Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
25.06.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Pater Manfred Kollig.

Pater Manfred Kollig.

Der Seelsorgeamts-Leiter zum Fragebogen zur Familiensynode

Kollig: Gute Beteiligung – bei hohen Frage-Anforderungen

Bistum. Etwa 500 Katholiken im Bistum Münster haben sich in knapp 100 eingereichten Antworten mit dem vatikanischen Fragebogen zur Vorbereitung der zweiten Weltbischofssynode zur Familienpastoral im Oktober befasst. Davon geht Pater Manfred Kollig, Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Generalvikariat, aus. Im Interview mit kirchensite.de sagt Kollig, die Möglichkeit der Beteiligung werde positiv gesehen – nicht aber die schwer verständliche Sprache der Fragen.

kirchensite.de: Wie viele Rückmeldungen aus dem Bistum Münster auf den Vatikan-Fragebogen sind im Generalvikariat eingegangen?

Pater Manfred Kollig: Insgesamt sind knapp 100 Antworten eingegangen. Darin enthalten ist die Antwort des Diözesanrats als dem höchsten synodalen Gremium unseres Bistums. Die übrigen Antworten kommen aus Familienkreisen, von Verbänden und Pfarreiräten. Außerdem wurden zu einigen Themen die entsprechenden Experten aus Einrichtungen der Eheberatung und Familienbildung sowie aus den Ausbildungsstätten für pastorale Dienste befragt. Wir können davon ausgehen, dass sich insgesamt etwa 500 Personen beteiligt haben.

kirchensite.de: Wie bewerten Sie diese Zahl?

Kollig: Gemessen an den hohen Anforderungen, die der umfangreiche Text mit den insgesamt 46 Fragen stellte, ist es eine gute Beteiligung. Mit mehr Zeit für die Beantwortung und Auswertung der Antworten wäre sicher eine noch höhere Beteiligung erzielt worden.

kirchensite.de: Welche Rückmeldungen gab es zur Fragebogen-Aktion selbst, zu Verständlichkeit und Fristen?

Kollig: Ein großer Teil der Rückmeldungen bewertet die Möglichkeit positiv, an der offenen Diskussion der Kirche über Ehe, Familie und Partnerschaft teilnehmen zu können. Allerdings wurden auch der Umfang des Dokuments und die Sprache kritisiert. Der Fragebogen spreche eine schwer verständliche und abgehobene Sprache. Nicht selten wurde die Meinung geäußert, dass Sprache und Umfang eine echte Beteiligung erschwert hätten. Außerdem bemängeln einige, dass Dokument und Fragebogen keine klare Zielsetzung der Synode erkennen lassen und wichtige Themen wie Sexualität, Homosexualität oder Wiederheirat nicht oder unzureichend bearbeitet werden.

kirchensite.de: Wie geht das Bistum Münster mit den Rückmeldungen um?

Kollig: Die Bischöfliche Pressestelle hat eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse veröffentlicht. Die Ergebnisse wurden am 13. März der Deutschen Bischofskonferenz zugeschickt. Sie werden auch über einen Link auf der Website des Bistums zugänglich gemacht.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedRückmeldungen aus dem Bistum zur Familien-Umfrage (25.03.2015)
  1. undefinedBistum Essen für Segnung gleichgeschlechtlicher Paare (20.03.2015)
  2. undefinedOrden: Mit Lebensentwürfen barmherziger umgehen (17.03.2015)
  1. undefinedBDKJ gibt Stellungnahme zur Familiensynode ab (13.03.2015)
  1. undefinedFrauen- und Familienbund zur Synode: Realität sehen statt Ideale verfolgen (12.03.2015)
  2. undefinedZdK-Stellungnahme zur Weltbischofssynode (11.03.2015)
  3. undefinedHeimbach-Steins kritisiert Aussage der Bischofssynode (05.03.2015)
  4. undefinedBischöfe senden Marx, Bode und Koch zur Familiensynode (24.02.2015)
  5. undefinedOnline-Version der Familienumfrage liegt vor (21.01.2015)
  6. undefinedBischofskonferenz mit Mehrheit für Reformen bei Wiederverheirateten (22.12.2014)
  7. undefinedVatikan: Umfrage zur Vorbereitung der zweiten Familien-Synode (09.12.2014)
  8. undefinedSynode: kirchensite.de stellt Abschlussdokument bereit (10.11.2014)
  9. undefinedPapst beendet Bischofssynode zum Thema Familie (19.10.2014)
  10. undefinedReaktionen auf die Synode (19.10.2014)
  11. undefinedVIDEO zur Synode: Trotzdem katholisch (02.10.2014)
  12. undefinedDie erste Vatikan-Umfrage: Antworten aus Deutschland (03.02.2014)
  13. undefinedDie erste Vatikan-Umfrage: Antworten aus dem Bistum Münster (19.12.2013)
  14. undefinedDokumentiert: Die erste Familien-Umfrage des Vatikans (05.11.2013)
  15. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Familie

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem FensterAntworten aus dem Bistum Münster - Zusammenfassung als PDF (25.03.2015)

Interview: Markus Nolte | Foto: Michael Bönte
25.03.2015

Poeten gesucht

"You'll never walk alone" lautet das Motto zum ersten Boni-Slam, dem Poetry-Slam in der ehemaligen St.-Bonifatius-Kirche in Münster.

Haus der Seelsorge

Die Klosterfürbitte, der Gruppen-Chat und die E-Mail-Seelsorge haben seit dem 1. Mai 2016 eine eigene Internetseite: www.haus-der-seelsorge.de.

Eheschließung

Papst Franziskus hält die meisten kirchlich geschlossenen Ehen für "ungültig".

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

VIDEO-Tipp ...

Freiwilligendienst im Ausland: "Besser als rumreisen"

Missionar auf Zeit

Ein Missionar auf Zeit ist mitten im Leben einer oft anderen Welt.

Pastoralberatung

Das Bischöfliche Generalvikariat unterstützt Pfarreien bei Veränderungsprozessen.

Dossier: Heiliger Paulus

Der heilige Paulus ist Patron des Bistums Münster und des münsterschen Domes.

Glaubenswissen

Bischofsweihe: Handauflegung und Salbung.

Heiligenkalender

24. Juni: Johannes der Täufer.

Psalm 121

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.

Großer Familientag

Am Sonntag dreht sich im Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster alles um das Thema "Familie".

Bürchereien

Vielfältiges Medien-Angebot zum Ausleihen.

Wallfahrtsorte

Herzfeld: Heilige Ida.

Verbände

Katholische Jugend Oldenburg.

Diözesanpilgerstelle

Wer das Ziel der eigenen Glaubensfindung, die Sinnsuche, spirituelle Impulse in den Vordergrund rückt, kann seinen Weg auf einer der vielen Pilgerreisen finden.

Krankenhausseelsorge

In jedem Krankenhaus und jeder Klinik im Bistum Münster gibt es Seelsorger, die für alle Patienten und ihre Angehörigen ansprechbar sind.

Regionen

Oldenburger Land.

Kirche von A bis Z

Unfehlbarkeit: Im Glauben nicht irren.

Durch das Jahr

Aus dem Saulus wurde kein Paulus...

Geistlicher Impuls

Familiengebet: Familien-Alltag.

Mit der Bibel leben

Petrus und Paulus.

Heiligenlexikon

30. Juni: Heiliger Otto von Bamberg.

Glaubens-ABC

Gedanken zur Ehe: Der Dritte im Bunde.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand