Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Dossiers  >  Dossier: Advent und Weihnachten
25.08.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Krippendarstellung
Eine Krippendarstellung auf einem Fenster in der St.-Marien-Kirche in Schöppingen-Eggerode.

Dossier:

Advent und Weihnachten

Während der Adventszeit bereiten sich die Christen auf das Geburtsfest Jesu am 25. Dezember vor. Die Kirche bezeichnet daher den Advent als eine Zeit "freudiger Erwartung". Die Geburt Jesu an Weihnachten bedeutet nach christlichem Verständnis die Menschwerdung Gottes. Das kirchensite.de-Dossier stellt Hintergründe und Informationen zur Advents- und Weihnachtszeit zusammen.

Advent

Zeit der Erwartung

Das Wort "Advent" geht auf das lateinische "adventus" zurück, das übersetzt "Ankunft" heißt. Es deutet auf das Kommen Christi hin. Während der Adventszeit bereiten sich die Christen auf das Geburtsfest Jesu am 25. Dezember vor.  mehr...

"Advent, Advent, ein Lichtlein brennt..."

Warten aufs Christkind

"Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier - schon steht das Christkind vor der Tür." Dieser Reim gehört zu einem Brauch, von dem viele meinen, dass er sehr alt sei, doch tatsächlich noch nicht einmal 160 Jahre alt ist. Zum Advent gehört für viele ein Adventskranz, dessen vier Kerzen das heranrückende Weihnachtsfest symbolisieren. Ein evangelischer Pfarrer begründete Ende der 1830er Jahre diesen Brauch.   mehr...

"Tauet Himmel, den Gerechten"

Brauchtum im Advent

"'Tauet Himmel, den Gerechten: Wolken, regnet ihn herab!' rief das Volk in bangen Nächten, dem Gott die Verheißung gab." Lieder und Gebete voller Erwartung und Sehnsucht sind während der Adventszeit wieder in den Kirchen zu hören.   mehr...

Geistliche Impulse

"Auf, werde licht!"

Stille finden, zur Ruhe kommen, sich auf das Wesentliche konzentrieren: Geistliche Impulse begleiten Sie durch die Advents- und Weihnachtszeit. Verschiedene Autoren geben Denkanstöße und bieten Ruhepole.  mehr...

kirchensite.de-Service:

Die große ÜBERSICHT: Advent und Weihnachten

Was Christen im Glaubensbekenntnis beten, ist Inhalt der Advents- und Weihnachtszeit. kirchensite.de stellt in einer Übersicht Hintergründe, Brauchtum, Geistliche Impulse, Lesegeschichten und Berichterstattungen zusammen.  mehr...

4. Dezember

Heilige Barbara

Barbara lebt der Legende nach als Tochter des reichen Heiden Disocuros am Ende des dritten Jahrhunderts in Nikodemien. Sie ist eine schöne und kluge junge Frau, so dass viele Männer um ihre Hand anhalten. Barbara aber will nicht heiraten. Sie weist die Verehrer zurück, weil sie spürt, dass es ihr in ihrem Leben um etwas anderes geht.  mehr...

6. Dezember

Heiliger Nikolaus

Nikolaus von Myra zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Heiligen des Kirchenjahrs. Die Gestalt des heiligen Nikolaus ist durch ausgeprägtes Brauchtum zu seinem Fest und zahlreiche Legenden geprägt. Historische Fakten zu seiner Person gibt es jedoch nur wenige: Sicher ist, dass er um 300 Bischof von Myra wurde.   mehr...


Weihnachten

Gott ist Mensch geworden

Weihnachten heißt soviel wie heilige, geweihte Nächte. Die Geburt Jesu bedeutet nach christlichem Verständnis die Menschwerdung Gottes. Jesus wird verstanden als zugleich wahrer Gott und wahrer Mensch. In ihm, so sagt es der christliche Glaube, hat sich Gott den Menschen mitgeteilt, in ihre Geschichte hineinbegeben, sich ihrer erbarmt und ihnen das Heil geschenkt.   mehr...

Weihnachtsevangelium

Die Geburt Jesu nach Lukas

Der Evangelist Lukas berichtet von der Geburt Jesu im Stall von Betlehem: "Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist der Messias, der Herr. (...) Ihr werdet ein Kind finden, das, in Windeln gewickelt, in einer Krippe liegt."  mehr...

Krippen

Auf Heu und auf Stroh

Krippen sind szenisch angeordnete Figuren und Figurengruppen in einer künstlich aufgebauten Landschaft. Dargestellt werden vor allem Szenen aus dem Weihnachtsfestkreis: Verkündigung der Geburt, Gang über das Gebirge, Herbergssuche, Geburt, Anbetung der Engel, Hirten und Könige, ferner der Kindermord, die Flucht nach Ägypten, die Beschneidung, der Tempelgang und die Hochzeit von Kanaa.   mehr...

Tannenbaum erinnert ans Paradies

Der Christbaum ist der schönste Baum...

Es war ein langer Weg. Doch mittlerweile ist er im Zentrum der katholischen Welt angekommen. Alljährlich ziert in der Weihnachtszeit ein Tannenbaum den Petersplatz. "Um die Wende zum 20. Jahrhundert war der Weihnachtsbaum zumindest in Westfalen noch längst nicht in jeder Familie anzutreffen. So galten denn auch die ersten geschmückten Weihnachtsbäume in den Dörfern regelrecht als Attraktion", berichtet eine Volkskundlerin aus Münster.   mehr...

Dreikönige

Sie fanden das Kind in der Krippe

Die Heiligen Drei Könige, die Magier oder Sterndeuter aus dem Osten, gingen dem Stern nach, fanden das Kind in der Krippe und beteten es als den "neugeborenen König" der Welt an, wie es beim Evangelisten Matthäus heißt.  mehr...

Fotostrecke

"Krippkes kieken"

Bistum. Das "Krippkes kieken" (Krippen anschauen) ist eine gute Tradition im Münsterland. In den "Tagen zwischen den Jahren" geht man von Haus zu Haus, um sich die Krippendarstellungen der Nachbarn anzuschauen. kirchensite.de geht mit Ihnen durch die Region und zeigt Krippen aus Kirchen und aus dem Krippenmuseum in Telgte. Sie können dabei genauso die Vielfalt in der Krippenkunst entdecken wie ausdrucksstarke Einzelszenen und Krippenperspektiven.   mehr...

Namenstag am 12. September

Maria - Mutter Jesu

Unter den zahlreichen Marienfesten, die im Lauf des Jahress gefeiert werden, gilt der 12. September als Namenstag Marias. Über ihr Leben berichten die vier Evangelien kaum. Das apokryphe Jakobusevangelium verrät etwas über Marias Jugend. Sie war das Kind der Eheleute Joachim und Anna, deren Verbindung bis ins hohe Alter hinein kinderlos geblieben war.  mehr...

Namenstag am 19. März

Josef, der Zimmermann

Josef stammte aus dem Geschlecht König Davids und lebte als Zimmermann in Nazaret in Galiläa. Er war der Verlobte der Gottesmutter Maria. Als Maria schwanger wurde, wollte sich Josef in aller Stille von ihr trennen. Doch im Traum erschien ihm ein Engel der ihn in das Geheimnis der göttlichen Empfängnis Mariens einweihte. Josef wird dargestellt als Zimmermann mit Wanderstab, Jesuskind oder Lilie.   mehr...


Aktuelle Nachrichten im Dossier Advent und Weihnachten

Zum Ende der Krippenausstellung in Telgte

Zehn Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Krippenpreise vergeben

Engel

Telgte. Zehn Einzelkünstler und Gruppen erhalten den Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Krippenpreis 2016. Eine Jury wählte die Preisträger aus den Teilnehmern der 75. Krippenausstellung im Museum "Religio" in Telgte aus, teilte das Museum am Freitag (29.01.2016) mit. Der Preis ist vom Bistum Münster mit insgesamt 5.000 Euro dotiert. Die Auszeichnungen werden am Samstag (30.01.2016) überreicht. Jüngster Preisträger ist Carl-Jonathan Hartmeyer (6) aus Warendorf-Milte.  mehr...

Für Theo Erps steht die Heilige Familie im Mittelpunkt

Ausstellung in Goch-Asperden zeigt 500 Krippen

Krippe.

Goch-Asperden. Auf den ersten Blick sieht das Eckhaus im Gocher Stadtteil Asperden eher unspektakulär aus. Ein zweiter Blick zeigt, dass in den Schaufenstern Krippenfiguren stehen. Doch die eigentliche Überraschung wartet auf den Besucher, wenn er die Tür öffnet: Sie gibt den Blick frei auf eine am Niederrhein in ihrer Art wohl einzigartige Krippensammlung. Der ganze Raum – der früher einer Drogerie als Verkaufsraum diente – wird von Krippen ausgefüllt.  mehr...

Sternsinger besuchen Angela Merkel

Ansporn für die Kanzlerin

Sternsinger bei Angela Merkel

Berlin. 108 Sternsinger aus ganz Deutschland haben die Bundeskanzlerin besucht. Unter ihnen waren auch Daniel Lissek, Vanessa Knoke, Katrin Knoke und Lea Ovelhey sowie Begleiterin Veronika Brinkforth aus der Gemeinde Herz Jesu in Marl-Hüls, die das Bistum Münster vertraten. Angela Merkel dankte den Kindern, dass sie sich für soziale Zwecke engagierten und den traditionellen Segen mit ins Bundeskanzleramt brächten.   mehr...

Papst Franziskus macht privaten Ausflug

Mal eben zur Krippe nach Greccio

Papst Franziskus

Vatikanstadt. Für Überraschendes abseits der Protokolls ist Papst Franziskus bekannt. Dieses Mal setzte er sich in einen kleinen Ford, um nach Greccio zu gelangen. In dem Ort 90 Kilometer nördlich von Rom besuchte er die Krippe der dortigen Franziskaner. Über den privaten Besuch des Papstes sollen vorab nur der Ortsbischof und der Vorsteher der örtlichen Franziskaner informiert worden sein.  mehr...

Sternsingeraktion in Fulda eröffnet

300.000 Kinderkönige helfen Kindern in Bolivien

Rund 300.000 Sternsinger bringen in diesen Tagen den Segen in die Häuser und erbitten eine Spende für Kinder in Bolivien.

Fulda. Zum Start der Sternsingeraktion 2015/16 haben am Dienstag (29.12.2015) in Fulda rund 1.500 Kinder und Jugendliche mehr Rechte und Hilfen für Kinder weltweit gefordert. Der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen sagte beim Auftaktgottesdienst in dem mit bunt verkleideten Kindern voll besetzten Dom, die Sternsinger könnten Segen und Hoffnung in alle Häuser bringen. Der Stern von Betlehem sei Zeichen dafür, dass Gott allen leidenden Kindern beistehe.   mehr...

Mein Denkmal und ich (467): Die Madonna in Bethen

Weihnachten in Stalingrad

Stalingradmadonna.

Cloppenburg-Bethen. Dass ein Krieg Elend bringt, wusste Gustav Schlömer schon früh sehr genau. 1941 wurde er im Zweiten Weltkrieg geboren; sein Vater fiel 1944 an der Westfront. Seine Mutter kam ums Leben, als schon wieder Frieden war. Sie wurde auf dem Weg zum Friedhof von einem englischen Panzer überfahren. Vier Vollwaisen blieben zurück. Eine Tante aus Cloppenburg zog die Kinder auf. Ein besonderes Zeichen begegnete Schlömer auf einer Berlin-Reise.  mehr...

  1. Interview mit Thomas Ostendorf vom Museum "Religio"

    "Vor der Krippe lächelt jeder"
  2. Zum zweiten Weihnachtstag

    Impuls: Gott in der Hand
  3. Weihnachtspredigten betonen Kraft der christlichen Botschaft

    Deutsche Kirchen mahnen zu Solidarität mit Flüchtlingen
  4. Christmette und Weihnachtsbotschaft mit Franziskus

    Papst prangert Konsum an und ruft zum Frieden in Nahost
  5. Weihnachtspredigten von Bischof Felix Genn

    "Eingewickelt in die Verpflichtung zu Barmherzigkeit"
  6. Die dramatische Geschichte einer Flucht vom Irak nach Deutschland

    Lange Suche für eine sichere Geburt
  7. Besuch an der Krippe soll Patienten Zuversicht vermitteln

    Zur Ruhe kommen und Hoffnung schöpfen
  8. Zum ersten Weihnachtstag

    Impuls: In jenen Tagen hatte die Kanzlerin beschlossen...
  9. Zum Heiligen Abend

    Impuls: Gott ist weltlich!
  10. Ein Gang durch die Bibel

    Das Buch der Heimatsuchenden
  11. Beiträge für die Wochenzeitung Kirche+Leben

    Weihnachtsgrüße der fünf Regionalbischöfe im Bistum
  12. Umfrage auf dem Giebelhüüskesmarkt

    VIDEO: Wer geht an Weihnachten in die Kirche?

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Advent und Weihnachten

VIDEO-Tipp ...

Bistumsbilanz: "Weltjugendtag geht morgen weiter".

Studie

Einer von 20 Schülern verlässt im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster die Schule ohne jeden Abschluss.

Olympia

Im Interview zieht Diakon Rolf Faymonville Bilanz der Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Gebet für Verstorbene

Für den verstorbenen Ehepartner.

Pilgerstelle

Wer das Ziel der eigenen Glaubensfindung in den Vordergrund einer Reise rückt, kann seinen Weg auf einer Pilgerreise finden.

Notfallseelorge

Die Notfallseelsorge soll Betroffene nach Unglücken begleiten und stützen.

Ehevorbereitung

Auseinandersetzung mit den verschiedenen Aspekten von Ehe und Partnerschaft.

Wallfahrtsorte

Kranenburg: Heiliges Kreuz.

Verbände

Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

Räte und Komissionen

In vielfältigen Gremien können Laien und kirchliche Mitarbeiter mitwirken.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Heiligenlexikon

28. August: Der heiliger Augustinus ist unter anderem Patron der Theologen und Bierbrauer.

Regionen

Coesfeld-Recklinghausen.

Glaubens-ABC

Gedanken zum Thema Krankheit.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand