Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Archivartikel
25.06.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Aus dem kirchensite.de-Archiv

"Eine Spur der Liebe hinterlassen"

Aufrüttelnde Appelle aus dem Internet

Bohrend. Nagend. Provozierend. –Hermann-Josef Silberberg macht es dem Leser nicht leicht: Ein zufriedenes Zurückfallen in den Sessel ist nicht möglich, wenn man sich seinen geistlichen Impulsen stellt. Sein jetzt erschienenes Buch "Eine Spur der Liebe hinterlassen" (Dialogverlag, Münster) ist ein aufrüttelnder Appell an routinierte Christen, die immer schon "damit zufrieden waren, sich unbehelligt im Mittelfeld aufzuhalten" (Jakob Hein). Die geistlichen Impulse bieten kleine Hilfen für ernsthafte Christen, die versuchen, mitten im Alltag ihren Glauben zu leben.

Silberberg, der viele Jahre als Religions- und Hochschullehrer tätig war und noch heute als Seelsorger aktiv ist, formuliert keine pastoralen Worthülsen, sondern "jenseits einer theologischen Fertigteilsprache", wie er selbst sagt. Er richtet sich mit seiner verdichteten und schnörkelfreien Ansprache an Christen, die Proviant für die Seele suchen. Seine Impulse sind Trittsteine für einen ehrlichen Weg vor Gott und einen Glauben, "der uns wie ein unsichtbarer Sog über das Alltägliche hinauszieht". Silberberg möchte die Hoffnung derjenigen stärken, die sich ernsthaft auf den Jesusweg machen.

28 Impuls-Texte

Die 28 Impuls-Texte, die der Dialogverlag jetzt in Buchform herausbringt, verfasste Silberberg zunächst für das katholische Online-Nachrichtenmagazin "kirchensite.de", dessen Theologischer Berater der Priester des Bistums Münster ist. Sie sollen den Leser zu kritischer Selbstwahrnehmung führen. "Nebenbei lesen geht nicht und reicht nicht", verlangt Silberberg den Lesern einiges ab. "Gutes von gestern soll für heute zur Sprache kommen", erläutert Silberberg sein Anliegen. Er ermuntert zum "Achten auf den Weg der Bewährten", wie es im Psalm 101 heißt.

Silberberg und Lettmann
Hermann-Josef Silberberg und Bischof Reinhard Lettmann bei der Übergabe des Buches.

"Das Aufreißen einer Vertikalen" forderte die Dichterin Ingeborg Bachmann für die Poesie ein – dies will Silberberg mit seinen spirituellen Impulsen anstoßen. "Die Gefahr besteht immer, 'nach Menschen Art' im Psychologischen stecken zu bleiben, sich nicht wirklich dem Anspruch der Bibel zu stellen, das Fremde, Spröde und Unangenehme der Botschaft auszublenden und zu harmonisieren", weiß Silberberg. Er erliegt dieser Gefahr nicht, zumal "spirituelle Gleitsubstanz das Ergebnis wäre".

Lettmann: "Keine geistlichen Sprechblasen"

Bischof Reinhard Lettmann, der Herausgeber des Online-Magazins "kirchensite.de" ist, urteilt über die spirituellen Anregungen: "Es sind keine geistlichen Sprechblasen, was er den Usern bietet – und vermutlich ist gerade das der Grund, warum auf seine Impuls-Texte viele Menschen ansprechen und sie als Bereicherung für ihr geistliches Leben erfahren."

Silberberg ermuntere den Leser in die Tiefe zu gehen, tiefer in den Glauben einzudringen, eben jene tiefe Wurzeln zu schlagen, die in der heutigen Zeit so wichtig seien, um Halt zu haben. "Dr. Silberberg macht in seinen Texten deutlich, dass Gott der immer Andere, der Geheimnisvolle, der Herausfordernde ist." Der Autor mache Mut zur Tat aus einem tiefen Glauben – kritisch allem gegenüber, was sich heute Zeitgeist nenne, aber mit einem wachen Auge für die wirklichen Nöte und Sorgen der Menschen im dritten Jahrtausend.

Hermann-Josef Silberberg
Eine Spur der Liebe hinterlassen
Geistliche Impulse
128 Seiten, 12,80 Euro, Dialogverlag Münster 2006.
ISBN 3-937961-30-5

Text: Norbert Göckener, 13.09.2006

Lesen Sie außerdem in "kirchensite.de":
- Lettmann: Tiefe Wurzeln haben – aus lebendigen Quellen schöpfen

Das Buch bestellen…

Poeten gesucht

"You'll never walk alone" lautet das Motto zum ersten Boni-Slam, dem Poetry-Slam in der ehemaligen St.-Bonifatius-Kirche in Münster.

Haus der Seelsorge

Die Klosterfürbitte, der Gruppen-Chat und die E-Mail-Seelsorge haben seit dem 1. Mai 2016 eine eigene Internetseite: www.haus-der-seelsorge.de.

Psalm 121

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.

Großer Familientag

Am Sonntag dreht sich im Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster alles um das Thema "Familie".

Dossier: Heiliger Paulus

Der heilige Paulus ist Patron des Bistums Münster und des münsterschen Domes.

Eheschließung

Papst Franziskus hält die meisten kirchlich geschlossenen Ehen für "ungültig".

Glaubenswissen

Bischofsweihe: Handauflegung und Salbung.

Pastoralberatung

Das Bischöfliche Generalvikariat unterstützt Pfarreien bei Veränderungsprozessen.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Missionar auf Zeit

Ein Missionar auf Zeit ist mitten im Leben einer oft anderen Welt.

Heiligenkalender

24. Juni: Johannes der Täufer.

VIDEO-Tipp ...

Freiwilligendienst im Ausland: "Besser als rumreisen"

Bürchereien

Vielfältiges Medien-Angebot zum Ausleihen.

Wallfahrtsorte

Herzfeld: Heilige Ida.

Verbände

Katholische Jugend Oldenburg.

Diözesanpilgerstelle

Wer das Ziel der eigenen Glaubensfindung, die Sinnsuche, spirituelle Impulse in den Vordergrund rückt, kann seinen Weg auf einer der vielen Pilgerreisen finden.

Krankenhausseelsorge

In jedem Krankenhaus und jeder Klinik im Bistum Münster gibt es Seelsorger, die für alle Patienten und ihre Angehörigen ansprechbar sind.

Regionen

Oldenburger Land.

Kirche von A bis Z

Unfehlbarkeit: Im Glauben nicht irren.

Durch das Jahr

Aus dem Saulus wurde kein Paulus...

Geistlicher Impuls

Familiengebet: Familien-Alltag.

Mit der Bibel leben

Petrus und Paulus.

Heiligenlexikon

30. Juni: Heiliger Otto von Bamberg.

Glaubens-ABC

Gedanken zur Ehe: Der Dritte im Bunde.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand