Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Archivartikel
08.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Aus dem kirchensite.de-Archiv
Die Kirchensteuer ist in Deutschland eine gesetzlich festgelegte Abgabe.

Kirchensteuer

Finanzieller Beitrag der Mitglieder

Die Kirchensteuer ist in der Bundesrepublik Deutschland eine gesetzlich festgelegte Abgabe der Kirchenmitglieder; sie sind zum Zahlen von Steuern verpflichtet, um die vielfältigen Aufgaben und finanziellen Lasten der Kirche mitzutragen.

Die rechtliche Grundlage der Kirchensteuer, der wichtigsten Quelle der Kirchenfinanzen, bilden die in das Grundgesetz von 1949 unverändert übernommenen staatskirchen-rechtlichen Artikel der Weimarer Verfassung. Darin wird den Kirchen unter anderem garantiert, aufgrund der bürgerlichen Steuerlisten nach landesrechtlichen Bestimmungen Steuern zu erheben. Der neunprozentige (in Bayern acht Prozent, zuzüglich Kirchengeld) Anteil an der Lohn- und Einkommensteuer wird über das staatliche Finanzamt eingezogen und an die Kirchen weitergegeben.

Der Staat erhält für diesen Dienst drei Prozent des Steueraufkommens. Für die Überwachung der Verteilung der Kirchensteuern und die Beschlussfassung über den Haushalt ist der jeweilige diözesane Kirchensteuerrat zuständig.

 

 

Quelle: Anton Magnus Dorrn, Gerhard Eberts:
Redaktionshandbuch Katholische Kirche, München 1996 /
Foto: Norbert Göckener

Lesen Sie außerdem in "kirchensite.de":
- Kirche von A bis Z: Kirchenmitgliedschaft
- Kirchensteuerrat: Haushaltsplan und Kirchensteuer

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand