Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Schulz

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz.

Franziskus am Dienstag in Straßburg

Schulz hofft auf starke Papst-Botschaft im EU-Parlament

Straßburg / Vatikanstadt. Papst Franziskus wird am Dienstag (25.11.2014) im Europa-Parlament und beim Europarat in Straßburg erwartet. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hofft auf eine starke Botschaft.

Zunächst spricht der Papst im EU-Parlament. Später ergreift er im Europarat bei einer Feier anlässlich des 65. Gründungstags der Organisation das Wort. Dem Europarat gehören 47 Staaten an, darunter die 28 EU-Mitglieder.

Parolin: Papst will Solidarität einfordern

In seinen Reden will der Papst besonders den Umweltschutz und die Solidarität unter den Menschen ansprechen. Das kündigte Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin an. Franziskus werde sich für jene einsetzen, "die neue Möglichkeiten außerhalb ihres eigenen Landes suchen".

"Das Wort des Papstes hat enorme Bedeutung", sagte Parlamentspräsident Schulz. Das Kirchenoberhaupt biete Menschen "weit über den Rahmen der Kirche hinaus" Orientierung. Zudem könne Franziskus durch seine Rede Einfluss auf den Ukraine-Konflikt nehmen. Russland breche derzeit ständig das Völkerrecht, so Schulz. Der Papst könne auf dessen Verbindlichkeit hinweisen.

Schulz hob die Bedeutung der Kirchen hervor: "Der Zusammenhalt in der Gesellschaft funktioniert ohne die Kirche nicht." Die größten zivilgesellschaftlichen Gruppen seien die Kirchengemeinden. Ihr soziales und gesellschaftliches Engagement und ihre "Sinnstiftung nach innen" seien enorm.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Papst Franziskus

Text: KNA Katholische Nachrichtenagentur GmbH, jjo | Foto: pd
24.11.2014

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand