz.

Rabanus Maurus gilt als einer der bedeutendsten abendländischen Theologen seiner Zeit, man verlieh ihm den Beinamen "Lehrer Germaniens". Die erhaltenen Schriften zeugen vom Geist und Scharfsinn des Erzbischofs.

Die Gebeine des Heiligen wurden später nach Halle (Sale) übertragen und gelten seit der Reformation als verschollen.

Namensbedeutung:

"Rabanus" ist althochdeutsch und bedeutet "Rabe". Der Beiname "Maurus" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "der Maure".

Darstellung:

Als Benediktinerabt oder als Bischof.

Text: Thomas Mollen
Februar 2006

Glaubens-ABC

Beten: Sein vor Gott.

Geistlicher Impuls

Geistliche Musik: Ave Maria – Gegrüßet seist du, Maria.

Durch das Jahr

Maiandachten zum Herunterladen.

Heiligenlexikon

30. Mai: Heilige Reinhild von Westerkappeln.

Mit der Bibel leben

Der Glaube Marias.

Kirche von A bis Z

Wallfahrt: Gott besonders nahe.

Schwangerschaftsberatung

Im Mittelpunkt der Schwangerschaftsberatung der Caritas stehen die Lebensperspektiven.

Bistumsgründer

Im Jahr 805 empfing Liudger die Bischofsweihe, wodurch sein Seelsorgesprengel zum Bistum wurde.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Milchpreis

Die Katholische Landvolkbewegung appelliert angesichts der niedrigen Milchpreise an die Verbraucher, kurzfristig mehr Milch, Joghurt und Käse zu konsumieren.

Glaubenswissen

Taizé: Kleiner Ort mit weltweiter Ausstrahlung.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Orientierungsjahr

Hinter den Kulissen einer Pfarrei.

Herz-Jesu-Fest

Pius IX. führte 1856 ein Herz-Jesu-Fest für die ganze Kirche ein, das am zweiten Freitag nach Fronleichnam begangen wird.

Der Leib Christi

Gedanken zum Empfang der Eucharistie.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand