Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Archivartikel
09.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Aus dem kirchensite.de-Archiv

17. Februar

Heiliger Evermod von Ratzeburg

Lebensdaten:

Geboren um 1100 in Belgien, gestorben am 17. Februar 1178.

Vita:

In jugendlichem Alter wurde Evermod im nordfranzösischen Cambrai Schüler des heiligen Norbert von Xanten. Schnell wurde er zu dessen engstem Vertrauten. Gemeinsam kämpften Evermod und Norbert gegen Irrlehrer, insbesondere Tanchelin, der die Lehrer von den Sakramenten ablehnte.

Später war Evermod Propst des Stiftes St. Marien in Magdeburg, bevor er in das heutige Schleswig-Holstein zog, um bei den Polaben, einem Wendenstamm, das Wort Gottes zu verkünden. Evermod starb am 17. Februar 1178 und wurde im Ratzeburger Dom begraben. 

Namensbedeutung:

Der althochdeutsche Name "Evermod" bedeutet "mutig wie ein Eber".

Darstellung:

Als Bischof, die Heiden lehrend.

Text: Thomas Mollen, Februar 2005

Zur Übersicht: Heiligenkalender

Lesen Sie außerdem in "kirchensite":
- Kirche von A bis Z: Heilige
- Literatur zu Seligen und Heiligen

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand