Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Bistumshandbuch  >  D  >  Bistumshandbuch: Domkapitel
24.08.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Domkapitel
Die Mitglieder des Domkapitels im Kreuzgang des Paulusdomes.

Wähler und Berater des Bischofs

Das Domkapitel

An jedem Sonn- und Feiertag sind sie im Dom präsent, doch vor allem zur Zeit der Sedisvakanz stehen die Mitglieder des Domkapitels in besonderer Weise im Blick der Bistums-Öffentlichkeit. Wir stellen das Domkapitel mit seinen Aufgaben vor.

Verantwortung für den Dom

Das Domkapitel am münsterschen St.-Paulus-Dom ist ein Kollegium von Bischöfen und Priestern. Es trägt Verantwortung für die Domkirche St. Paulus in Münster und handelt als Hausherr der Kathedrale. Das Kapitel bemüht sich vor allem um eine würdige Feier der Gottesdienste, "die Verkündigung des Worts Gottes sowie die Spendung der Sakramente in der Hohen Domkirche", wie es in den Statuten des Domkapitels aus dem Jahr 2000 heißt.

Wichtigste Aufgaben

Neben der Beratung des Diözesanbischofs ist die wichtigste Aufgabe die Wahl eines neuen Bischofs. Laut Statuten trifft sich der Kreis mindestens vier Mal im Jahr zu Kapitelssitzungen.

Mitgliederzahl

Dem münsterschen Domkapitel gehören laut Statuten zehn residierende (in Münster wohnende) und sechs nichtresidierende Domkapitulare an.

Nichtresidierende Domherren

Die nichtresidierenden Domkapitulare nehmen nur zur Aufstellung der Wahlliste und bei der Wahl des Diözesanbischofs an den Sitzungen des Domkapitels teil. Zwei der nichtresidierenden Domkapitulare müssen aus dem Klerus im Oldenburger Land stammen.

Ernennung

Die Ernennung der Kapitulare erfolgt durch den Diözesanbischof. Er ernennt sie "abwechselnd nach Anhörung und mit Zustimmung des Domkapitels", wie es in den Statuten heißt. Die Einführung in das Gremium erfolgt durch den Dompropst meist in einem Vespergottesdienst. Bei Vakanz des bischöflichen Stuhles finden keine Ernennungen statt, weil dann keine wesentlichen Veränderungen vorgenommen werden dürfen.

Violette Chorkleidung

Zum Zeichen ihrer Amtswürde tragen die Mitglieder des Kapitels im Gottesdienst als Chorkleidung einen violetten Talar und über dem Rochett eine violette Mozetta, das Kapitelskreuz und ein Birett als Kopfbedeckung. Alle Domkapitulare haben einen Platz im Chorraum des Hohen Domes.  Sie haben das Recht auf eine Grabstätte auf dem Domherrenfriedhof.

Pflichten der Mitglieder

Die residierenden Domkapitulare sind "gehalten", die Kapitelsgottesdienste im Chor mitzufeiern. Dies gilt insbesondere für die Sonn- und Feiertage. Außerdem sollen sie an den regelmäßigen Sitzungen des Kollegiums teilnehmen.

Dompropst und Domdechant

Vorsteher des Gremiums ist der Dompropst, sein Stellvertreter ist der Domdechant. Der Dompropst wird in geheimer Wahl von den Mitgliedern des Kapitels gewählt und vom Bischof ernannt. Der Domdechant wird vom Bischof nach Anhörung des Gremiums ernannt.

Aufgaben des Dompropstes

Als Vorsitzender des Domkapitels vertritt der Dompropst den Kreis nach außen, ist verantwortlich für die Durchführung der Beschlüsse des Kapitels und nimmt die laufenden Geschäfte wahr.

Aufgaben des Domdechanten

Mit dem Domdechanten haben die Mitglieder des Domkapitels häufige oder regelmäßige Abwesenheit bei Kapitelsgottesdiensten zu besprechen. Außerdem steht er der Beerdigung von Bischöfen und Domherren vor.

Fürsorge

Die Domkapitulare, im besonderen Dompropst und Domdechant, sind laut Statuten "gerufen, den kranken und sterbenden Diözesanbischof sowie die kranken und sterbenden Mitglieder des Domkapitels, auch die emeritierten, fürsorglich zu begleiten und für sie zu beten".

Besondere Ämter

Auf Vorschlag des Domkapitels ernennt der Bischof einen der residierenden Domkapitulare zum so genannten Bußkanoniker, der von bestimmten kirchlichen Beugestrafen lossprechen kann. Überdies kann der Bischof einen "Dompoenitentiar" bestellen, der regelmäßig das Beichtsakrament im Dom spendet. Ein residierender Domkapitular übernimmt die Aufgabe des Domzeremoniars, der mit einem der Domvikare für einen geordneten Verlauf der Domgottesdienste sorgt. Einer der Domherren hat die Aufgabe des Kapitelsekretärs, der die Protokolle der Sitzungen führt.

Ehrendomherren

Nach Anhörung des Kapitels kann der Bischof Ehrendomherren ernennen, die nicht Mitglied des Gremiums sind.

Domvikare

Bis zu acht Domvikare können vom Bischof ernannt werden, nachdem er das Domkapitel befragt hat. Die Domvikare übernehmen liturgische und pastorale Aufgaben am Dom.

Eine Gemeinschaft ...

Das Domkapitel ist nach den Worten von Dompropst Alfers kein "Freundesclub", sondern eine Gemeinschaft von Bischöfen und Priestern, die sich durch die gemeinsame Verantwortung für das Leben des Bistums Münster verbunden fühlen. Daraus ergebe sich eine ganz natürliche Zuordnung zum Bischof, dem verantwortlichen Hirten des Bistums. An jedem Sonntagabend treffen sie sich für zwei Stunden zu einem Gedankenaustausch. Dann werden Erfahrungen weitergegeben, Sorgen mitgeteilt, Persönliches hat ebenfalls seinen Platz. Alfers: "Allen ist es dabei wichtig, ein Stück weit die Erfahrung bei aller Verschiedenheit miteinander zu machen, dass wir das Leben miteinander teilen möchten." Dies sei die Basis für ein fruchtbares Miteinander.

Dignitäten:

  1. undefinedDompropst Kurt Schulte
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomdechant Prälat Norbert Kleyboldt

Residierende Domkapitulare:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeihbischof Dieter Geerlings
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeihbischof Christoph Hegge
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular Hans-Bernd Köppen
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterGeneralvikar Norbert Köster
  5. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular Josef Leenders
  6. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeihbischof Wilfried Theising
  7. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular Klaus Winterkamp
  8. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeihbischof Stefan Zekorn

Nichtresidierende Domkapitulare:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular Rolf Lohmann
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular Ludger Jonas
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular Ferdinand Schumacher
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular Stefan Sühling
  5. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeihbischof Heinrich Timmerevers
  6. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular Hubert von der Heide

Emeritierte Domkapitulare:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeihbischof em. Heinrich Janssen
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeihbischof em. Friedrich Ostermann
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDompropst em. Josef Alfers
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular em. Walter Böcker
  5. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular em. Theodor Buckstegen
  6. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular em. Konrad Drees
  7. Domkapitular em. Martin Hülskamp
  8. Domkapitular em. Ludger Meiners
  9. Domkapitular em. Richard Schulte Staade
  10. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDomkapitular em. Heinz Taphorn
  11. Domkapitular em. Peter Thewes

Ehrendomkapitulare:

  1. Heinrich Mussinghoff, Bischof em. von Aachen
  2. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen
  3. Franz-Peter Tebartz-van Elst, Bischof
  4. Werner Thissen, Erzbischof em. von Hamburg

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Domkapitular

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.paulusdom.de

Text: Norbert Göckener | Foto: Michael Bönte
Mai 2013

Katholische Schulen

Im Bistum Münster gibt es zahlreiche katholische Schulen in kirchlicher Trägerschaft.

Wallfahrtsorte

Kranenburg: Heiliges Kreuz.

Verbände

Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

Regionen

Coesfeld-Recklinghausen.

Ehevorbereitung

Auseinandersetzung mit den verschiedenen Aspekten von Ehe und Partnerschaft.

Räte und Komissionen

In vielfältigen Gremien können Laien und kirchliche Mitarbeiter mitwirken.

Gebet für Verstorbene

Für den verstorbenen Ehepartner.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsbilanz: "Weltjugendtag geht morgen weiter".

Pilgerstelle

Wer das Ziel der eigenen Glaubensfindung in den Vordergrund einer Reise rückt, kann seinen Weg auf einer Pilgerreise finden.

Olympia

Im Interview zieht Diakon Rolf Faymonville Bilanz der Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand