Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche heute
10.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Priesterweihe

Trotzdem wichtige Rolle von Frauen: "Es heißt 'die' Kirche"

Papst: Es bleibt beim Nein zur Priesterweihe von Frauen

Rom. Franziskus hat der katholischen Priesterweihe für Frauen erneut eine Absage erteilt. Zum Thema Frauenordination sei das letzte Wort von seinem Vorgänger Johannes Paul II. klar gesprochen, sagte der Papst am Dienstagabend (01.11.2016) auf dem Rückflug seiner Schweden-Reise: "Und dabei bleibt es." Franziskus bezog sich auf das Schreiben "Ordinatio Sacerdotalis" von 1994, in dem Johannes Paul II. die katholische Priesterweihe von Frauen ausschloss.  mehr...

Ludger Weijers leitet katholische Beerdigungen - als Laie

Letzter Segen ehrenamtlich

Beerdigung.

Gladbeck. Etwa 30.000 Katholiken leben in der Pfarrei St.-Lamberti Gladbeck im Bistum Essen. Im Pfarrei-Entwicklungsplan rechnen die Verantwortlichen für die nahe Zukunft mit nur zwei Priestern für die sechs Kirchorte. Schon jetzt übernehmen Ehrenamtliche Aufgaben, die ehemals Priestern vorbehalten waren. So auch Ludger Weijers. Er ist seit knapp zwei Jahren Ehrenamtlicher im Beerdigungsdienst. Von seinen Erfahrungen erzählt Ludger Weijers im Gespräch mit kirchensite.de.  mehr...

Ökumene prägt auch Allerheiligenmesse bei Schweden-Besuch

Papst in Malmö: "Selig, die für volle Gemeinschaft beten"

Papst Franziskus

Malmö. Zum Abschluss seiner zweitägigen Schweden-Reise hat Papst Franziskus in Malmö mit Angehörigen der katholischen Minderheit Allerheiligen gefeiert. Erneut forderte er zu verstärkten Bemühungen für die Ökumene auf: "Selig, die für die volle Gemeinschaft der Christen beten und arbeiten", sagte er in seiner Predigt. Am Vorabend hatten Caritas International und die Hilfsorganisation des Lutherischen Weltbunds ein Kooperationsabkommen unterzeichnet.  mehr...

Gedenkjahr "500 Jahre Reformation" in Berlin eröffnet

Gauck: Unser Land ist ohne Reformation nicht denkbar

Reformation

Berlin. Bundespräsident Joachim Gauck hat die "Initialzündung" der Reformation für die "heutige Gestalt unseres Gemeinwesens" gewürdigt. Diese sei "ohne die christlichen Kirchen nicht denkbar. Und sie ist nicht denkbar ohne die Reformation", sagte Gauck am Montag bei einem Festakt. Er bildete den staatlichen Auftakt für die einjährigen Feiern zum Reformationsgedenken. Zuvor hatte die Evangelische Kirche mit einem Gottesdienst in der Marienkirche die kirchlichen Feiern eröffnet.  mehr...

Reformations-Gedenken: Papst besucht Lund in Schweden

Abendmahl: Vatikan und Lutheraner wollen Fortschritte

Papst in Lund

Lund. Der Vatikan und der Lutherische Weltbund (LWB) wollen ihre theologischen Bemühungen um ein gemeinsames Abendmahl vertiefen. "Viele Mitglieder unserer Gemeinschaften sehnen sich danach, die Eucharistie in einem Mahl zu empfangen als konkreten Ausdruck der vollen Einheit", heißt es in einer Erklärung, die Papst Franziskus und LWB-Präsident Bischof Munib Younan am Montag in Lund unterzeichneten. Der Papst würdigte auch die Reformation.  mehr...

Erster katholischer Preisträger

Kardinal Karl Lehmann erhält evangelische Luther-Medaille

Lehmann

Berlin. Der frühere langjährige Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, erhält am Montag (31.10.2016) die Martin-Luther-Medaille der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Damit sollen seine "einzigartigen Verdienste um die Ökumene in Deutschland" gewürdigt werden, hieß es. Die Verleihung findet am Abend in der Berliner Marienkirche statt. Lehmann ist der erste katholische Träger des Preises, der seit 2008 jährlich verliehen wird.  mehr...

Aktion im Reformations-Gedenkjahr

Gesucht wird: das Vaterunser in 500 Sprachen in Videos

Das Vaterunser lässt sich natürlich auch auf Plattdeutsch beten.

Wittenberg/Bistum. Videos mit dem Vaterunser in 500 Sprachen und Dialekten zu sammeln, ist das Ziel einer Aktion im Gedenkjahr "500 Jahre Reformation". Jeder kann bis 31. Oktober 2017 Videos mit dem bekanntesten Gebet der Christen auf der Internetseite reformaction2017.de hochladen. Die Aktion gehört zur Mitmachkampagne #reformaction2017 im Reformations-Gedenkjahr. Letzteres erinnert an die Thesen Luthers vom 31. Oktober 1517, dem Beginn der Reformation.  mehr...

"Kirchen Deutschlands müssen Vorreiterrolle spielen"

Marx sieht ökumenische Chance im Reformationsgedenken

Kardinal Reinhard Marx

Rom. Zum Auftakt des ökumenischen Reformationsgedenkens hat Kardinal Reinhard Marx Katholiken und Protestanten aufgerufen, das Jahr 2017 als Chance zu begreifen. Die katholische Kirche werde durch das Erinnern an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren nicht bedroht, sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz am Sonntag (30.10.2016) in einem ökumenischen Gottesdienst zum Reformationsfest in der Evangelisch-Lutherischen Kirche Roms.   mehr...

Auch Kirchen in Rom vorübergehende geschlossen

Papst betet für Erdbebenopfer in Mittelitalien

Die St.-Antonius-Kirche in Norcia ist beim Erdbeben teilweise eingestürzt.

Rom. Papst Franziskus betet für die Erdbebenopfer in Italien. "Ich drücke meine Verbundenheit mit der Bevölkerung Mittelitaliens aus, die von Erdbeben betroffen ist", sagte er am Sonntag. Mittelitalien war am Sonntagmorgen erneut von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Das Epizentrum lag nahe der Kleinstadt Norcia, rund 110 Kilometer nordöstlich von Rom. Das Beben hatte offiziellen Angaben zufolge eine Stärke von 6,5 auf der Richterskala.  mehr...

Interview vor Reise zum ökumenischen Reformationsgedenken

Papst: Gebet wichtiger als ökumenischer "Enthusiasmus"

Papst Franziskus.

Vatikanstadt. Vor seiner Reise zum ökumenischen Reformationsgedenken nach Schweden hat Franziskus ein Interview gegeben. Seine Botschaft: Theologisch bleibt es schwierig mit Katholiken und Protestanten. Aber beim gemeinsamen Beten sei Luft nach oben. Er dämpfte die Erwartungen, mit dem Treffen könnten Schritte einer weiteren theologischen Annäherung verbunden sein. Sein Wunsch: Konzentration auf das gemeinsame Werk der Barmherzigkeit.  mehr...

Lüdinghauser Franziskanerinnen und Schwestern Unserer Lieben Frau

Zwei Frauenorden besetzen Leitungsposten neu

Die Schwestern der Provinzleitung

Lüdinghausen/Coesfeld. Zwei Frauenorden haben in diesen Tagen Leitungsgremien neu besetzt. Als Provinzoberin der Lüdinghauser Franziskanerinnen wurde Schwester Katharina Kluitmann (51) aus Münster wiedergewählt. Ebenso bestätigt wurde die Amerikanerin Schwester Mary Kristin Battles (70) als weltweite Generaloberin der Coesfelder Schwestern Unserer Lieben Frau. In Lüdinghausen tagte ein Provinzkapitel, in Coesfeld ein weltweites Generalkapitel.  mehr...

Skelett unter künftiger Wohnung entdeckt

Würzburger Bischof mit Leiche im Keller

Ein Skelett. (Symbolbild)

Würzburg. Fast hätte der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann nach seinem Eintritt in den Ruhestand eine Leiche im Keller gehabt. Bei Aushubarbeiten in einem Wohnhaus des Bischöflichen Stuhls wurden zufällig Teile eines Skeletts entdeckt, wie der Pressedienst des Bistums am Donnerstag berichtete. Es handelt sich nach Auskunft eines Archäologen "um die Überreste eines Leichnams" aus dem 17. Jahrhundert, wobei die Knochen ab dem Becken abwärts fehlten.  mehr...

"Theologische Inhalte der Reformation werden nicht wahrgenommen"

Soziologe: Religiöse Unkenntnis wächst – auch über Luther

Statue des Reformators Martin Luther.

Münster. Nach Ansicht des Theologen und Religionssoziologen Detlef Pollack von der Universität Münster wächst die religiöse Unkenntnis in Deutschland. Zugleich spielten für viele Christen konfessionelle Unterschiede kaum noch eine Rolle, sagte Pollack am Mittwoch (26.10.2016) der Internet-Redaktion der Zeitung "Die Welt". So hätten selbst evangelische Christen kurz vor Beginn des Gedenkjahrs zu 500 Jahre Reformation kaum eine Ahnung von Grundanliegen Martin Luthers.  mehr...

Vatikan legt Instruktion mit Blick auf Feuerbestattungen vor

Kirche gegen anonyme Beisetzung - Asche nicht verstreuen

Urne.

Vatikanstadt. Die Asche von Verstorbenen muss an "einem heiligen Ort" aufbewahrt werden, etwa auf Friedhöfen oder in Kirchen. Das stellt eine Instruktion klar, die der Vatikan am Dienstag (25.10.2016) vorlegte. Das Aufbewahren von Asche in Wohnräumen, das Ausstreuen in der Natur oder auf See sowie die Verarbeitung in Schmuckstücken und anderen Erinnerungsgegenständen sind nach katholischer Lehre nicht gestattet, heißt es unter anderem. Eine Beisetzung in Friedwäldern ist denkbar.  mehr...

Team beantwortet Glaubensfragen in den Sozialen Medien

Seite "katholisch hilft!" gewinnt kirchlichen "Hackathon"

Köln. Die Seite "katholisch hilft!" ist Gewinner des ersten kirchlichen "Hackathons". Knapp drei Tage hatten sich rund 50 Teilnehmer bei einem Kreativevent gefragt, wie kirchliche Themen neu, zeitgemäß und digital gedacht werden können.  mehr...

Franziskus: Den Menschen im belagerten Mossul nahe

Papst: Mission braucht Mut – doch Erfolg ist nicht sicher

Papst

Vatikanstadt. Aus Sicht des Papstes ist für die Glaubensverkündigung heute viel Mut nötig. "Wir brauchen den Mut, alternativ zur Welt zu sein, ohne dabei polemisch oder aggressiv zu werden", sagte Franziskus am Weltmissionssonntag (23.10.2016). Bei der missionarischen Arbeit und der Seelsorge sei voller Einsatz gefragt, "mit dem Kampfgeist eines Sportlers, der auch bei Niederlagen nicht aufgibt". Besorgt äußerte sich der Papst angesichts der Kämpfe in Mossul.  mehr...

  1. Ökumenische Pilgerreise geht zu Ende – Gemeinsame Erklärung

    Bischöfe: Heilig-Land-Reise war "Schritt zur Versöhnung"
  2. Erster kirchlicher Workshop für Programmierer in Köln

    "Hackathon": Computer-Hacker denken Kirchenthemen neu
  3. Interview mit Heinz Kulüke, Generaloberer der Steyler Missionare

    Philippinen: Kirche kritisiert "Drogenkrieg" von Duterte
  4. Neue Umfrage bestätigt Diskriminierungen in deutschen Wohnheimen

    "Open Doors": Christliche Flüchtlinge in großer Gefahr
  5. Gemeinsame Pilgerfahrt durch das Heilige Land

    Historische Reise katholischer und evangelischer Bischöfe
  6. ARD-Film mit Florian David Fitz greift ethisches Dilemma auf

    "Terror – Ihr Urteil": 164 Menschen töten, 70.000 retten?
  7. Markus Nolte über Witze im Vatikan, Jugendsynode und Kardinäle

    KOMMENTAR: Warum dieser Papst einfach Spaß macht
  8. "Eine-Welt"-Arbeiter treffen Entwicklungsminister

    Zekorn und Müller fordern fairen statt freien Handel
  9. Abschlussbericht für 2017 angekündigt

    422 Misshandlungs- und Missbrauchsopfer bei Domspatzen
  10. Neues Angebot des deutschen Pilgerzentrums

    Per App durch Rom
  11. Kirchenvertreter zu 500 Jahre Reformation

    Marx und Bedford-Strohm über Schätze in beiden Kirchen
  12. "Es reicht nicht, wenn ältere Männer über junge Menschen sprechen"

    Hohe Erwartungen an Jugendsynode
  13. Mauritius statt Venedig

    Papst ernennt 17 neue Kardinäle aus allen Kontinenten
  14. Zweckentfremdung von 91 Millionen Euro

    Vatikan gerät ins Visier von Italiens Finanzpolizei
  15. Essener Weihbischof erzählt aus Bischofskonferenz

    Bei Debatte über Gender-Papier hat es "geknallt"
  16. Thema: Jugend, Glaube und Berufungsfindung

    Papst kündigt Jugend-Synode für 2018 an
  17. Konferenz "Sport im Dienst der Menschlichkeit" in Rom eröffnet

    Papst kritisiert Korruption und Manipulation im Sport
  18. "Das Leiden der Anderen darf uns nicht gleichgültig sein"

    Misereor-Chef für bessere Verteilung von Lebensmitteln
  19. Kritik an Gender-Theorie

    Papst: Transsexuelle nicht ausgrenzen
  20. Bischöfe zum Tag der deutschen Einheit

    Timmerevers: "Menschen suchen Schutz in Europa"
  21. Jesuiten beraten in Rom Lage ihres Ordens

    Größter Männerorden geht in Klausur
  22. Papst: "Nur Mut, vorwärts, ohne Angst"

    Franziskus beendet schwierige Reise in den Kaukasus
  23. Hilfswerk Missio startet größte katholische Solidaritätsaktion

    Kampf gegen Armut und Unrecht
  24. In vielen Bauernfamilien gibt es ein Erntedank voller Ängste

    Kirchen und Verbände in Sorge um die Landwirtschaft
  25. Absage kurz vor knapp

    Georgische Bischöfe boykottieren Papstmesse
  26. Im Fokus: Vergangenheit am Bonner Aloisiuskolleg

    Missbrauchsopfer fordern Aufklärung von Jesuiten
  27. Papst bringt "Botschaft der Versöhnung" in den Kaukasus

    Franziskus reist nach Georgien und Aserbaidschan
  28. Katholischer Flüchtlingsgipfel mit 100 Ehren- und Hauptamtlichen

    Heße: Integration ist eine Chance für die Deutschen
  29. Archäologe Carlo Carletti in Vatikanzeitung:

    Diakonin war Bezeichnung für Frau eines Diakons
  30. Aldi weist Vorwürfe zur Chicken Nugget-Produktion zurück

    Christliche Initiative kritisiert Supermärkte und Discounter

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand