Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Dossiers  >  Dossier: Bischof Felix Genn
29.08.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Bischof Genn.
Bischof Felix Genn ist der 76. Bischof von Münster.

Dossier:

Bischof Felix Genn

Die Freude war so groß wie die Überraschung: Mit Felix Genn als neuem Bischof von Münster hatten offensichtlich die Allerwenigsten gerechnet. Zuvor war er gut fünf Jahre Bischof des Ruhrbistums Essen; davor wirkte er als Weihbischof in Trier. - Wer ist der neue Bischof von Münster? Dieses kirchensite.de-Dossier stellt ihn vor.

Dokumentiert

Der Bischof im Wortlaut

Bistum. "Es geht um ein Wort, das uns Glaubenden in besonderer Weise Stärkung und Wachstum schenken will." Das sagte Bischof Felix Genn in seiner Predigt zu seiner Amtseinführung als Bischof von Münster. Die Verkündigung liegt ihm am Herzen.  mehr...

Vom Aufbruch eines Verwurzelten

Im Porträt...

Der personelle, finanzielle und strukturelle Rückbau im Bistum Essen hat Felix Genn fünf Jahre lang als Ruhr­bischof viel abverlangt. Aber als tiefgläubiger Seelsorger hat der 58-Jährige dem unvermeidlichen Abbruch jederzeit den Aufbruch entgegengesetzt - das mitreißende Werben um entschiedenes Christsein in einer atmosphärisch kälter werdenden Welt. Ein Sanierer aus seelsorge-praktischer Einsicht - ein Sinnierer aus theologischer Leidenschaft.  mehr...

Vortrag zum 450-jährigen Jubiläum des Priesterseminars in Eichstätt

Perspektiven der Priesterausbildung

Bischof Felix Genn.

Bischof Genn hat am 11. Oktober 2014 einen Vortrag zum 450-jährigen Jubiläum des Priesterseminars Eichstätt zum Thema: "Perspektiven der Priesterausbildung - im Licht des Zweiten Vatikanischen Konzils 50 Jahre danach" gehalten.  mehr...

Feiern in Münster und Billerbeck

Bilder von der Einführung

Am 29.03.2009 ist Felix Genn als 76. Bischof von Münster eingeführt worden. Tausende Menschen haben den Gottesdienst mitgefeiert und gratulierten dem Bischof beim Empfang. Impressionen der Einführung. Mehrere Tausend Menschen verfolgten den feierlichen Gottesdienst im Dom und den benachbarten Kirchen. Vertreter der Seelsorger und Laien im Bistum Münster, haben Bischof Felix Genn einen herzlichen Empfang bereitet, wie diese Bilder zeigen...   mehr...

kirchensite.de-Service:

Große ÜBERSICHT: Berichterstattung über Bischof Genn

Felix Genn wurde am 29.03.2009 als Bischof von Münster eingeführt. Er ist der 75. Bischof in der Nachfolge des heiligen Liudger. kirchensite.de stellt in einer Übersicht Hintergründe und Berichterstattungen zusammen.  mehr...

"Frömmigkeit ist nüchterner Realismus"

Im Interview ...

Bischof Genn.

"Mitläufertum ist nicht die erste Form, heute Christ zu sein." Glauben kostet Lernbereitschaft, gebietet sozialen Einsatz und ethische Parteinahme in der Gesellschaft. Bischof Felix Genn im Gespräch.  mehr...

Kirche von A bis Z:

Was ist ein Bischof?

Der Bischof leitet das Bistum. Er hat die oberste Hirten-, Lehr- und Jurisdiktionsgewalt in seinem Sprengel. Nach katholischem Glauben übt er sein Amt in der Nachfolge und Vollmacht der Apostel aus.  mehr...


Aktuelle Nachrichten zu Bischof Genn

Bischof: Festnahme eines Flüchtlings im Kloster nicht hochspielen

Genn lobt Pfarreien für sensiblen Umgang mit Kirchenasyl

Bischof Felix Genn.

Bistum. Bischof Felix Genn hat den Kirchengemeinden im Bistum Münster einen sensiblen, verantwortungsvollen und achtsamen Umgang mit dem Kirchenasyl bescheinigt. Daher sollte man es nach den Vorfällen im Kapuzinerkloster Münster nicht einfach in Frage stellen, erklärte Genn am Mittwoch nach Angaben seiner Pressestelle. In dem Kloster war ein Flüchtling festgenommen worden. Genn bezeichnete das Kirchenasyl als eine "extreme Möglichkeit für Einzelfälle".  mehr...

Festnahme im Kapuzinerkloster – Betroffener seit dem Abend frei

Behörden beenden Kirchenasyl – Bischof Genn erschüttert

Das Zimmer von Issa A. im Kapuzinerkloster in Münster.

Münster. Ein 31-jähriger Flüchtling, den die Polizei am Dienstag (23.08.2016) in einem Kirchenasyl in Münster festgenommen hatte, ist wieder auf freiem Fuß. Das Verwaltungsgericht Münster gab am frühen Abend einem Eilantrag statt, die Abschiebehaft vorerst auszusetzen. Das "Netzwerk Kirchenasyl in Münster" äußerte sich sehr erfreut. Die Polizei hatte den Ghanaer am Morgen im Kapuzinerkloster festgenommen. Der Mann ist jedoch herzkrank.  mehr...

Bischof Genn von Nachhaltigkeit des Treffens überzeugt

VIDEO: Bistumsbilanz: "Weltjugendtag geht morgen weiter"

Bischof Felix Genn mit Jugendlichen aus dem Bistum Münster am Rand einer Katechese während des Weltjugendtags in Polen.

Bistum/Krakau. Teilnehmer, Organisatoren und Bischof aus dem Bistum Münster ziehen ein positives Resümee des Weltjugendtags, der am Sonntag (31.07.2016) in Krakau zu Ende gegangen ist. Die guten Erfahrungen hätten überwogen, erklärte Frank Rauhaus, Leiter des Weltjugendtagsbüros im Bistum, räumte jedoch Schwächen beim Transport ein. Bischof Felix Genn freute sich, dass viele Lebensfragen der jungen Menschen "besprechbar gemacht werden konnten".  mehr...

Katechese des Bischofs in Krakau

Bischof Genn ruft Weltjugendtags-Pilger zur Vergebung auf

Genn

Krakau. Bischof Felix Genn hat die Menschen zu einem barmherzigen Umgang aufgerufen. "Wir kommen uns untereinander näher, wenn wir uns barmherzig begegnen", sagte Genn am Mittwoch (27.07.2016) in Krakau bei einer Katechese des katholischen Weltjugendtags. Der Bischof verwies auf die Bedeutung der Vergebung. Es falle manchmal schwer, einem Menschen zu vergeben. Aber wer das nicht tue, lege den anderen "auf seine Vergangenheit fest", sagte Genn.  mehr...

Pilger aus dem Bistum Münster unterwegs nach Polen

Papst: Weltjugendtag ein Signal der Völkerverständigung

Papst Franziskus.

Krakau/Bistum. Der Weltjugendtag in Krakau soll nach dem Willen von Papst Franziskus ein Signal der Völkerverständigung senden. Ziel seiner Begegnung mit den Jugendlichen sei es, "ein Zeichen der Einigkeit zu bieten – ein Mosaik aus Gesichtern, die sich voneinander unterscheiden und vielen Ethnien, Sprachen, Völkern und Kulturen angehören, die aber alle vereint sind im Namen Jesu", sagte der Papst in einer Video-Botschaft. Franziskus reist vom 28. bis 31.07.2016 zum Weltjugendtag.  mehr...

  1. Große Prozession

    Bischof Genn ruft zu Frieden und Versöhnung auf
  2. "Überlegen, was wir auch anders machen können"

    Katholikentag 2018: Genn erwartet "gewissen Neuanfang"
  3. Bischof Felix Genn verteidigt Soldatengottesdienst:

    "Sich gegen Gewalt zu stellen, ist christlich"
  4. Bischof feiert Messe in Leipziger Jugendkirche

    Genn: "Gottes Herz schlägt für die Menschen"
  5. Genn ernennt Bernadette Böcker-Kock und Bardo Schaffner

    Zwei Experten gegen Missbrauch
  6. "Der Liebe Gottes entsprungen"

    Bischof Genn weiht acht Männer zu Priestern
  7. Treffen mit Arbeitnehmervertretern

    Genn will bessere Rahmenbedingungen für Mikrojobber
  8. Genn besuchte Fortbildung für Tage religiöser Orientierung

    "Was aus Liebe geschieht, geht nie verloren"
  9. Geistliches Wort in WDR 5 von Bischof Felix Genn

    "Liebt einander"
  10. Für einen "Krankenhausplan" geworben

    Genn fordert mehr Zusammenarbeit katholischer Kliniken

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie große Übersicht: Bischof Felix Genn

VIDEO-Tipp ...

Bistumsbilanz: "Weltjugendtag geht morgen weiter".

Studie

Einer von 20 Schülern verlässt im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster die Schule ohne jeden Abschluss.

Olympia

Im Interview zieht Diakon Rolf Faymonville Bilanz der Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Gebet für Verstorbene

Für den verstorbenen Ehepartner.

Pilgerstelle

Wer das Ziel der eigenen Glaubensfindung in den Vordergrund einer Reise rückt, kann seinen Weg auf einer Pilgerreise finden.

Notfallseelorge

Die Notfallseelsorge soll Betroffene nach Unglücken begleiten und stützen.

Glaubens-ABC

Gedanken zum Thema Krankheit.

Katholische Schulen

Im Bistum Münster gibt es zahlreiche katholische Schulen in kirchlicher Trägerschaft.

Verbände

Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

Kirche von A bis Z

Imprimatur: Kirchliche Druckerlaubnis.

Räte und Komissionen

In vielfältigen Gremien können Laien und kirchliche Mitarbeiter mitwirken.

Geistlicher Impuls

Weltraum.

Heiligenlexikon

28. August: Der heiliger Augustinus ist unter anderem Patron der Theologen und Bierbrauer.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand