Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Archivartikel
10.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Aus dem kirchensite.de-Archiv

6. Januar

Selige Gertrudvan Oosten

Lebensdaten:

Geboren um 1300 in Voorburg (Niederlande), gestorben am 6. Januar 1358 in Delft (Niederlande).

Vita:

Die selige Gertrud verdankt ihren Namen dem Lied "Het daghet in den Oosten" (frei übersetzt: "Die Sonne geht im Osten auf"), welches aus ihrer Feder stammen soll. Sie lebte als Begine in Delft. Die Mystikerin erhielt die Gnadengabe der Prophezeiung und die Wundmale Jesu.

Namensbedeutung:

"Gertrud" ist althochdeutsch und bedeutet "stark wie ein Speer".

Darstellung:

Als Nonne mit Wundmalen an den Händen.

Patron:

Patronin der Hausangestellten.

Text: Thomas Mollen, Januar 2006

Zur Übersicht: Heiligenkalender...

Lesen Sie außerdem in "kirchensite":
- Kirche von A bis Z: Heilige
- Literatur zu Seligen und Heiligen

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand