Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche von A bis Z  >  P  >  Kirche von A bis Z: Pontifikalamt
07.05.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Pontifikalamt mit Bischof Genn
Bischof Felix Genn während eines Pontifikalamts im St.-Paulus-Dom in Münster.

Messfeier des Bischofs mit seiner Diözese

Pontifikalamt

Das Pontifikalamt wird auch "feierliche Bischofsmesse des Diözesanbischofs" genannt. Dabei tritt der Bischof deutlich erkennbar als Vater des Bistums hervor. Er führt den Bischofsstab mit sich und nimmt Platz auf dem Bischofsstuhl, der Kathedra. Die Feier eines Pontifikalamtes lässt das Bistum als Kirche in Erscheinung treten.

Bei einem Bischofsgottesdienst konzelebrieren grundsätzlich die versammelten Priester, insbesondere aber das Domkapitel, außerdem wirken Diakone an der Messfeier mit. Die Messfeier zeichnet sich nicht durch größeren Aufwand oder einen besonderen Reichtum an Zeremonien aus.

Seit der Verringerung barocker Elemente im bischöflichen Gottesdienst und der Erneuerung der Priestermesse und ihrer klaren Gliederung in Wort- und Eucharistiefeier, verbunden mit der Einführung des Priestersitzes, unterscheidet sich der bischöfliche Gottesdienst im Erscheinungsbild nicht mehr so stark von der Priestermesse wie früher.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Eucharistie
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Eucharistie – Messe
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Der Aufbau der Messfeier
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Bischof

Text: Georg Thomas | Foto: Michael Bönte
April 2010

Bistumshandbuch

Wissenswertes über die Diözese Münster.

Glaubenswissen

Profanierung: Die Entweihung beendet die kirchliche Nutzung eines Gebäudes.

Wallfahrtsorte

Im Bistum Münster gibt es mehr als 20 große und kleine Wallfahrts- und Gedenkorte.

Mariengebet

Maria, segne unsere Familien.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Migrationsdienste

Die Mitarbeiter im Migrationsdienst der Caritas beraten und betreuen Asylbewerber, Flüchtlinge und ausländische Arbeitnehmer vor Ort.

Dossier Wallfahrt

"Beten mit den Füßen"

VIDEO-Tipp ...

Wir möchten Priester werden.

Gotteslob für Sehgeschädigte

Mit dem Eigenteil des Gotteslobs in verschiedenen Varianten für die unterschiedlichen Formen von Blindheit und Sehbehinderung will das Bistum Münster einen Schritt machen, Ausgrenzung zu verhindern.

Marienmonat

Als schönster Monat des Jahres sollte der Mai der "schönsten aller Frauen" geweiht sein.

Geistlicher Impuls

Geistliche Musik: Ave Maria – Gegrüßet seist du, Maria.

Bischöfliches Offizialat Vechta

Weltweit einzigartig.

Kirche von A bis Z

Wallfahrt: Gott besonders nahe.

Ausländerseelsorge

Der Glaube spricht viele Sprachen im Bistum Münster.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand