Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
27.09.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Stieler-Hinz

Die KAB-Bundesvorsitzende Regina-Dolores Stieler-Hinz.

Stieler-Hinz kritisiert: Firmen sehen die Frauen nur als Arbeitskräfte

KAB: "Social Freezing" nur "angeblich familienfördernd"

Köln. Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) greift "Social Freezing" scharf an. Für die Firmen Apple und Facebook seien Frauen "offenbar nur Arbeitskräfte, die möglichst effizient und ausschließlich zur Vermehrung des Unternehmensgewinns beitragen sollen", sagte die KAB-Bundesvorsitzende Regina-Dolores Stieler-Hinz am Freitag (31.10.2014) in Köln auf Anfrage von kirchensite.de. Familienphasen seien für diese Sicht "eher hinderlich".

Die beiden US-Unternehmen bieten Mitarbeiterinnen an, auf Firmenkosten ihre Eizellen einfrieren zu lassen. So wird eine mögliche Schwangerschaft aufgeschoben. Dieses "angeblich familienfördernde Angebot", so Stieler-Hinz, sei ein "weiteres Anzeichen dafür, dass die ökonomischen Interessen über die einer menschwürdigen Arbeitswelt gestellt werden". Das gehe an den Bedürfnissen und Wünschen junger Frauen und Männer vorbei.

Ein Mensch sei mehr als eine Produktionskraft, seine "unumschränkte ökonomische Verwert- und Verfügbarkeit" dürfe nicht im Zentrum stehen, betonte die KAB-Vorsitzende. Mit Ideen wie dem "Social Freezing" würden sich Arbeitgeber der Pflicht entziehen, dafür zu sorgen, dass sich Familie und Beruf vereinbaren lassen. Stieler-Hinz nannte etwa flexible Arbeitszeitmodelle, die Betreuung von Kindern und "ein garantiertes Rückkehrrecht aus der Teilzeit".

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedBKU im Bistum: "Social Freezing stellt grundsätzlichere Fragen" (29.10.2014)
  1. undefined"Eizellen einfrieren dient der Gewinnmaximierung" (27.10.2014)
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Familie

Text: Jens Joest | Foto: pd
31.10.2014

Haus der Seelsorge

Die Klosterfürbitte, der Gruppen-Chat und die E-Mail-Seelsorge haben seit dem 1. Mai 2016 eine eigene Internetseite: www.haus-der-seelsorge.de.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Glaubenswissen

Rosenkranz: Leben und Sterben Jesu aus der Sicht Marias.

Kirchenstag 2017

Das Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT) bleibt dabei, die AfD nicht generell von Veranstaltungen des Kirchentags in Berlin und Wittenberg auszuschließen.

Erntedank

Von der Spiritualität des Essens.

Heiliger des Bistums

Bonifatius – Apostel der Deutschen.

Gebet

Gott gebe mir Gelassenheit.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Caritasverband für die Diözese

Organisierte Nächstenliebe.

Kirchensteuern

Bei der Entwicklung der Kirchensteuer-Einnahmen im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster gibt es in diesem Jahr erstmals negative Zahlen im Vergleich zum Vorjahr.

VIDEO-Tipp ...

"Suche Frieden" - Katholikentag 2018 in Münster.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Kirchenmusik

Musik gehört dazu, so lange es die Kirche gibt.

Wallfahrtsorte

Marienbaum: Maria – Zuflucht der Sünder.

Verbände

Bund katholischer deutscher Akademikerinnen.

Freiwilligenzentren

Freiwilligenzentren übernehmen die Vermittlung ehrenamtlicher Aufgaben.

Seniorenseelsorge

Die Seelsorge mit Senioren richtet den Blick auf Interessen und Möglichkeiten im Alter.

Regionen

Münster-Warendorf.

Kirche von A bis Z

Liturgische Bewegung: Beteiligung der Gläubigen am Gottesdienst.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Geistlicher Impuls

Erfolg ist keiner der Namen Gottes.

Mit der Bibel leben

"Mit jubelnden Lippen soll mein Mund dich preisen"

Heiligenlexikon

30. September: Heiliger Hieronymus.

Glaubens-ABC

Opfermahl – Jesus ist am Kreuz zu einem sich Opfernden geworden.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand