Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche von A bis Z  >  P  >  Kirche von A bis Z: Pontifikalamt
08.02.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Pontifikalamt mit Bischof Genn
Bischof Felix Genn während eines Pontifikalamts im St.-Paulus-Dom in Münster.

Messfeier des Bischofs mit seiner Diözese

Pontifikalamt

Das Pontifikalamt wird auch "feierliche Bischofsmesse des Diözesanbischofs" genannt. Dabei tritt der Bischof deutlich erkennbar als Vater des Bistums hervor. Er führt den Bischofsstab mit sich und nimmt Platz auf dem Bischofsstuhl, der Kathedra. Die Feier eines Pontifikalamtes lässt das Bistum als Kirche in Erscheinung treten.

Bei einem Bischofsgottesdienst konzelebrieren grundsätzlich die versammelten Priester, insbesondere aber das Domkapitel, außerdem wirken Diakone an der Messfeier mit. Die Messfeier zeichnet sich nicht durch größeren Aufwand oder einen besonderen Reichtum an Zeremonien aus.

Seit der Verringerung barocker Elemente im bischöflichen Gottesdienst und der Erneuerung der Priestermesse und ihrer klaren Gliederung in Wort- und Eucharistiefeier, verbunden mit der Einführung des Priestersitzes, unterscheidet sich der bischöfliche Gottesdienst im Erscheinungsbild nicht mehr so stark von der Priestermesse wie früher.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Eucharistie
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Eucharistie – Messe
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Der Aufbau der Messfeier
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Bischof

Text: Georg Thomas | Foto: Michael Bönte
April 2010

Bistumshandbuch

Wissenswertes über die Diözese Münster.

Die Ursprünge des Bistums

Die Wiedertäufer im Bistum (16. Jahrhundert).

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Sorge um Europa

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat sich besorgt zur derzeitigen politischen Verfassung Europas geäußert.

Heft für Flüchtlinge

Das Hilfswerk "Kirche in Not" bietet für Flüchtlinge ein Heft mit den wichtigsten Gebeten auf Deutsch und Arabisch an

40-stündiges Gebet

Mitte des 19. Jahrhunderts ging "Mutter Kirche" zum Gegenangriff gegen die karnevalistischen "Lustbarkeiten" über. Ihre erfolgreiche Waffe: das Vierzigstündige Gebet.

Beten mit Kindern

Guten Morgen lieber Gott!

Glaubenswissen

Karneval: Brauchtum hat enge Verbindung mit christlicher Bußpraxis.

VIDEO-Tipp ...

Was bedeutet Mariä Lichtmess?

Dossier: Fasten- und Osterzeit

kirchensite.de informiert in einem Dossier über die wichtigste Zeit im Kirchenjahr.

Mittwoch ist Chatzeit

Am Mittwoch zwischen 20.30 und 21.30 Uhr im Chat: Diakon Klaus Elfert.

Wallfahrtsorte

Ginderich: Maria – Königin des Friedens.

Kirche von A bis Z

Beichte: Sakrament der Versöhnung.

Glaubens-ABC

Büßen: "Tut Buße und glaubt an das Evangelium."

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit: "Mein Gott, mein Gott, wozu...?"

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorger vom 25. Januar bis 7. Februar: Diakon Klaus Elfert.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Diakon Klaus Elfert
  klaus.elfertkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand