Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Dossiers  >  Dossier: Bischof em. Reinhard Lettmann (+)
30.08.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Bischof Lettmann
Bischof em. Reinhard Lettmann.

Dossier:

Bischof em. Reinhard Lettmann (+)

Reinhard Lettmann war der 75. Bischof von Münster. Er amtierte vom 16. März 1980 bis zum 28. März 2008 und damit länger als jeder andere münstersche Bischof im 20. Jahrhundert. Sein Wahlspruch lautete: "Lass uns deinem kommenden Christus entgegeneilen."Am 16. April 2013 starb Lettmann während einer Pilgerreise ins Heilige Land in Betlehem. Am 26. April 2013 wird er in der Grablege der Bischöfe im St.-Paulus-Dom beigesetzt. Dieses kirchensite.de-Dossier informiert über Leben und Wirken von Bischof Lettmann.

Lebenslauf

Daten und Fakten zu seinem Leben

Reinhard Lettmann wurde 1933 in Datteln geboren. Nach seinem Theologiestudium wurde er 1959 zum Priester geweiht. 1973 wurde er Weihbischof; von 1980 bis 2008 war er Bischof des Bistums Münster. Stationen seines Lebens.  mehr...

80 bewegte Jahre

VIDEO: Nachruf auf Bischof Reinhard Lettmann

Bistum. Reinhard Lettmann ist am 16. April 2013 gestorben. 80 Jahre zuvor kam er in Datteln zur Welt. 1959 wurde er zum Priester geweiht. Wir blicken zurück auf das Leben des Bischofs und des Menschen Reinhard Lettmann.  mehr...

Zum Tod von Bischof em. Reinhard Lettmann

FOTOS: Stationen seines Weges

Reinhard Lettmann war 28 Jahre lang Bischof von Münster - von 1980 bis 2008. Damit war er länger im Amt als jeder münstersche Bischof im 20. Jahrhundert. Eine umfangreiche Fotostrecke blickt auf die Ära Lettmann zurück, zeigt Bilder aus Lettmanns Kindheit, von seiner Amtseinführung, aus seinem Alltag als Bischof und aus Israel. Im Heiligen Land, das Lettmann in den vergangenen Jahren eine Art zweite Heimat wurde, ist er am Dienstag (16.04.2013) verstorben.  mehr...

Rückblick auf ein bewegtes Leben

Reinhard Lettmann – Facetten einer Persönlichkeit

Bistum. Reinhard Lettmann war eine beeindruckende Persönlichkeit. Zu seinem Abschied als Diözesanbischof im März 2008 hat kirchensite.de einige Facetten des Menschen und Seelsorgers Lettmann beleuchtet.   mehr...

Zum Tod von Bischof em. Reinhard Lettmann

VIDEO: Genn würdigt seinen Vorgänger

Bistum. Bischof em. Reinhard Lettmann ist auf einer Pilgerreise nach Israel verstorben. Die Nachricht vom Tod seines Vorgängers im Amt des Bischofs von Münster erreichte Bischof Felix Genn kurz darauf im Bischofshaus in Münster.  mehr...

Reinhard Lettmann – 40 Jahre Bischof

VIDEO: Ein anderer Fokus

Bistum. Vor 40 Jahren wurde Reinhard Lettmann zum Bischof geweiht, zusammen mit den Bischöfen Ludwig Averkamp und Max Georg Freiherr von Twickel. 28 Jahre war Lettmann Diözesanbischof in Münster, bevor er 2008 in den Ruhestand ging. Sein Leben ist seitdem ruhiger geworden, aber nicht langweilig. Er hat die Schwerpunkte verlagert, nimmt sich Zeit für die Dinge, die zuvor kaum in seinen Terminplan passten. In seinen Ruhestand hat er einige der alten Leidenschaften hinübergerettet.  mehr...

Wappen und Wahlspruch von Bischof Lettmann

Dem kommenden Christus entgegen

Die Grundlage des Wappens von Bischof Lettmann ist das Bistumswappen: der goldene Schild mit einem roten Balken. Aufgelegt ist ein Siegeskranz; darin das Christusmonogramm mit den griechischen Buchstaben Alpha und Omega.   mehr...

kirchensite.de-Service:

Die große ÜBERSICHT: Bischof em. Reinhard Lettmann

Reinhard Lettmann war der 75. Bischof von Münster. Seine Amtszeit begann am 16. März 1980 und endete am 28. März 2008. kirchensite.de stellt in einer großen Übersicht Hintergründe und Berichterstattungen zusammen.  mehr...

Was sagt der Bischof von Münster zu...

"Kirche muss Salz sein"

"Unsere Kirche muss Salz sein", hat Bischof Lettmann einmal gesagt. Auch zu anderen Themen wie dem Schutz des Lebens, der Zukunft der Kirche und der Ökumene hat sich der ehemalige Bischof von Münster geäußert.  mehr...

Buchveröffentlichungen

Ein geistlicher Autor

Bischof Lettmann ist Autor zahlreicher Bücher. Unter anderem hat er jedes Jahr zur Advents- und Weihnachtszeit ein Buch mit Gedanken zu Themen des kirchlichen Lebens und des Evangeliums veröffentlicht.  mehr...


Aktuelle Nachrichten im Dossier Bischof Lettmann

Zweite Einrichtung mit dem Namen des früheren Bischofs

Zentrum in Schillig heißt nun Bischof-Reinhard-Haus

Das "Bischof-Reinhard-Haus".

Schillig / Datteln. Nach vielen Jahren ohne hat das Pfarr- und Begegnungszentrum im friesischen Schillig jetzt endlich einen Namen: In einer Feierstunde enthüllte Pfarrer Lars Bratke den Schriftzug "Bischof-Reinhard-Haus".  mehr...

Dattelner benennen neues Pfarrheim nach dem Bischof

Erstes "Reinhard-Lettmann-Haus" steht am Geburtsort

Reinhard Lettmann.

Datteln. Am Fronleichnamstag (19.06.2014) ist das erste Reinhard-Lettmann-Haus im Bistum Münster eröffnet worden: Das neue Pfarrheim neben der St.-Amandus-Kirche in seinem Geburtsort Datteln trägt den Namen des verstorbenen Bischofs.  mehr...

Polen ehrt posthum Bischof Lettmann und Weihbischof Voß

"Zwei verdiente Europäer"

Ordensverleihung an Lettmann und Voß.

Münster. Als einen "Brückenbauer zwischen den Nationen" hat der münstersche Oberbürgermeister Markus Lewe den im April 2013 verstorbenen Bischof von Münster, Reinhard Lettmann, gewürdigt.  mehr...

Auszeichnung am 15. Mai in Münster

Hoher polnischer Orden für Bischöfe Lettmann und Voß

Josef Voß und Reinhard Lettmann.

Bistum / Warschau. Die verstorbenen Bischöfe Reinhard Lettmann (1933-2013) und Josef Voß (1937-2009) erhalten eine hohe polnische Auszeichnung: das Offizierskreuz des Verdienstordens der Republik Polen.  mehr...

Pontifikalamt am Ostermontag mit Jahresgedächtnis

Genn würdigt Lettmann als starken Glaubenszeugen

Grab

Bistum. Als starken Glaubenszeugen hat Bischof Felix Genn seinen vor einem Jahr verstorbenen Vorgänger Reinhard Lettmann gewürdigt. Im Pontifikalamt am Ostermontag im St.-Paulus-Dom in Münster wurde des langjährigen Bischofs gedacht, der am 16. April 2013 während einer Pilgerreise in Betlehem verstorben war. Christen würden der Auferstehung Jesu glauben, "weil andere sie für uns bezeugen", sagte Genn: "Auf diese Zeugnisse gründet der Glaube der Kirche."  mehr...

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersichtsseite: Bischof em. Reinhard Lettmann

Selige des Bistums

Adolph Kolping – Gründer der Gesellenvereine.

VIDEO-Tipp ...

Verhaftung im Kloster: Polizei beendet Kirchenasyl

KODA-Wahl

Fast 19.000 Briefe mit Wahlunterlagen sind an Mitarbeiter kirchlicher Arbeitgeber im NRW-Teil des Bistums Münster verschickt worden.

Im Interview: Armin Laschet

CDU-Vize Armin Laschet wirft der polnischen Regierung mangelnde Solidarität mit Flüchtlingen vor.

Geistlicher Impuls

Auf Jesus schauen.

Familienhilfe

Wenn Familien am Ende sind und alleine nicht mehr weiter wissen, kommt die Sozialpädagogische Familienhilfe zum Zuge.

Kirche von A bis Z

Imprimatur: Kirchliche Druckerlaubnis.

Ehevorbereitung

Auseinandersetzung mit den verschiedenen Aspekten von Ehe und Partnerschaft.

Glaubens-ABC

Gedanken zum Thema Krankheit.

Verbände

Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Heiligenlexikon

28. August: Der heiliger Augustinus ist unter anderem Patron der Theologen und Bierbrauer.

Wallfahrtsorte

Kranenburg: Heiliges Kreuz.

Geistlicher Impuls

Weltraum.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand