Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche heute
28.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

Der BDKJ hat einen auf junge Menschen zugeschnittenen Fragebogen zur Familien-Umfrage des Vatikans erstellt.

Zur Vorbereitung der Weltbischofssynode über Ehe und Familie

BDKJ: "Jugendversion" des Vatikan-Fragebogens im Netz

Düsseldorf. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hat einen auf junge Menschen zugeschnittenen Fragebogen zur Familien-Umfrage des Vatikans ins Internet gestellt. Aus dieser seien Themen ausgewählt und "in eine jugendliche Sprache übersetzt worden", sagte BDKJ-Sprecher Michael Kreuzfelder am Dienstag (19.11.2013). Es handle sich um jene Themen, die junge Leute direkt beträfen, etwa zu Partnerschaft und Sexualität. Das Thema "Wiederverheiratete Geschiedene" finde sich nicht.

Das Original-Dokument des Vatikans dient zur Vorbereitung der Weltbischofssynode, die sich im Oktober 2014 dem Thema "Ehe und Familie" widmet. Mehrere Bistümer, darunter Münster, haben den Fragebogen ihren Gremien und Räten zukommen lassen.

"Wir nehmen die Einladung des Papstes zum Dialog an", sagte BDKJ-Bundesvorsitzender Dirk Tänzler. "Die Kirche sollte nicht nur über junge Menschen reden, sondern mit ihnen." Mit der eigenen Umfrage wolle der BDKJ dazu beitragen, dass die Bischöfe die Lebenswelt junger Menschen im Blick hätten. Die BDKJ-Umfrage läuft bis zum 6. Dezember. Danach sollen Ergebnisse der Deutschen Bischofskonferenz übergeben werden.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Jugend
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Familie
  3. undefinedGenn gibt Familien-Fragebogen an Bistums-Gremien weiter (12.11.2013)
  4. undefinedFamilien-Synode: Erzbistum Hamburg befragt auch Laien (07.11.2013)
  5. undefinedFamilien-Fragebogen: Bischöfe sollen Antworten "kanalisieren" (05.11.2013)
  6. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDokumentiert: Der Vatikan-Fragebogen in Auszügen (05.11.2013)

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bdkj.de

Text: KNA Katholische Nachrichtenagentur GmbH, jjo | Foto: Archiv
20.11.2013

    1. Dossier: Jugend

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Glaubenswissen

Diaspora: Christen in der Zerstreuung.

Kommentar

Der Angst keine Chance! - Markus Nolte über vier Anschläge in einer Woche

Mariä Himmelfahrt

Papst Pius XII. Erklärte am 1. November 1950, dass Maria "nach Vollendung ihres irdischen Lebens mit Leib und Seele in die himmlische Herrlichkeit aufgenommen worden ist".

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Beitrag für Betriebsrenten

Caritas-Mitarbeiter beteiligen sich künftig an den Beiträgen für ihre betriebliche Altersversorgung.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Ferienfreizeiten

Daheim und unterwegs.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Frauenseelsorge

Kirche und Frauen - das ist ein facettenreiches Pflaster.

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Wallfahrtsorte

Kevelaer: Trösterin der Betrübten.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand