Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Bistum aktuell
31.01.2015
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Monstranz.

Die Münchner Monstranz kommt ins Bistum Münster.

Vorbereitung auf nationales Treffen im Juni in Köln

Eucharistischer Kongress: "Münchner Monstranz" im Bistum

Bistum. Aus Anlass des Nationalen Eucharistischen Kongresses im Juni in Köln kommt die "Münchner Monstranz" ins Bistum Münster. Von Sonntag (07.04.2013) bis Freitag (12.04.2013) können sich Gläubige in fünf Städten zur Anbetung des Allerheiligsten versammeln.

Die Reise der Monstranz durch alle deutschen Bistümer soll auf den Eucharistischen Kongress vom 5. bis 9. Juni in Köln vorbereiten. Zu dem Treffen mit Gottesdiensten, Glaubensgesprächen, Gebeten, Vorträgen, Kulturveranstaltungen und einer Abschlussmesse im Stadion des 1. FC Köln werden 60.000 Teilnehmer erwartet.

Die Monstranz wurde für den Eucharistischen Weltkongress 1960 in München geschaffen. Sie besteht aus einer vergoldeten Messingplatte, die strahlenförmig mit Edelsteinen besetzt ist. In einer Monstranz wird eine geweihte Hostie aufbewahrt, der gewandelte Leib Christi, das zentrale Sakrament der katholischen Kirche.

Die Monstranz im Bistum

Sonntag (07.04.2013): St.-Paulus-Dom Münster – 15 Uhr Vesper mit stiller Anbetung mit Bischof Felix Genn, auch als Dankvesper für Papst Franziskus

Montag (08.04.2013): St. Servatii Münster – 7.30 Uhr Laudes, 8 Uhr Eucharistiefeier. Zeiten der Anbetung um 10 Uhr (Terz), 12 Uhr (Sext) und 15 Uhr (Non). 17.30 Uhr Vesper mit sakramentalem Segen

Dienstag / Mittwoch (09. / 10.04.2013): Sakramentskapelle Kevelaer – 9.30 Uhr bis 12 Uhr und 14.30 Uhr bis 18.15 Uhr Anbetung

Donnerstag (11.04.2013): St. Marien Cloppenburg-Bethen – Ab 9 Uhr Anbetung in stillen und gestalteten Betstunden, 19 Uhr Eucharistiefeier mit Weihbischof Heinrich Timmerevers

Freitag (12.04.2013): Jever und Wilhelmshaven – 9 Uhr Eucharistiefeier in St. Marien Jever, bis 11 Uhr Anbetung. Ab 15 Uhr Anbetung in St. Willehad Wilhelmshaven, 18 Uhr Eucharistiefeier

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Eucharistie

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.eucharistie2013.de

Text: jjo, pbm | Foto: pd
02.04.2013

    1. Gold und Edelsteine rahmen das Wertvollste

Namen und Nachrichten

Personalveränderungen im Bistum.

Mitspracherecht von Laien

Auch wenn einem Pfarrer die Leitung einer Gemeinde vom Bischof übertragen wurde, so ist er doch im Alltag auf die Mithilfe der kirchlichen Gremien angewiesen.

Geistlicher Impuls

Bischof Reinhard Lettmann: Christus und die Kirche.

Neuer Erzbischof von Hamburg

Stefan Heße, Generalvikar des Erzbistums Köln, wird neuer Erzbischof von Hamburg.

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Angebot für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren.

Mittwoch ist Chatzeit

Am Mittwoch zwischen 20.30 und 21.30 Uhr im Chat: Diakon Klaus Elfert.

Glaubenswissen

Gnade: Gott selbst.

Übersicht: Kindesmissbrauch

Fälle von sexuellem Missbrauch von Minderjährigen treten auch innerhalb der Kirche auf. kirchensite.de dokumentiert auf dieser Übersichtsseite die bekannt gewordenen Fälle und die Reaktion kirchlicher Stellen.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Heiligenkalender

3. Februar: Heiliger Ansgar.

Neuer Prior im Kloster Nütschau

Der aus dem Bistum Münster stammende Pater Johannes Tebbe ist von den Mönchen des Benediktinerklosters Nütschau bei Hamburg zu ihrem neuen Leiter gewählt worden.

VIDEO-Tipp ...

Fünf Jahre ist es her, dass die ersten Missbrauchsfälle an die Öffentlichkeit kamen. Bischof Stephan Ackermann zieht im Interview Bilanz.

Geistlicher Impuls

Advent ist verquer. Warten, heißt es, sei der Advent. Gott erwarten. Das klingt so glatt und vertraut.

Wallfahrtsorte

Dülmen: Selige Anna Katharina Emmerick.

Verbände

Kreuzbund.

Durch das Jahr

Der Weihnachtsbaum war Ende des 19. Jahrhunderts noch längst nicht in jeder Familie anzutreffen.

Laien in der Liturgie

Um die Messen als lebendige Gemeinschaft zu feiern, ist das Engagement der Laien wichtig.

Heiligenlexikon

29. Dezember: David.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorger im Januar:
Martin Weber.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Martin Weber
  weberkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand